Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Engel, Dominik R., Andrea & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Barfußschweiz | Hippieforum | Forum Romanum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 861 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allgemeine Mitteilungen
Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.449
Punkte: 708

26.02.2011 17:43
Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten

Hallo!
Saalenixe-Halle, Dieter aus Köln, Bächlepirat und Bruder Johannes auch bekannt als Hasso kennen das Erholungsgebiet Rund um den Grillplatz, das Kneippbecken, etc. am Aichenbach in Schorndorf.
Ein Barfußpfad würde sich dort ausgesprochen gut machen und es wäre Platz vorhanden.



Angesprochen habe ich das Ganze schon mal in diesem Threat:
Barfußtreffen in Schorndorf und auf dem Fellbacher Herbst 9. und 10. Oktober

Infos zum diesem Gebiet:
http://grillplatz-route.blogspot.com/200...schorndorf.html



Aus einem Artikel der WKZ - Das Spielparadies am Waldrand

"Das Kneippbecken ist entzückend. Oval geformt, mit Steinplatten eingefasst und so kalt, „da friert's ja sogar einen Eisbären“. Schad' nix, Schuhe aus, Hosen aus, Unterwäsche aus – „Mama, darf ich untertauchen?“ Irgendjemand hat in einen riesigen Baum ein paar Schritte vom Kneippbecken ein dickes Seil gehängt."

http://www.zvw.de/index.php?&kat=674



Wenn nur das liebe Geld nicht wäre, vielleicht hat Lorenz eine Idee?
Läßt sich ein kleiner Barfußpfad auch eheramtlich bauen? (Wie hoch sind die reinen Materialkosten?).

Fragende Grüße,
Dominik


Lorenz_PZ Offline



Beiträge: 39
Punkte: 39

26.02.2011 22:17
#2 RE: Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.

Wenn nur das liebe Geld nicht wäre, vielleicht hat Lorenz eine Idee?
Läßt sich ein kleiner Barfußpfad auch eheramtlich bauen? (Wie hoch sind die reinen Materialkosten?).


Man kann das ehrenamtlich machen, in Penzberg betreue ich den Barfußpfad auch zu 80% alleine. Das erfordert regelmäßiges Engagement, das ich aus echter Liebe zur Sache aufbringe. Mein persönlicher Profit ist, immer wieder fröhliche Kinder und Leute barfüßigst anzutreffen und mit netten Menschen eine schöne Zeit auf dem Barfußpfad zu verbringen.

Lösungen mit Materialkosten im dreistelligen Bereich sind möglich, allerdings halten diese einem großen Besucheransturm nicht stand. 3000 im Jahr sind kein Problem. Aber wenn ein Barfußpfad so wie in Dornstetten 150.000 Besucher im Jahr hat, muss man wesentlich mehr Geld in die Hand nehmen und auch Personal für die Instandhaltung einsetzen.

Ich habe kürzlich in Penzberg Holz vom Abbruch eines baufälligen Spielgeräts bekommen und daraus zwei Barfußpfadstationen gebaut. Benötigte Schrauben habe ich für ca. 30 Euro im Baumarkt aus eigener Tasche bezahlt, sonst hätte ich zig Stunden nach einem Ansprechpartner bei der Stadt suchen müssen und keine Zeit mehr für das Zusammenschrauben gehabt. Manche Barfußpfade stellen auch eine Spendenbox auf und kriegen bestenfalls ein paar hundert Euro im Monat zusammen.

Ich hoffe, wir treffen uns wieder mal in diesem Jahr und können dabei ein wenig über die Sache reden!

Mach's gut und unbeschuht, Lorenz

_____________________________________________________

Die ganze Welt ist Barfußpark!


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.449
Punkte: 708

27.02.2011 18:55
#3 RE: Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten

Hi Lorenz,
Vielen Dank für die schnelle Antwort!
Und ein weiteres Dankeschön für die verlinkten Unterlagen. Threat im Gelben Forum:
http://440931.forumromanum.com/member/fo...by_barfuss.html

Ob ich die Zeit habe so etwas ehrenamtlich zu machen? Kann ich (noch) nicht sagen. Mir ging es mehr darum zu eruieren ob es theoretisch möglich ist.

Im Grunde genommen will ich den Schorndofer Kneipp-Verein auf den Geschmack bringen.

Getroffen habe wir uns in der Tat schon ewig nicht mehr.
Erinnere mich gerne an die Wanderung auf die Benediktenwand, mindestens einer Wanderung/Spaziergang bei Dir im Penzberger Raum und an das legendäre Dezembertreffen in Karlsruhe 2001.

Mit dem ZUK barfuß auf die Benediktenwand

Dezembertreffen in Karlsruhe 2001
(runterscrollen zu Dezembertreffen in Karlsruhe 2001).

Einem Treffen 2011 steht nichts im Wege, da eigentlich ein Ausflug in den Münchner Raum geplant ist (Franz in einem Telefonant mit mir). Und ich sowieso noch in einer anderen Sache nach Südbayern bzw. Nordösterreich fahren wollte. Hatte ich doch schon länger eine Barfuß-Bergwanderung mit Wolfram von Oy über seinen Sohn auf der Seite http://bergforum.com gewonnen.

Viele Grüße,
Dominik


Leo Offline



Beiträge: 698
Punkte: 484

28.02.2011 22:29
#4 RE: Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.
Threat im Gelben Forum:
http://440931.forumromanum.com/member/fo...by_barfuss.html



Und warum kannst Du das nicht hier veröffentlichen?

Es gibt ja Leute, die prinzipiell nur hier lesen (zumindest im Dr. Jekyll-Modus…)

Gruß

Leo


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.449
Punkte: 708

01.03.2011 00:08
#5 RE: Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten

Zitat von Leo

Zitat von Dominik R.
Threat im Gelben Forum:
http://440931.forumromanum.com/member/fo...by_barfuss.html



Und warum kannst Du das nicht hier veröffentlichen?

Es gibt ja Leute, die prinzipiell nur hier lesen (zumindest im Dr. Jekyll-Modus…)

Gruß

Leo




Helmut Kohl pflegte immer zu sagen, dass er den Spiegel nicht lese.
Das hat sogar gestimmt, den dafür hatte er ja einen Pressereferenten.

Den Mr. Hyde-Modus benötigst du überhaupt nicht, da der Beitrag im offenen Bereich des Gelben Forums liegt!
Nichtsdestotrotz hier der Beitrag als Zitat:

[quote="Lorenz_PZ" Hobby? Barfuß! - Forum]
Hallo Dominik,

Ich schlage mich gerade mit einem unvermeidlichen Providerwechsel meiner Barfußpfad-HP herum und bekomme bei dieser Gelegenheit mehr Webspace und auch weitere Domänen. Eine davon, www.barfusspfad.org, möchte ich dahin entwickeln, den Gestaltern von Barfußpfaden nützliche Infomaterialien anzubieten.

Tatsächlich habe ich schon Infoblätter gemacht, die aber nicht auf meiner HP waren -- einfach, weil ich die Struktur für eine solche Materialsammlung noch nicht geschaffen habe. Das soll jetzt anders werden, braucht aber auch seine Zeit.

Ich habe diese Faltblätter jetzt aber mal als Winword-Dateien auf die Schnelle in www.barfusspfad.org/medien.htm eingestellt, vielleicht hilft das schon mal bei der nötigen Überzeugungsarbeit. Die Begeisterung kommt erst, wenn sich die Leute etwas unter der Sache vorstellen können!

Mach‘s gut und unbeschuht, Lorenz

_________________________________________________

Komm‘ und mach‘ mit:

Die ganze Welt ist Barfußpark![/quote]


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.449
Punkte: 708

24.05.2018 23:16
#6 RE: Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten

Schorndorf hat nun tatsächlich einen Barfußpfad!


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.449
Punkte: 708

24.05.2018 23:22
#7 RE: Ein Barfußpfad für Schorndorf? Zitat · antworten


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen