Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 52 Antworten
und wurde 2.196 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Usertreffen
Seiten 1 | 2 | 3
kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.905
Punkte: 1.181

01.11.2010 14:07
Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nun sollten wir Nägel mit Köpfen machen, denn das Treffen findet nämlich bereits in 39 Tagen statt! Ich möchte jeden von Euch bitten, nun endgültig mitzuteilen, ob und wann er/sie kommt. Wenn es ginge, möglichst auch mit konkreter Zeitangabe. Unser Treffpunkt soll wie letztes Jahr am Infostand (bundesrepublikanisch: "Infopoint") im Stuttgarter Hauptbahnhof (oder was davon übrig ist) sein. Drüben im "Gelben" hatte ich bereits eine dritte Mitteilung geschrieben, doch dort bewegt sich bis dato überhaupt nichts. Einige von Euch hatten ja auch schon zugesagt, doch die einzigsten mit den konkretesten Angaben waren bislang Saalenixe und Dieter aus Köln***. Bitte denkt dran: die Zeit geht schneller vorbei als man denken kann. Ich werde auch noch jedem von den Teilnehmern meine Mobilnummer vià PN mitteilen, falls es mit den Zügen Verspätungen oder sonstige Probleme geben sollte.

Viele Grüße,

Kerstin

zu ***:
Diese Angabe wurde soeben von mir verbessert, da sich hier ein Irrtum einschlich. Saalenixe: Bitte um Verzeihung !!!


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.905
Punkte: 1.181

08.11.2010 07:01
#2 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.

Zitat von Kerstin
Hallo Dominik und Charles,

auch ich bin Gegner dieses Schwachsinnprojektes "Stuttgart 21" und bin auch seit neuestem Parkschützer - leider zu spät, denn die Schäden, welche die Verbrecher angerichtet haben, sind nicht wieder gutzumachen! Allerdings meine ich ganz persönlich, daß unser Barfußtreffen nicht für Demos usw. "mißbraucht" werden sollte - versteht mich bitte nicht falsch! So stelle ich mir nämlich m.V. kein richtiges Winterbarfußtreffen vor. Dieses Wintertreffen soll ja nun traditionell werden - also jährlich stattfinden. Stuttgart hat sehr viel zu bieten - nicht nur Demos. Abgesehen davon soll ja die Community letztendlich entscheiden, was wir machen werden.

Gruß

Kerstin



Das Problem ist, das jetzt nur einamal im Monat eine Großdemo ist (wie sich jetzt zeigt) und die ist am 11.12.
Es empfiehlt sich da deswegen kein Treffen zu machen, wir können nämlich mit Sicherheit an dem Tag niemand von irgendeinem Gleis abholen, da der Bahnnsteig nur mit einer Fahrkarte betreten werden kann. Und in der Halle wird es auch schwierig jemanden am Infopoint zu finden.

Stuttgart ist dann unpassierbar.
Strassen sind gesperrt, etc.
Bahnen fahren nicht zuverlässig.
Es ist nicht gut an diesem Tag ein Treffen in Stuttgart zu machen, gerade wenn man nicht auf die Demo der Gegner will und erst Recht nicht auf die Kundgebung der Pro-Leute.

Für mich persönlich ist es vor allen Bekannten peinlich, wenn ich zwar in einer Gruppe mitten durch Stuttgart scharwenzel, aber nicht teilnehme. (Vor allem seit dem 30.9., wo Freunde und Bekannte begast, geprügelt und mit Wasserdruck besprüht wurden).

Ich bitte, entweder um ein alternatives Programm (Eßlingen, Ludwigsburg, etc. ja wegen euch würde ich die Großdemo ausfallen lassen, aber Stuttgart und möglichst auch Bad Cannstatt meiden) oder einen anderen Termin (eine Woche früher). Bitte auch zu beachten, dass ich normalerweise keine Ansprüche stelle sondern immer nur Vorschläge gemacht habe.

Bitte um Verständnis!

Viele Grüße,
Dominik

P.S.: Wie eng ist der Begriff Stuttgart-Treffen?
Ich schlage ein Tübingen Treffen vor! (Nur als Vorschlag).





Hallo Dominik und alle anderen hier im Forum,

Habe diesen Beitrag in diesen von mir am 1.11.2010 erstellten und wichtigen Thread hineinkopiert. Es sollten in der Tat Alternativen zu Stuttgart geben, denn am 11.12. ist dort sicherlich die Hölle los. Nun meine Frage: könntet Ihr evtl. auch eine Woche früher oder später zu dem Treffen kommen? Allerdings hat Dieter aus Köln wohl schon sein Ticket besorgt.

Alternativ könnte man auch Tübingen in Betracht ziehen. Ich hatte dort mal eine Freundin und bin seither niemals mehr in Tübingen gewesen. Wie sieht es dann aber mit dem Treffpunkt aus? Bad Cannstatt in der Bahnhofshalle - oder vielleicht Plochingen? Fast jeder Zug hält dort, weil Plochingen ein Knotenpunkt ist. Von dort aus käme man dann auch nach Tübingen.

Seid bitte so gut und machts hierzu Vorschläge, denn das Treffen findet nämlich ab heute in 33 Tagen statt! Am Sonntag kann man sicherlich etwas in Stuttgart unternehmen.

Viele Grüße,

Kerstin

Das Forum für Freunde kurzer Hosen:
http://www.kurzehosenforum.de


Leo Offline



Beiträge: 692
Punkte: 484

08.11.2010 13:54
#3 Ich bin gegen Verschiebung - eher räumliche Alternativen Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.
… eine Großdemo ist … am 11.12.
Es empfiehlt sich da deswegen kein Treffen zu machen, wir können nämlich mit Sicherheit an dem Tag niemand von irgendeinem Gleis abholen, da der Bahnnsteig nur mit einer Fahrkarte betreten werden kann. Und in der Halle wird es auch schwierig jemanden am Infopoint zu finden.

Stuttgart ist dann unpassierbar.
Strassen sind gesperrt, etc.
Bahnen fahren nicht zuverlässig.

Ich bitte, entweder um ein alternatives Programm (Eßlingen, Ludwigsburg, … oder einen anderen Termin (eine Woche früher). …Wie eng ist der Begriff Stuttgart-Treffen?
Ich schlage ein Tübingen Treffen vor! (Nur als Vorschlag).




Zitat von Kerstin
Es sollten in der Tat Alternativen zu Stuttgart geben, denn am 11.12. ist dort sicherlich die Hölle los. Nun meine Frage: könntet Ihr evtl. auch eine Woche früher oder später zu dem Treffen kommen? Allerdings hat Dieter aus Köln wohl schon sein Ticket besorgt.



Verschiebung wäre mir gar nicht recht - ließe sich aber evtl. ungern machen - aber wahrscheinlich krieg ich dann ein Übernachtungsproblem…

Dieter wird sich wahrscheinlich etwas vera…lbert vorkommen, Storno kostet 15€. Aber wenn schon unbedingt verschieben, dann neuen Termin möglichst früh festlegen, um evtl. noch eine neu günstige Karte kaufen zu können! Ich bin aber eher gegen Verschiebung!

Zitat von Kerstin
Alternativ könnte man auch Tübingen in Betracht ziehen. … Wie sieht es dann aber mit dem Treffpunkt aus? Bad Cannstatt in der Bahnhofshalle - oder vielleicht Plochingen? Fast jeder Zug hält dort, weil Plochingen ein Knotenpunkt ist. Von dort aus käme man dann auch nach Tübingen.




Also, prinzipiell bin ich auch ganz flexibel für Tübingen zu haben und schlage spontan auch hier was Architektonisches als einen Programmpunkt vor:

http://www.swtue.de/baeder/hallenbaeder/uhlandbad.html

In dem Fall würde sich Plochingen in der Tat als Treffpunkt anbieten.

Allerdings ist Tübingen NICHT im VVS-Gebiet, was eher schlecht für das Preis-Leistungs-Verhältnis ist! Dann bräuchten wir nämlich Baden-Württemberg-Tickets zu 20€ (für 1 Person) bzw. 28€ (für 2 bis 5 Personen) statt VVS-Tageskarten (gelten NUR NOCH EINEN TAG AM WOCHENDE!!!) zu 12,30€ bzw. 16,20€ pro Tag.

Alternativ könnten wir uns auch auf das VVS-Gebiet beschränken: Ludwigsburg, Eßlingen. Backnang, Böblingen und - last but not least - Weil der Stadt: Die malerischen verwinkelten Gassen der Altsstadt, die glücklicherweise doch nicht durch die angedrohten Planierung per Atombombe beseitigt wurden, entfalten ohne 4-Rad nämlich durchaus einen gewissen Charme…

Und angesichts gewisser historischer Parallelen von Untertürkheim

http://de.wikipedia.org/wiki/Untert%C3%BCrkheim


mit z.B Hamborn

http://de.wikipedia.org/wiki/Hamborn

oder Benrath

http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCsseldorf-Benrath

erscheint mir ein Besuch im Daimler-Museum trotz gewünschter Meidung Stuttgarts am 11.12. durchaus vertretbar:

http://www.automuseum-stuttgart.de/besuc...rmation.18.html

Ich schreibe das hier nur weil der Vorschlag letztes Jahr schon mal kam.

Allerdings würde ich alleine nicht auch noch 8€ einem versnobtem Konzern in den Rachen werfen, um mir dafür selbstbeweihräucherndes Eigenlob und Werbung anschauen zu müssen… In einem Münchner Parallelfall konnte ich meine Neugier auch bis zur Langen Nacht der Museen unter Kontrolle halten..

Also: Ich muß da zwar nicht rein, würde zu dem Preis auch nicht alleine rein gehen, aber wenn der Wunsch besteht, komme ich auch mit.

In früher einmal vorgeschlagene naturkundliche Museen komme ich mit.

In Kunstmuseen komme ich nicht mit und biete evtl. Gleichgesinnten einen alternativen Programmpunkt an.

Ich entscheide mich übrigens erst ca. 5 Tage vorher definitiv, ob ich mit Auto oder Bahn komme. Falls es nicht zu rutschig wird, reise ich am Fr. mit dem Auto an und am Montag morgen wieder ab. Übernachten werde ich dann wieder in Stuttgart-Büsnau.


Gruß

Leo


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

08.11.2010 14:41
#4 RE: Ich bin gegen Verschiebung - eher räumliche Alternativen Zitat · antworten

Hi Leo,

ich bin aus den gleichen Gründen wie Du gegen eine Verschiebung. Wir haben uns schon vor einigen Wochen abschließend auf einen Termin geeinigt, und kurzfristige Terminänderungen haben erfahrungsgemäß in der Regel kaum Revisionen früherer Absagen, sondern eher weitere Absagen von Leuten, die ursprünglich zugesagt hatten, zur Folge. Wenn Stuttgart wirklich "unmöglich" ist (wobei man mit der S- Bahn, die ja nicht nur im Hauptbahnhof hält, eigentlich gut hinkommen müßte), wäre ich auch eher dafür, das Treffen oder den Treffpunkt räumlich zu verlegen. Ein gut geeigneter Zielbahnhof wäre z. B. Plochingen: Dort halten S- Bahnen, Regionalbahnen sowie IR-, EC- und IC- Züge (allerdings keine ICE- Züge).

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


Dieter aus Köln Offline




Beiträge: 184
Punkte: 50

09.11.2010 17:38
#5 RE: Ich bin gegen Verschiebung - eher räumliche Alternativen Zitat · antworten

Hallo

Wenn wir uns in Plochingen Treffen kann ich erst um 10:42 Uhr in Plochingen sein .
Ich möchte um 17:00 Uhr wieder in Stuttgart sein wegen Rückfahrt nach Köln


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

09.11.2010 18:22
#6 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Alkso ich werde leider definitiv nicht am Wintertreffen teilnehmen können. Ich bin fast den ganzen Dezember über im Saarland unterwegs und komme erst wieder am 3.1.2011 zurück.

Ich habe mir aber als Ausgleich schon Gedanken über ein BF-Grilltreffen im Frühjahr hier bei mir gemacht. Genaueres wird Anfang nächsten Jahres bekannt gegeben.

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

10.11.2010 06:53
#7 nun ist es passiert... Zitat · antworten

... entgegen meiner früheren Zusage stellt sich heraus, dass ich doch nicht kommen kann.

Alles ändert sich in rasendem Tempo, auch die Wege die zu fahren sind. Dieses Jahr werd ich wohl an keinem Wochenende mehr in Manching sein, und von weither anzureisen das ist unmöglich. Nicht nur wegen Bruder Jonas, der sonst ewig und zwei Tage alleine wäre.

Kerstin, bitte nimm es nicht persönlich. Speziell mit dir wäre ich noch gerne mal blödelnd auf den weissen Strich gegangen, muß ja nicht unbedingt am Killesberg sein.
Kleiner Trost, wenn du ihn als solchen siehst: zum Maikäferfest bin ich da. Versprochen.

lg Nixe


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

10.11.2010 21:12
#8 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Zitat von Kerstin


Habe diesen Beitrag in diesen von mir am 1.11.2010 erstellten und wichtigen Thread hineinkopiert. Es sollten in der Tat Alternativen zu Stuttgart geben, denn am 11.12. ist dort sicherlich die Hölle los. Nun meine Frage: könntet Ihr evtl. auch eine Woche früher oder später zu dem Treffen kommen? Allerdings hat Dieter aus Köln wohl schon sein Ticket besorgt.

Alternativ könnte man auch Tübingen in Betracht ziehen. Ich hatte dort mal eine Freundin und bin seither niemals mehr in Tübingen gewesen. Wie sieht es dann aber mit dem Treffpunkt aus? Bad Cannstatt in der Bahnhofshalle - oder vielleicht Plochingen? Fast jeder Zug hält dort, weil Plochingen ein Knotenpunkt ist. Von dort aus käme man dann auch nach Tübingen.




Eine Woche früher müßte gehen, eine Woche später geht nicht.

Kann auch Freitags ncht allzufrüh, da ich nun in Backnang arbeite.

Ich bin für alle möglichen Vorschläge offen. Aber bitte nicht direkt in der City.
Wie wäre es wenn wir uns den Eßlinger Mittelaltermarkt anschauen, dort Schwimmen gehen, die Dönerbude aufsuchen, die
Kerstin und ich schon öfters beehrt haben, in der Küfergasse zum Asiaten gehen, etc.

Oder Abends ins Epple-Haus und uns ansonsten auch auf Tübingen konzentrieren......

Gruß,
Dominik


Dieter aus Köln Offline




Beiträge: 184
Punkte: 50

11.11.2010 18:33
#9 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hallo

Ich melde mich aus Private gründen vom Treffen am 11.12.2010 ab.

Dieter aus Köln


MarcelHR Online




Beiträge: 585
Punkte: 228

15.11.2010 15:00
#10 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hallo Barfüsser

Endlich tauche ich auch mal wieder aus der Versenkung auf .
Momentan geht es bei mir ziemlich drunter und drüber. Dieser Zustand wird noch ne Weile anhalten, wie es momentan aussieht. Darum werde ich leider nicht am Treffen teilnehmen.
Wünsche allen eine tolle und erlebnisreiche Zeit .

Barfuessgrüess
Marcel


Don(MA) Offline




Beiträge: 124
Punkte: 34

18.11.2010 00:35
#11 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Auch ich bin eher gegen eine Verschiebung des Termins. Ich könnte eh' nur Sonntagfs kommen. Das WE davor kommt gar nicht in Frage, das WE darauf nur bedingt, es wäre aber auch nur der Sonntag möglich bei mir. Habe nichts gegen eine räumliche Verschiebung, da ich aus Mannheim (in Baden ganz oben!) komme, würde ich sowieso mit dem BW-Ticket fahren. Ich bin ab kommenden Sonntag wieder außer Landes, komme am 5.12. wieder zurück, und werde mich noch mal melden.
Barfüßige Grüße aus MA,
Don


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

18.11.2010 23:45
#12 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Ich kann wohl nur ca. 1 1/2 Tage kommen. 3 Tage am Stück sind nicht drinn.
Werde wahrscheinlich Samstags kommen und am den Sonntag Morgen noch mit einplanen.
Alles andere wird zuviel.

Gruß,
Dominik


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

18.11.2010 23:53
#13 RE: Ich bin gegen Verschiebung - eher räumliche Alternativen Zitat · antworten

Zitat von Leo


Allerdings ist Tübingen NICHT im VVS-Gebiet, was eher schlecht für das Preis-Leistungs-Verhältnis ist! Dann bräuchten wir nämlich Baden-Württemberg-Tickets zu 20€ (für 1 Person) bzw. 28€ (für 2 bis 5 Personen) statt VVS-Tageskarten (gelten NUR NOCH EINEN TAG AM WOCHENDE!!!) zu 12,30€ bzw. 16,20€ pro Tag.

Alternativ könnten wir uns auch auf das VVS-Gebiet beschränken: Ludwigsburg, Eßlingen. Backnang, Böblingen und - last but not least - Weil der Stadt: Die malerischen verwinkelten Gassen der Altsstadt, die glücklicherweise doch nicht durch die angedrohten Planierung per Atombombe beseitigt wurden, entfalten ohne 4-Rad nämlich durchaus einen gewissen Charme…





Wobei eine gezielte Fahrt nach Tübingen billiger wäre als 3 Mal ein VVS Gruppenticket für alle 3 Tage. (Wobei in Tübingen die Übernachtungsfrage zu klären wäre).

Ivh werde sowieso nur in eine Stadt mitkommen. Alles andere ist zu teuer. Am billigsten wäre für mich (aus dem Schorndorfer Raum) ein Ausflug nach Eßlingen. Mit dem Vierrad sind es 18 km. Kerstin wohnt dort auch vor Ort und hat somit keine Anfahrtskosten.

Nur als Vorschlag.

Viele Grüße,
Dominik


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

19.11.2010 10:20
#14 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hi Don,

das Treffen findet wie geplant am Wochenende 11./12.12.2010 statt. Tübingen anzuschauen würde mich schon reizen, weil ich dort noch nie gewesen bin. Bisher kenne ich im Großraum Stuttgart nur Eßlingen, Schorndorf und Althengstett.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

19.11.2010 10:27
#15 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Tübingen ist echt sehenswert , es gibt dort auch einige sehr schnuckelige Kneipen die man besuchen kann, wenn es wettertechnisch etwas buschiger wird.
Wie schon erwähnt bin ich leider an dem WE nicht da, sonst hätte ich mich riesig gefreut einige von Euch dort zu treffen.

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

19.11.2010 16:57
#16 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hi zusammen,

dann mache ich mich mal an die Erstellung eines vorläufigen ungefähren Programmentwurfes:

Freitagabend, 10.12.2010:
Treffen in Eßlingen, was essen, dann Nacktschwimmen im Merkel'schen Bade (nur für die, welche wollen)

Samstagmorgen, 11.12.2010:
Treffen in Tübingen (Uhrzeit wird noch bekanntgegeben), Wandeln, Sehenswürdigkeiten, abends ins "Eppelhaus" oder so

Sonntag, den 12.12.2010:
Programm richtet sich nach Ort des Treffens (vielleicht Eßlingen?)

Barfüßige Spätherbstgrüße,
Markus U.


Hep84 Offline



Beiträge: 127
Punkte: 81

21.11.2010 21:50
#17 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hallo !
Ich werde am Samstag vielleicht gegen Abend dazu stoßen.
An den anderen Tage muss ich leider arbeiten, aber denn samstag abend kann ich evtl. weg ;-)!
Und am Sonntag unternehme ich evtl. ganz zufällig nen Ausflug mit der Gruppe zum Weihnachtsmarkt in Esslingen, falls ihr dort hin geht.
Aber darf ich auch mit Schuhen mitkommen?
Mir ist es um die Jahreszeit einfach zu kalt zum barfuss laufen...( in dieser Hinsicht bin ich typisch Frau), im Gegensatz zu anderen Menschen hier und einem besonders nettem, viele kenne ich hier leider noch !!! nicht! Wird sich aber spätestens an dem WE ändern!

Love, Peace and Barefoot


Lisa

Schönen Abend

OBEn BLEIBEN


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.905
Punkte: 1.181

21.11.2010 23:01
#18 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hallo Lisa,

das würde mich wirklich sehr freuen, wenn Du kommen könntest. Vielleicht machen wir auch Sonntag einen Ausflug nach Esslingen, doch ich muß mich zu Mittag wohl leider nach Hause absetzen, weil ich mich dann wieder für die neue Woche vorbereiten muß (Vorschlafen und so). Das ist doch kein Leben mehr. Ich bin seit einiger Zeit nur noch kaputt und fertig, so daß ich leider auch nicht zu den bisherigen Demos bzgl. dieses Schwachsinnsprojektes "S 21" kommen konnte. Am kommenden Mittwoch werde ich von meinem Hausarzt vielleicht den Grund dafür erfahren...

Natürlich ist es kein Problem, wenn Du beschuht kommst. Wichtig ist doch das Treffen und Kennenlernen, da stehen die nackten Füße doch wirklich an zweiter Stelle. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr!!!


Viele Grüße - und natürlich oben bleiben (bin seit geraumer Zeit als aktives Mitglied bei den Parkschützern angemeldet),

Kerstin

Das Forum für Freunde kurzer Hosen:
http://www.kurzehosenforum.de


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

22.11.2010 00:09
#19 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Hallo,
ich werde auch versuchen zu kommen. Habe aber gerade soviel Ärger, dass ich nicht richtig planen kann....


Siegfried Hase Offline




Beiträge: 454
Punkte: 413

22.11.2010 20:33
#20 RE: Winterbarfußtreffen in Stuttgart Zitat · antworten

Also bei TÜBINGEN steigen die chancen sehr deutlich, daß ich da bin! Schließlich ist wie andernorts im forum beschrieben ja das Wochende 'zur freien Hasenverfügung' von der Chefin genehmigt. Und zum HC-Winterfest im Epplehaus in Tübingen möchte ich schon gerne - ob nun Barfußtreffen oder nicht. Sollte es möglich sein, irgendwo etwas Schlaf zu bekommen, würde ich auch nicht nein sagen. Am Sonntag muß ich aber bestimmt zu nachtschlafener zeit ein etwaiges Nachtquartier verlassen, um beim Treffen des Fachforumss für das korrekte Beinkleid auch pünktlich zu sein - denn wer zu spät kommt den bestraft das leben! Wo Gorbi recht hat, hat er recht

Gerold

Das Fachforum für das korrekte Beinkleid
- zu jeder jahreszeit
- zu jeder Gelegenheit
http://www.kurzehosenforum.de


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen