Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 617 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Neuvorstellungen
barfüßling Offline



Beiträge: 3
Punkte: 3

14.09.2011 16:49
Frischling sagt hallo Zitat · antworten

HALLO!

Ich (m, mitte 20, student) laufe seit 2 Saisons barfuß - ein tolles Gefühl.

Der Anfang ist imho recht kurios :D :
In der Ubahn las ich bei Wikipedia durch Zufall den Artikel über "Barfuß". Sofort zog ich mir die Schuhe aus und laufe seitdem (wenn es nicht zu kalt ist und so unangenehm) barfuß.

ein tolles Lebensgefühl!


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.919
Punkte: 1.181

14.09.2011 17:19
#2 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Hallo,

zunächst einmal herzlich willkommen an Bord! Freut mich, daß Du zu uns gefunden hast. Die zweite Saison barfuß - na also. So fing es bei jedem von uns an, seitdem möchten wir dieses herrliche Gefühl von Freiheit nicht missen! Wie hattest Du denn unser Forum gefunden?

Über das Thema Barfuß wird viel geschrieben. Manches ist sehr interessant und informativ, manch anderes völlig hanebüchen und bestimmt von passionierten Schuhträgern verfaßt. Dies betrifft vor allem das hier sehr oft diskutierte Thema "barfuß autofahren".

Von wo etwa kommst Du denn her, und kann man auch Deinen Vornamen erfahren, weil man Dich sonst nur mit "Barfüßling" ansprechen kann? Wenn Du möchtest, kannst Du uns auch erzählen, welches Studienfach Du belegst. In etwa mitte Dezember d.J. soll wieder ein nettes Barfußtreffen steigen. Es wäre doch nett, wenn Du dann auch dabei wärst.

Nun wünsche ich Dir viel Spaß hier! Du bist nun auch für die anderen Bereiche aktiviert.

Viele Grüße,

Franz



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben

----------------


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

14.09.2011 19:34
#3 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Herzlich willkommen!

Wo barfüßt du den herum?

Barfuß an der Uni oder FH gestaltet sich wohl meist recht unkompliziert, so berichten zumindest einige.
(Habe leider keine Erfahrungen, da durch geswisse Lebensumstände und den unsozialen Studiengebühren mir ein Studium verwehrt war).

Vuele Grüße,
Dominik

P.S.: Handelt es sich um diesen Aetikel: http://de.wikipedia.org/wiki/Barfu%C3%9F

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.








barfüßling Offline



Beiträge: 3
Punkte: 3

14.09.2011 23:13
#4 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Meinen Namen mag ich noch nicht preisgeben - ich bin da im Netz ziemlich paranoid, ist so ne Marotte von mir bitte nicht böse sein!

Ich bin Student der Geisteswissenschaft, in der Uni guckt man auch blöde und es kommen auch manchmal Sprüäche "haste dein schuhe vergessen / verloren / kein geld gehabt?" Die Sprüche kennt ihr sicher selber zu genüge :(

Glaube das war der Artikel, habe auf meinem handy eine wiki-offline version von 2006, da stand so viel Gutes drin dass ich einfach ab dem Moment barfuß laufen MUSSTE. Und ich laufe auch überall barfuß wenn es mir nicht fröstelt. Blöd wenn man aber ne längere Zeit im Supermarkt ist -> wird euch da auch so unangenehm kalt?

und: meine Familie akzepiert das noch nicht so wirklich, ich komme mehr so aus dem gut bürgerlichen Ambiente und sehe auch nicht alternativ aus. Da "darf" ich zB nicht auf Feiern oder FEste der FAmilie ohen Schuhe aufkreuzen , das wäre SKANDALÖS. Und wenn ich mit meienr Mutter mal unterwegs bin zur gemeinsamen Unternehmung darf ich auch nicht Barfuß laufen, ebenso bei meiner Exfreundin. Sie schämte sich für mich und fand das alles auch höchst SKANDALÖS.

Am tollsten ist den Unterschied zwischen den Böden zu spüren - in der Stadt von der kalten Steintreppe auf den warmen Asphalt, beim Regen durch das kühle Nass. Das erste ist wenn man zuhause ankommt IMMER, die füße abzuwaschen -> denke das geht euch auch so. DAbei kreige ich aber nie alles ab bzw versuche es auch gar nicht, hauptsache es tritt sich nicht zu sehr im Teppich fest.

ps. warum kann ich nicht woanders posten? gibt es eine midnestpostzahl oder solche Regelungen?

edit

ach ja ich komme aus Berlin und wäre an einem Treffen durchaus interessiert.

ach und in der Linkspartei bin ich auch aktiv, glaube das darf ich hier sagen wenn man so die Bilder sieht ^^

und noch was (sry ^^) : Autofahren mache ich natürlich auch Barfuß wenn man keine schuhe dabei hat. Warum sollte das Streitthema sein? ich weiß dass es bei Unfällen tlw. Stress mit der Versicherung gibt wenn evtl Bremsverzögerung seitens des BFlers vorliegt. Aber ich habe keine nassen Füße, rutsche also auch nicht vom Pedal.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

14.09.2011 23:26
#5 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Zitat von barfüßling


ach und in der Linkspartei bin ich auch aktiv, glaube das darf ich hier sagen wenn man so die Bilder sieht ^^



Willkommen Genossse!

Ja, das darf man hier sagen.

Wähler der Linken hat es hier. (Bei manchen weiß ich es, bei anderen vermute ich es).

Aktiv ist übrigens der Wil im "Gelben" und meine Wenigkeit hier im "Blauen".

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.

">

">

">

">


MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

15.09.2011 11:38
#6 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Zitat von barfüßling
Und ich laufe auch überall barfuß wenn es mir nicht fröstelt. Blöd wenn man aber ne längere Zeit im Supermarkt ist -> wird euch da auch so unangenehm kalt?



Hallo Barfüssling

Willkommen im Forum

Nein, in Supermärkten spüre ich nicht "mehr" Kälte. An die habe ich mich längst gewöhnt, da ganzjährig barfuss unterwegs.

Zitat von barfüßling
und: meine Familie akzepiert das noch nicht so wirklich, ich komme mehr so aus dem gut bürgerlichen Ambiente und sehe auch nicht alternativ aus. Da "darf" ich zB nicht auf Feiern oder FEste der FAmilie ohen Schuhe aufkreuzen , das wäre SKANDALÖS. Und wenn ich mit meienr Mutter mal unterwegs bin zur gemeinsamen Unternehmung darf ich auch nicht Barfuß laufen, ebenso bei meiner Exfreundin. Sie schämte sich für mich und fand das alles auch höchst SKANDALÖS.



Leider wird man von den Mitmenschen sehr schnell aufgrund von Äusserlichkeiten in eine Schublade gesteckt.
Die eigene Familie, der Bekanntenkreis, ist da nicht unbedingt die Ausnahme. Aber sie gewöhnen sich eigentlich recht schnell daran. Und auch Du selbst wirst selbstbewusster und lässt Dir nicht mehr vorschreiben wann Du beschuht sein sollst oder wann es keine Rolle spielt.

Zitat von barfüßling
Am tollsten ist den Unterschied zwischen den Böden zu spüren - in der Stadt von der kalten Steintreppe auf den warmen Asphalt, beim Regen durch das kühle Nass. Das erste ist wenn man zuhause ankommt IMMER, die füße abzuwaschen -> denke das geht euch auch so. DAbei kreige ich aber nie alles ab bzw versuche es auch gar nicht, hauptsache es tritt sich nicht zu sehr im Teppich fest.



Diese Unterschiede liebe ich ebenfalls. Alleine die verschiedenen Arten von Steinen zu fühlen, Asphalt der sich ganz anders anfühlen kann wie der den man eben erst begangen ist. Das und vieles andere mehr sind Erlebnisse, Erfahrungen die Schuhträger niemals machen. Von der unbepflasterten Natur gar nicht zu reden.
Einzig mit dem Waschen habe ich es nie sehr eilig. Den gröbsten Schmutz abstreifen, ja das schon. Aber waschen erst wenn es in die Heija geht.

Schön, dass den Weg hier ins Forum gefunden hast.
Doch das Wichtigste, sei Du selbst und barfuss!

Bin übrigens oft in Berlin und Treffen mit netten Barfüssern niemals abgeneigt.

Barfuessgrüess us Züri
Marcel


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

15.09.2011 11:57
#7 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

hallo Barfüssling,

der Zufall will es, daß ich kommende Woche einen Ausflug nach Berlin unternehme (wie gewohnt: leben in vollen Zügen)
da ich mich nicht gut auskenne, wäre mir da ein Ortskundiger sehr willkommen! Nicht so sehr die typischen Touristenziele, eher die abgelegenen Fleckchen interessieren mich.

Ein Freund hat mit von einem Viertel erzählt (im ehemal westlichen Teil) das einem Künstlerviertel ähnelt, soll recht bunt sein dort.
Vielleicht kannst du da weiter helfen, oder noch besser - mir da ein bisschen was zeigen?

lg Saalenixe


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.923
Punkte: 794

15.09.2011 14:12
#8 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Zitat von barfüßling
Ich bin Student der Geisteswissenschaft, in der Uni guckt man auch blöde und es kommen auch manchmal Sprüäche "haste dein schuhe vergessen / verloren / kein geld gehabt?" Die Sprüche kennt ihr sicher selber zu genüge :(



Ich hatte in der Uni nie blöde Sprüche erlebt; ich wurde nur manchmal gefragt, ob das eine Art Askese sei, was ich der Einfachheit halber stets bejaht habe. Wenn andere Leute sich eine halbwegs schlüssige Erklärung zurechtlegen, die mich nicht in ein schlechtes Licht rückt, dann lasse ich es meist dabei, um mir lange Erklärungen wie "Lebensgefühl" und so zu ersparen.

Zitat von barfüßling
Blöd wenn man aber ne längere Zeit im Supermarkt ist -> wird euch da auch so unangenehm kalt?



Ich hatte im Supermarkt noch nie kalt an den Füßen.

Zitat von barfüßling
und: meine Familie akzepiert das noch nicht so wirklich, ich komme mehr so aus dem gut bürgerlichen Ambiente und sehe auch nicht alternativ aus. Da "darf" ich zB nicht auf Feiern oder FEste der FAmilie ohen Schuhe aufkreuzen , das wäre SKANDALÖS. Und wenn ich mit meienr Mutter mal unterwegs bin zur gemeinsamen Unternehmung darf ich auch nicht Barfuß laufen, ebenso bei meiner Exfreundin. Sie schämte sich für mich und fand das alles auch höchst SKANDALÖS.



Ich habe auch in der Familie gewisse Akzeptanzprobleme bezüglich barfuß; deswegen ziehe ich je nach Jahreszeit meist Sandalen oder Halbschuhe ohne Sokken an, wenn irgendein größeres Familientreffen ansteht. Ich sage mir dann einfach, daß es schließlich das Haus meiner Eltern oder meiner Schwester ist, und daß ich deswegen keinen zusätzlichen Ärger haben will. Im Büro kommt barfuß ebenfalls nur unterm Schreibtisch in Betracht, und da ich Sokken noch mehr verabscheue als Schuhe, erscheint mir Sokkenlosigkeit als vertretbarer Kompromiß. Bei meiner früheren Freundin hatte ich hingegen nie Probleme wegen barfuß; sie hatte mich so kennengelernt und konnte es ohne weiteres akzeptieren. Daß wir trotzdem nicht zusammengeblieben sind, hatte andere Gründe.

Zitat von barfüßling
Am tollsten ist den Unterschied zwischen den Böden zu spüren - in der Stadt von der kalten Steintreppe auf den warmen Asphalt, beim Regen durch das kühle Nass. Das erste ist wenn man zuhause ankommt IMMER, die füße abzuwaschen -> denke das geht euch auch so. DAbei kreige ich aber nie alles ab bzw versuche es auch gar nicht, hauptsache es tritt sich nicht zu sehr im Teppich fest.



Ich kriege die Fußsohlen beim Waschen mit Wasser und Seife auch nicht richtig sauber. Die gründlichste Reinigung erfolgt durch das Laufen auf regennassen Gehsteigplatten - da werden die schwärzesten Fußsohlen nach kurzer Zeit wieder sauber.

Zitat von barfüßling
ach ja ich komme aus Berlin und wäre an einem Treffen durchaus interessiert.



Manchmal finden größere Treffen statt - vielleicht wieder im Dezember in Stuttgart?

Zitat von barfüßling
ach und in der Linkspartei bin ich auch aktiv, glaube das darf ich hier sagen wenn man so die Bilder sieht ^^



Ja, das darf man hier sagen.

Zitat von barfüßling
und noch was (sry ^^) : Autofahren mache ich natürlich auch Barfuß wenn man keine schuhe dabei hat. Warum sollte das Streitthema sein? ich weiß dass es bei Unfällen tlw. Stress mit der Versicherung gibt wenn evtl Bremsverzögerung seitens des BFlers vorliegt. Aber ich habe keine nassen Füße, rutsche also auch nicht vom Pedal.



Ich fahre mittlerweile meistens barfuß. Als ich kürzlich mit Halbschuhen (selbstverständlich ohne Sokken) am Steuer saß, fühlte sich das fast schon ungewohnt an.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

15.09.2011 20:34
#9 RE: Frischling sagt hallo Zitat · antworten

Hi barfüßling,

nach deinem ansprechenden Intro zuerst das Wichtigste:

Zitat von barfüßling
ps. warum kann ich nicht woanders posten? gibt es eine mindestpostzahl oder solche Regelungen?


Nein, selbstverständlich nicht. Wir müssen nur ab & zu mit dem Phänomen kämpfen, daß´s hier so manche Newbies gar nicht eilig genug haben können, sich überall verbreiten zu können & dann wird das ganze Forum plötzlich mit lauter Unsinn zugemüllt, etwa "Wird höchste Zeit, daß ihr endlich 'mal 'nen normalen Bezug zu Schuhen herstellt wie alle anderen normalen Menschen auch. Gez. MOB Markus(Oberbayern) ..."
Franz müßte dich inzwischen für alle Bereiche freigeschaltet haben, ich bat ihn darum (ist momentan mit technischen Interna äußerst gestreßt). Wenn nicht, schreib´s hier bitte ganz kurz. Wir mußten heute aus Sicherheitsgründen das PM-System deaktivieren, weil das schon mehrfach der Intrusion Point von Cyberattacs war.

Zitat von barfüßling
Meinen Namen mag ich noch nicht preisgeben - ich bin da im Netz ziemlich paranoid, ist so ne Marotte von mir bitte nicht böse sein!


Macht gar nix. Solltest du dich aber mit der Absicht tragen, später einen anderen User["Nick"]name als den jetzigen haben zu wollen, darf ich dich bitten, dies frühzeitig mitzuteilen & danach möglichst wenig zu schreiben - es ist technisch alles andere als einfach, deine Beiträge unter einem anderen Username erscheinen zu lassen.

Zitat von barfüßling
Blöd wenn man aber ne längere Zeit im Supermarkt ist -> wird euch da auch so unangenehm kalt?


Ich kann nicht sagen, daß die Böden von Supermärkten spezifisch besonders kalt sind. Es ist aber normal, daß´s in der Umgebung von den großen Kühlschrank-Verkaufs"regalen" (meist Milchrodukte & anderes schnell Verderbliche) saukalt an der Verbindungsstelle zwischen Mensch & Boden wird. Das führe ich einfach darauf zurück, daß ständig kalte Luft aus diesen "Regalen" nach unten fällt & dort liegenbleibt (unsicher, bin zwar Elektroingenieur, jedoch kein Physiker). Sehr spezifisch deutlich spürbar auf den Fußrücken ist diese "runterfallende Kaltluft" meiner Erfahrung nach jedoch meist auch nicht. Du badest halt allgemein mit den Füßen in 'nem Kaltluftmeer (+ eben zusätzlich mit den Sohlen auf dem gleichkalten Boden), so kommt mir das meist vor.

Zitat von barfüßling
Ich bin Student der Geisteswissenschaft, in der Uni guckt man auch blöde und es kommen auch manchmal Sprüäche "haste deine Schuhe vergessen / verloren / kein Geld gehabt?" Die Sprüche kennt ihr sicher selber zu genüge :(


Ja, es ist schade, daß es diese Sprüche heute gibt. Ich hab' in den späten 1970ern & frühern '80ern studiert (war halt die Zeit unmittelbar nach der Rock & Pop-Ära), & da hast du mit BF keinen Hund hinter dem Ofen hervorgelockt, auch nicht bei den [allermeisten] Dozenten. Es hätte sich vielmehr 'wer blamiert, wer auf die Idee gekommen wäre, ob BF irgendwelche Bemerkungen, gleich welcher Art, loszulassen. Ich glaube aber dennoch, daß du´s in den Geisteswissenschaften etwas leichter hast als bei Ing.´s, Physikern & Chems. Die waren insgesamt immer schon angepaßter (ich nicht). Tödlich ist BWL - da bist du mit BF im Hörsaal, auf dem Campus wie ein weißer Elefant.

Zitat von barfüßling
und: meine Familie akzepiert das noch nicht so wirklich, ich komme mehr so aus dem gut bürgerlichen Ambiente und sehe auch nicht alternativ aus. Da "darf" ich zB nicht auf Feiern oder Feste der Familie ohen Schuhe aufkreuzen , das wäre SKANDALÖS. Und wenn ich mit meienr Mutter mal unterwegs bin zur gemeinsamen Unternehmung darf ich auch nicht Barfuß laufen, ebenso bei meiner Exfreundin. Sie schämte sich für mich und fand das alles auch höchst SKANDALÖS.


Huh. Deine & meine Mutter sollten sich 'mal kennenlernen, hieraus würde eine allerbeste Bekanntschaft oder Freundschaft entstehen. Wenn Mütter unter ihren Barfußsöhnen leiden...
Exfreundin(nen) gegenüber bin ich allerdings sehr plump. Ich bin entweder BF ohne Rücksichtnahme auf alles, was "ihr" was bedeutet (war auch in der heißen Phase jeder Beziehung nie anders, ein ganz klein wenig entgegenkommend war ich aber mitunter schon, etwa aus taktischen Gründen, wenn´s um´s erste Vorgestellt-Werden bei den potientiellen Schwiegereltern ging) oder "sie" bekommt das Götzzitat zu hören & ich düse ab...

Zitat von barfüßling
und noch was (sry ^^) : Autofahren mache ich natürlich auch Barfuß wenn man keine schuhe dabei hat. Warum sollte das Streitthema sein? ich weiß dass es bei Unfällen tlw. Stress mit der Versicherung gibt wenn evtl Bremsverzögerung seitens des BFlers vorliegt. Aber ich habe keine nassen Füße, rutsche also auch nicht vom Pedal.


Ling (klingst zwar chinesisch, aber ist vielleicht ein möglicher abgekürzter Anrede-Nick, weil "BFling, Prüfling etc." irgendwie 'was Unangenehmes als Anrede gemein haben), du brennst ja echt ein ganzes Feuerwerk an Gedanken ab (das ist ein Problem meiner zu oft überlangen Beiträge, mir fallen oft als ehemaligem LSD-Konsumenten in Sekundenbruchteilen zu irgendeiner, meinetwegen BF-Sache 100 Gedanken gleichzeitig ein).

Zunächst: BF kannst du am allerbesten fahren, das wirst du wahrscheinlich längst gemerkt haben. & die Versicherung kann gar nichts machen, sollte dennoch 'was passieren (& die Versicherung 'was probieren) laß' es uns wissen, sowas mache ich sofort platt (kenne zusätzlich jede Menge Kfz-Sachverständiger & Unfallanalysierer, die "Beeinträchtigtes Fahrvermögen wg. BF" in Gutachten sofort beiseitefegen). Weil´s stimmt. & zum Schluß: Der Haftreibungsindex von nassen Füßen auf der Pedalerie wird nur geringfügig verschlechtert*. Du brauchst überhaupt keine Bedenken zu haben, nach einem Gewitterplatzregen BF zu fahren. Warum? Jeder, der überhaupt einigermaßen autofahren kann, tritt ja doch vor allem frontal & relativ mittig auf´s Pedal & nicht mit irgendeinem "Tatterer", nach unten / oben / links / rechts ständig umherzitternd.

Freundliche BF-Grüße, Jay [der in einem enormen Spannungsfeld zwischen einer konservativen Mutter & einem antiautoritär erziehenden Vater (Hochschuldozent, Dr. der Philosophie, war allerdings fast nie zuhause) aufgewachsen ist].
------------------
*) Die Pedalerie beim Auto & deren Gummierung mitsamt deren "Profilierung" ist praktisch stets, bei allen Herstellern außerordentlich optimiert. Gibt nämlich auch Scheiß-Schuhe (meist neue & "gesellschaftsgerechte"), die außerordentlich glatte Sohlen haben. & Schuhe sind sowieso [fast] immer Sch...


«« Hallo.
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen