Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 66 Antworten
und wurde 2.910 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Usertreffen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.924
Punkte: 1.181

20.04.2012 11:56
#41 RE: Ich komme definitiv weder am 21./22.4. noch am 27./28.4. nach Stuttgart Zitat · antworten

Lieber Markus,

zu gerne würde ich Dein Angebot annehmen, doch ich muß doch arbeiten. Ich möchte im kommenden Sommer sehr gerne zu Dir und zu Dieter kommen, doch momentan bin ich noch in meiner Probezeit, obwohl ich mir schon manchmal dachte, diesen Job an den Nagel zu hängen. Andererseits: nochmal Jobcenter und "RAL"? Nee, lieber nicht, obwohl es mir während der Zeit beim "RAL" tatsächlich besser ging. Wenn einem doch endlich mal eine zündende Geschäftsidee käme, damit man dann selbständig ist und sein eigener (barfüßiger!) Chef sein könnte...

Leider bekam ich noch kein Feedback, was mein vorgeschlagener Termin zum Treffen in Stuggi betrifft. Man könnte wirklich meinen, die Leute haben keine Lust mehr auf Barfußtreffen . Na ja, vielleicht kommt noch etwas, denn der Termin wäre dann am kommenden Wochenende in einer Woche.

LG Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:
http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


Leo Offline



Beiträge: 694
Punkte: 484

20.04.2012 12:33
#42 RE: Ich komme definitiv weder am 21./22.4. noch am 27./28.4. nach Stuttgart Zitat · antworten

Zitat von Markus U.

Zitat von Leo

Zitat von kerstin
schade, daß Du und einige andere nicht kommen wollt bzw. könnt. … Wie sähe es denn mit dem Treffen anstatt an diesem Wochenende eine Woche später aus - also am 28./29. April?



Ich hoffe aber, auf jeden Fall am von Dir vorgeschlagenen Ausweichtermin 27./28.4. wie geplant zum Treffen nach Lüttich zu fahren:

Treffen in Liège am Wochenende vom 28. und 29. April 2012

Falls nicht ab Dienstag mit dem Zug über London, dann hoffentlich zumindest ab Freitag mit dem Auto über Ratingen… Dann wäre ich aber auch fast 4 Tage von zu Hause weg…




Hi Leo, liebe Kerstin,

was haltet Ihr davon, am Freitag, dem 27.04.2012 gemeinsam zu mir nach Ratingen zu kommen und am Samstag, dem 28.04.2012 zu dritt nach Lüttich zu reisen? Leo, wenn Du mit dem Auto kommst, kannst Du ja unterwegs Kerstin abholen und ihr so zu ermöglichen, an dem Lütticher Treffen teilzunehmen.




Hallo,

Wenn ich mit dem Auto komme, ist es mir ziemlich egal, ob ich über Nürnberg - Würzburg oder Stuttgart - Karlsruhe/Heilbronn fahre. Kerstin abzuholen, wäre also gar kein Problem. (Allerdings nehme ich keine fett bepumpsten Personen mit!)

Zitat von kerstin
Lieber Markus,

zu gerne würde ich Dein Angebot annehmen, doch ich muß doch arbeiten. … doch momentan bin ich noch in meiner Probezeit



Dann klappt es ja ohnehin nicht.

Ich hoffe natürlich, daß ich die 88€-Zug-Reise Brüssel - London - Brüssel - Lüttich doch noch wie geplant am Dienstag antreten kann. Die Auto-Variante wäre unergiebiger, stressiger und von den Fahrtkosten ca. doppelt so teuer…

Zitat von kerstin
Leider bekam ich noch kein Feedback, was mein vorgeschlagener Termin zum Treffen in Stuggi betrifft.



Von mir schon (s.o.).

Gruß

Leo


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.400
Punkte: 708

20.04.2012 16:02
#43 RE: Ich komme definitiv weder am 21./22.4. noch am 27./28.4. nach Stuttgart Zitat · antworten

Hallo,
werde wohl nicht kommen können. Habe einen großen Schaden am Auto und kann mir so ein Treffen nicht leisten.

LG,
Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.








Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.955
Punkte: 794

20.04.2012 16:22
#44 RE: Ich komme definitiv weder am 21./22.4. noch am 27./28.4. nach Stuttgart Zitat · antworten

Zitat von kerstin
Wenn einem doch endlich mal eine zündende Geschäftsidee käme, damit man dann selbständig ist und sein eigener (barfüßiger!) Chef sein könnte...



Liebe Kerstin,

natürlich ist es vorteilhaft, wenn man selbständig ist, weil man sich dadurch weitgehend die Zeit einteilen kann, wie man möchte. Auf diese Weise ist auch grundsätzlich jederzeit die Teilnahme an Barfußtreffen möglich (sofern man ein Quartier angeboten bekommt). Mit dem Barfußlaufen bei der Arbeit ist das indessen nicht ganz so einfach, und da halte ich für mich persönlich eine gewisse Rücksichtnahme auf Geschäftspartner und Mandanten für angebracht, aber ich bin schon ganz zufrieden, daß ich mich keinem formellen "Dresscode" zu unterwerfen brauche und das ganze Jahr über zumindest sokkenlos im Büro bin.

Zitat von kerstin
Leider bekam ich noch kein Feedback, was mein vorgeschlagener Termin zum Treffen in Stuggi betrifft. Man könnte wirklich meinen, die Leute haben keine Lust mehr auf Barfußtreffen . Na ja, vielleicht kommt noch etwas, denn der Termin wäre dann am kommenden Wochenende in einer Woche.



Ich habe vor, am 28./29.04.2012 zum Barfußtreffen nach Lüttich zu fahren, und das auch bereits geschrieben. So gerne ich gerade mit Dir zusammen wäre (und Dir deshalb auch - leider ohne Erfolg - vorgeschlagen hatte, mit Leo mitzufahren), kann ich nun mal nicht an zwei oder mehr Orten zugleich sein. Warum ich es vorziehe, am 28./29.04.2012 nach Lüttich statt nach Stuttgart zu fahren, hat mehrere Gründe: Erstens ist Lüttich für mich wesentlich näher als Stuttgart; zweitens kann ich dort bisher unbekannte Barfüßer kennenlernen; drittens war ich bisher noch nie in meinem Leben in Lüttich, und viertens hatte ich mein Interesse an dem geplanten Treffen in Lüttich bereits vor Monaten bekundet. Als Engel übrigens vorgeschlagen hatte, ein Frühlingstreffen in Stuttgart zu veranstalten, war das Wochenende 28./29.04.2012 bereits in Erwägung gezogen, mit Hinweis auf das schon früher angekündigte Lütticher Barfußtreffen aber abgelehnt worden.

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.955
Punkte: 794

20.04.2012 16:29
#45 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Zitat von MarcelHR
Ich komme definitiv. Wäre allerdings froh wenn man allmählich genauer wüsste wo man sich denn nun konkret trifft.
Komme um 12.08 Uhr in Stuttgart an.

Barfuessgrüess
Marcel



Hi Marcel,

Da ich ja leider definitiv NICHT kommen kann, aber dennoch gerne wissen möchte, wie's gelaufen sein wird, möchte ich Dich ganz herzlich um einen Bericht von dem Treffen bitten!

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.400
Punkte: 708

20.04.2012 23:35
#46 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Hallo,
wer kommt den jetzt und wann?
Ich kann am Samstag vorbeischauen. Bin unter der Handynummer: 015203672802 oder wenn da der Akku leer sein sollte unter 015225278995 erreichbar.

Viele Grüße,
Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.








Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

21.04.2012 05:14
#47 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Ich treib mich so gegen ca 13-14 Uhr un Stuttgart rum

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.400
Punkte: 708

21.04.2012 22:31
#48 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Leider hat das Treffen nicht stattgefunden.
All meine Versuche, Handynummern zu bekommen (die bekam ich auch) zu telefonieren, etc. waren umsonst. (Hatte gestern noch mit Leo telefoniert wegen Marcels Mobilnummer). Jay etwas auf den AB gesprochen wegen, der Nummer von Engel. Mit Engel telefoniert.....Heute noch mit Kerstin....

Engel steckte in Weil der Stadt, es fuhr kein Zug nach Stuttgart.
Ich wollte wie ausgemacht am Treffen vorbeischauen, Marcel war da wahrscheinlich schon auf in seinem Zug. Oder hat meine SMS nicht erhalten. Ich bekam eine von ihm (12 Uhr) erst Stunden später. Ich irrte mit meinem Riesenrucksack (hatte sowohl Freitags noch zwei Termine als auch am Samstag einen) durch Stuttgart und setzte mich dann im Hauptbahnhof auf eine der wenigen Sitzmöglichkeiten und simste und telefonierte. (Wie bereits am Tag davor).

Gruß,
Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.

">

">

">

">


Leo Offline



Beiträge: 694
Punkte: 484

21.04.2012 23:39
#49 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.
Leider hat das Treffen nicht stattgefunden....Oder hat meine SMS nicht erhalten. Ich bekam eine von ihm (12 Uhr) erst Stunden später.



Hallo,

schade: Moral von der Geschicht:

SIMSEN IST TOTAL UNZUVERLÄSSIG!!!!!!!!! BITTE ANRUFEN!!!!!

Zumindest Quittung anfordern:

http://www.tipps-tricks-kniffe.de/sms-qu...igung-erhalten/

Mein Negativ-Rekord: 23h für eine SMS von Vodafone zu Congstar(T-Mobile-Netz)!

Und wenn der Akku leer ist und das Handy läger aus, kann eine SMS auch ganz verschütt gehen....

Gruß

Leo


Leo Offline



Beiträge: 694
Punkte: 484

21.04.2012 23:50
#50 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Zitat von Dominik R.
Egel steckte in Weil der Stadt, es fuhr kein Zug nach Stuttgart.



Und wo war da das Problem?:

Siehe bahn.hafas.de bzw. fürs Handy m.bahn.de:


Weil der Stadt
Sa, 21.04.12 ab 11:51 0:51 1 BUS, S Verbindung liegt in der Vergangenheit
Kein Internetverkauf möglich Rückfahrt hinzufügen
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 12:42
Weil der Stadt
Sa, 21.04.12 ab 12:21 0:51 1 BUS, S Verbindung liegt in der Vergangenheit
Kein Internetverkauf möglich Rückfahrt hinzufügen
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 13:12
Weil der Stadt
Sa, 21.04.12 ab 12:51 0:51 1 BUS, S Verbindung liegt in der Vergangenheit
Kein Internetverkauf möglich Rückfahrt hinzufügen
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 13:42
Weil der Stadt
Sa, 21.04.12 ab 13:21 0:51 1 BUS, S Verbindung liegt in der Vergangenheit
Kein Internetverkauf möglich Rückfahrt hinzufügen
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 14:12
Weil der Stadt
Sa, 21.04.12 ab 13:51 0:51 1 BUS, S Verbindung liegt in der Vergangenheit
Kein Internetverkauf möglich Rückfahrt hinzufügen
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 14:42
Weil der Stadt
Sa, 21.04.12 ab 14:21 0:51 1 BUS, S Verbindung liegt in der Vergangenheit
Kein Internetverkauf möglich Rückfahrt hinzufügen
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 15:12

Im Detail z.B.:

Weil der Stadt Sa, 21.04.12 ab 12:21 Bus SEV Bus Richtung: Renningen
keine Fahrradbeförderung möglich, Schienenersatzverkehr
Renningen Sa, 21.04.12 an 12:37
Umsteigezeit 4 Min.
Umsteigezeit anpassen
Renningen Sa, 21.04.12 ab 12:41 2 S 6 S-Bahn Richtung: Stuttgart Schwabstr.
Fahrradmitnahme begrenzt möglich
Stuttgart Hbf (tief) Sa, 21.04.12 an 13:12 101
Zwischenhalte einblenden



http://bauarbeiten.bahn.de/docs/baden-w/790_6.pdf

Gruß

Leo


MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

22.04.2012 06:24
#51 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Zitat von Markus U.


Hi Marcel,

Da ich ja leider definitiv NICHT kommen kann, aber dennoch gerne wissen möchte, wie's gelaufen sein wird, möchte ich Dich ganz herzlich um einen Bericht von dem Treffen bitten!

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.



Hallo Markus, Engel, Dominik, Leo und alle anderen

Wie ihr schon mitbekommen habt traf ich gestern, ausser ergiebigem Regen und vielen fremden, beschuhten Leuten, keine Barfüsser.
Zwar mit Engel telefoniert, dem kein Zug fuhr, und mit Dominik SMS getauscht. Hat halt nicht geklappt.
So habe ich denn vor allem den Bahnhof und die Umgebung, Schlossgarten und drum herum, angeschaut. Und eben dem Regen ausgewichen, respektive untergestellt da es dermassen goss.
Dann wieder zurück. Es war mir schlicht zu blöd alleine weiter rumzustelzen. Hatte leider, trotz Leos guten Ratschlägen am Telefon, nochmals vielen Dank dafür Leo, keine Zeit gross was vorzubereiten. Da ich Freitag nen Anruf kriegte und unplanmässig viel früher zur Abendschicht antreten musste, bereits am Nachmittag.

Werd mir aber eins sicher merken. Niemals mehr unvorbereitet reisen an ein Treffen und nur an solche von denen ich im Vorfeld überzeugt bin, dass auch wirklich wer zur Zeit anwesend ist.

Ohne Gram bloss mit nasse Füess
Marcel


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 601
Punkte: 248

22.04.2012 09:01
#52 Ausfallende Züge Zitat · antworten

Zitat von Leo

Zitat von Dominik R.
Egel steckte in Weil der Stadt, es fuhr kein Zug nach Stuttgart.



Und wo war da das Problem?:

Siehe bahn.hafas.de bzw. fürs Handy m.bahn.de:


http://bauarbeiten.bahn.de/docs/baden-w/790_6.pdf




Hallo Leo,

im Nachhinein ist es immer einfacher herauszufinden, was gerade läuft bzw. nicht läuft. Und für dritte ist es ohnehin einfacher als für betroffene.

Im Normalfall fahre ich auch einfach zum Bahnhof zur planmäßigen Abfahrt des Zuges, ohne mich vorher zu erkundigen, ob der Zug auch planmäßig fährt. Zumindest, wenn es sich um Routinestrecken handelt. Wenn ich dagegen weiter Zug fahren will, etwa ab Basel mit einem ICE und eine Fahrkarte mit Zugbindung habe, bin ich schon vorsichtiger. Gleiches gilt, wenn ich mit dem Flugzeug weiter muß.

Wenn man also am Bahnhof ankommt und erst dort feststellt, daß kein Zug fährt, dann ist man erst mal frustriert. Die Informationen am Bahnhof selbst sind meist spärlich, wann der Ersatzbus fährt, wo er abfährt usw. Wie es in Weil der Stadt aussah, weiß ich nicht, da ich noch nie dort war. Man kann natürlich, wenn man am Bahnhof ist, mit dem Handy überprüfen, wann der nächste Zug/Bus fährt, und man kann damit ein SMS schreiben und sogar telefonieren. Aber das dreierlei Dinge voraus:
- man muß überhaupt ein Handy besitzen (ich besitze z.B. keins)
- man muß das Handy dabei haben
- der Akku muß noch genügend Power haben

Wie weiter? Zur Telefonzelle! Aber wo ist die? Seit es Handys gibt, wurden die Zellen drastisch reduziert, angeblich wegen Vandalismus (und die bestehenden geschlossenen Kabinen wurden durch diese offenen nicht-Penner-konformen Dinger ersetzt, so daß einmal jeder mithören kann, die Gefahr, durch Gesocks während des Telefonats ausgeraubt zu werden größer geworden ist. Penner werden vergrault, Gesocks wird angelockt). Und wenn man die Zelle findet, ist sie nur für Telefonkarten geeignet, und die Telefonkarte ist gerade abgelaufen. Oder die Zelle ist besetzt mit jemandem, der telefoniert, weil sein Handy-Akku leer ist. Und falls man tatsächlich einen Münzapparat gefunden hat, ist der Schlitz mit Kaugummi verklebt, oder die Münzen fallen gleich durch (bzw. bleiben gleich drin, ohne daß eine Verbindung zustande kommt).

Und wenn man selber endlich versucht zu telefonieren und der Empfänger nimmt nicht ab (z.B. weil sein Handy-Akku leer ist), dann ist die Verweilzeit in der Zelle vergleichsweise groß. Und dann dauert es nicht lange, dann kommt die Polizei und nimmt einen gleich mit, so mit mir geschehen, als ich im Dezember 2009 am (damals noch heilen) Stuttgarter Hauptbahnhof die anderen Teilnehmer vom Barfußtreffen erreichen wollte. Ich finde es bedenklich, daß man in Deutschland nicht mehr ungestört eine Telefonzelle benutzen kann, in einer Telefonzelle der früheren Bauart hätten die Bullenschweine weniger leicht erkennen können, daß ich barfuß war und kurze Hosen trug. Diese Mitnahme zur Wache im Hbf sollte nicht der einzige Kontakt mit Polizeischergen an diesem Tag bleiben.

Nachdenkliche Grüße
Michael aus Zofingen


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 601
Punkte: 248

22.04.2012 10:27
#53 Stattfindende und nicht stattfindende Treffen Zitat · antworten

Zitat von MarcelHR

Werd mir aber eins sicher merken. Niemals mehr unvorbereitet reisen an ein Treffen und nur an solche von denen ich im Vorfeld überzeugt bin, dass auch wirklich wer zur Zeit anwesend ist.



Hallo Marcel,

es ist schade, daß Treffen in Stuttgart nicht stattfand und Du allein (diesmal sogar wörtlich) im Regen standest. Woher will man wissen, ob tatsächlich Teilnehmer anwesend sind? Ich vermute einmal. Wenn es sich um mehrtägige Treffen handelt, ist die Wahrscheinlichkeit größer, daß es stattfindet, als es ein eintägiges ist. Und wenn das Treffen weitab vom Wohnort des Organisators stattfinden soll, dann wird eine Absage auch unwahrscheinlicher als wenn es "vor der Tür" des Organisators stattfindet. Für einen, der keinen weiten Weg hat, ist es weniger tragisch wie für einen, der einen weiten Weg hat und bereits rechtzeitig Fahrkarten besorgt hat. Speziell bei Fahrkarten der Deutschen Bahn kann ein rechtzeitiges Buchen deutlich billiger sein als wenn man ummittelbar vor der Fahrt am Schalter kauft. Und selbstverständlich liegt es auch daran, wer zum Treffen einlädt. Handelt es sich um Leute, die man persönlich kennt oder möglicherweise um einen Troll? Im alten Barfußforum hatte mal "Marina K" zu einem Barfußtreffen am Hauptbahnhof Hannover eingeladen, dabei war Marina K niemand anders als der berühmt-berüchtigte MOB! Zu einem Zweiertreffen ist es trotzdem gekommen. Auch hatte mal im alten Barfußforum jemand zum Treffen in Zürich eingeladen. Ein anderer ist dort hingefahren, hat aber niemanden getroffen, der barfuß war. Wohl aber hatte er eine fett beschuhte Person in der Nähe entdeckt, die ihn beobachtete und bei der es sich möglicherweise um den Organistor handelte und sich am Anblick barfüßiger Personen ergötzen wollte.

Meine Erfahrungen:
Mein erstes eintägiges Barfußtreffen war im Oktober 2004 in Köln (an einem Sonntag), eingeladen hatte der Kölner Lehrer Georg, der damals auch "CEO" vom alten Gelben Forum war und im heutigen Gelben Forum derart schweigsam ist, daß man ihn "Moltke 2" nennen dürfte. Damals ging ich ein Risiko ein. Er behielt sich nämlich vor, die Wanderung am Rheinufer bei schlechtem Wetter relativ kurzfristig abzusagen, was mir nichts nützte, da ich schon am Vortag angereist war (für eine Anreise am selben Tag wäre die Strecke zu weit gewesen). Ich tat es auch und reiste am Samstag an. Was Vorbereitungen anbelangte: Ich löste mir jeweils eine Tageskarte und reiste mit Offtopic-Fahrzeugen durch die Stadt. Wenn eine Stadt ein großes Tramnetz hat, dann komme ich zu fast nichts anderem mehr als durch die Stadt zu fahren. Somit wäre es nicht so tragisch gewesen, wenn keiner am Treffpunkt gewesen wäre: Ich wäre einfach weiter gefahren. Das Treffen fand statt, mir hat es gefallen, weshalb ich auch im Dezmeber 2004 wieder zu einem Barfußtreffen fuhr, diesmal in Düsseldorf.

Zu diesem Treffen hatte Markus U. eingeladen (und ein zweiter Organisator namens Jan, den ich in Köln kennen gelernt hat, der jedoch als Organistor des Düsseldorfer Treffens einen Rückzieher machte und am Treffen nicht teilnahm). Dieses Mal hatte ich nicht nur die Fahrkarte im Vorus besorgt, sondern auch die Unterkunft reserviert (in Köln hatte ich im Schlafsck übernachtet). Auch das Düsseldorfer Treffen fand planmäßig statt und es hatte mir sehr gefallen, auch wenn ich diesmal die Strenge der Düsseldorfer Polizeischergen zu spüren bekam, auf der Rückfahrt auch noch die Polizei in Karlsruhe, wo ich einen Zwischenhalt einlegte, um das dortige Tramnetz zu "erfahren":

http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/U...r20041214-1794J

http://www.hobby-barfuss.de/best_of/ps_04121.htm

Zu manchen Treffen bin ich auch mit dem Velo angereist (zweimal Elbsandsteingebirge, einmal Harz, einmal Teningen, einmal Wahner Heide, einmal Unterammergau (mit zusätzlichen Abstechern mit "Minitreffen" in Immenstadt und Holzkirchen). Dann bekommt man einerseits kurzfristige Änderungen nicht mit, andererseits ist man ohnehin unterwegs, so daß der Ausfall eines Treffens Peanuts wären.

An Treffen, die nicht stattfanden, war ich nie gewesen, wohl aber an einem, bei dem man frühzeitig auseinander ging. Dabei handelte es sich nicht um ein Barfußtreffen, sondern um ein Kurze-Hosen-Treffen im Februar 2005 in Frankfurt. Insgesamt waren wir zu dritt, ich war als einziger nicht nur bekurzhost, sondern auch barfuß (genauso, wie ich auf Barfußtreffen immer bekurzhost war, an Barfußtreffen, bei denen eine lange Hose oder eine Krawatte oder eine Mütze vorgeschrieben ist, würde ich gar nicht erst erscheinen). Diese mißfiel einem, so daß er sich in Fechenheim französisch verabschiedete, worauf der zweite auch die Schnauze voll hatte, während ich noch weiter in Frankfurt verweilte, um die Stadt offtopicfahrzeugmäßig zu erschließen, um dann mit einem späten Zug zurück nach Zofingen zu fahren. Genau wie Du jetzt war auch ich nicht vergrämt. Mir hat es auch so in Frankfurt gefallen, und dieses Treffen hat auch indirekt dazu geführt, daß ein Kurzhösler Barfüßer wurde und das Kurze-Hosen-Forum entstanden ist.

Mein nächstes Barfußtreffen wird im Juli in Illertissen sein, es ist im "Gelben" angeboten. Das liegt nicht soweit entfernt oder ich werde das Velo benutzen. Urlaub habe ich für die Zeit schon eingereicht.

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.400
Punkte: 708

22.04.2012 14:52
#54 RE: Stattfindende und nicht stattfindende Treffen Zitat · antworten

Zitat von Michael aus Zofingen
......an Barfußtreffen, bei denen.........eine Krawatte.......vorgeschrieben ist, würde ich gar nicht erst erscheinen).



Barfußtreffen mit Krawatte!
Obwohl so unwahrscheinlich ist das nicht, wenn ich an manchen Admin und Schreiberling "drüben" denke. Schuhe und Socken aus und im erlaubten Terrain, zum Beispiel einem Barfußpark, umherwandeln. (Mit Anzug und Krawatte). Dabei stets bedacht, das der böse Nachbar es nicht sieht, und petzt nach dem Motto, wissen sie schon, der Herr RA Sch..z läuft in seiner Freizeit BARFUß herum! Was? BARFUß!? Dem entziehe ich doch gleich das Mandat. Der wird mich in meiner Steuerhinterziehungsaffäre nicht gut vertreten.

Schöne Grüße,
Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.








kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.924
Punkte: 1.181

23.04.2012 10:11
#55 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Lieber Marcel,

es tut mir wirklich aufrichtig leid, daß Du nun umsonst nach Stuttgart anreistest. Wenn ich doch nur Zeit gehabt hätte, doch das vergangene Wochende war "traumhaft" respektive schauderhaft! Es war wirklich ein geniales Gefühl, all die vielen Leute zu sehen, die ihr freies Wochenende genießen durften, während die liebe "Kehrstin" mit ihren Kolleginnen den Unrat dieser Leute wegräumen durfte. Es war furchtbar!

Das Wetter paßte zu meiner Stimmung, doch mich wunderte es, daß Engel nicht kommen konnte, weil die S-Bahn ausgefallen sein soll. Es wären aber bestimmt Ersatzbusse und so gefahren. Dominik stand auch ganz bedröppelt alleine im verregneten Stuttgart. All die anderen - inklusive mir - sagten das Treffen ab. Mich enttäuschte auch, daß sich scheinbar niemand dafür interessierte, meinen vorgeschlagenen Ersatztermin oder ein Wochenden später zu akzeptieren. Da hätte ich zumindest am Sonntag Zeit gehabt. Nächstes Wochenende ist ja das Treffen in Liége, wo ich auch sehr gerne dabei wäre, doch es geht halt einfach nicht! Ach wäre ich doch bloß noch beim "RAL" - so bescheuert wie das auch klingen mag...

Mir kommt es wirklich so vor, als hätten die Leute kein Interesse mehr für schöne Treffen. Wenn ich da noch an unser wunderschönes Wochenende des 24./25. April 2010 in München denke, oder unser Treffen in Zofingen, das Wintertreffen 2009 in Stuttgart. Natürlich spielt auch die derzeitige "way of life" - Situation eine sehr große Rolle. Die Lage allgemein ist einfach nur besch...! Jedenfalls ist es absolut verständlich, daß Du auch keine Lust mehr hattest, alleine durch das verregnete Stuttgart zu laufen. Ich hoffe, daß es beim nächsten Treffen deutlich besser sein wird.

Wenn es wieder mal ein Treffen in Stuttgart geben wird, bin ich durchaus auch bereit, einige von Euch - vielleicht sogar alle - bei mir daheim unterzubringen. Ihr müßtet dann Decken, Schlafsäcke und so mitbringen, denn so viel Betten habe ich leider nicht. Nun schauen wir mal weiter, denn momentan habe ich nicht gerade den Sinn für Barfußtreffen - sicherlich aus verständlichen Gründen. Heute geht es zum ersten Termin beim Gutachter in Stuttgart. Dies auch noch mit meiner schrecklichen Perücke! Meine Freundin und Kollegin will mir wegen der Beschaffung dieser Perücke helfen. Sie ist echt süß (die Freundin, nicht die Perücke ).

Liebe Grüße,

herzlichst Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.955
Punkte: 794

23.04.2012 13:36
#56 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Hi Marcel,

danke für Deinen Bericht, wenngleich der Inhalt äußerst unerfreulich ist. Wie das Wetter werden wird, kann man vorher nicht wissen, und wenn es dann unglücklicherweise in Strömen regnet, ist das leider nicht zu ändern, und man muß das Programm dann entsprechend anpassen, indem man zähneknirschend teure Eintrittsgelder für Museen ausgibt oder so. Wahrscheinlich hätte ich mich aber wie Du enttäuscht auf den Rückweg gemacht, anstatt allein "rumzuhaatschen". Leo, Kerstin und ich konnten leider nicht kommen, aber ich bin der Meinung, daß derjenige, der ein Barfußtreffen initiiert, auch selber daran teilnehmen und im Idealfalle auch diverse Vorschläge für mögliche Aktivitäten in petto haben sollte. In Stuttgart fiele mir das als Ortsfremdem wesentlich schwerer als in Düsseldorf (da sind eher die in der Nähe Wohnenden gefragt, denn das Wissen um mögliche Aktivitäten ist nicht vom Geldbeutel abhängig, und sogar in dieser Hinsicht läßt sich unter Umständen was machen, indem die "Wohlhabenderen" dann halt zusammenlegen, was in der Vergangenheit durchaus funktioniert hat).

Besonders bedauerlich finde ich natürlich, daß das Zusammentreffen zwischen Dir und Dominik, der sich ja immerhin in Stuttgart aufgehalten hat und Dich treffen wollte, auch nicht zustande gekommen ist. Das ist freilich nicht Dir anzulasten, denn Du hattest ja Deine Ankunft in Stuttgart klar und deutlich mit 12.08 Uhr am Samstag angegeben, während man mit Dominik's unklarer Ansage eigentlich nix anfangen konnte. Ich hätte Dich sehr gerne wiedergesehen (und hoffe, daß sich noch eine Gelegenheit dazu findet), und war gar nicht darüber erfreut, daß ich meine Teilnahme absagen mußte, aber wenn ich auf das Wetter und die Tatsache, daß nicht einmal ein Zweiertreffen zustande kam, blikke, muß ich Kerstin und Engel fast dankbar dafür sein, daß sie mich "ferngehalten" haben. Dennoch kann es natürlich keinen Grund zur Zufriedenheit geben.

Unbehagliche Barfußgrüße,
Markus U.


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.955
Punkte: 794

23.04.2012 13:52
#57 RE: Ausfallende Züge Zitat · antworten

Zitat von Michael aus Zofingen
Wie weiter? Zur Telefonzelle! Aber wo ist die? Seit es Handys gibt, wurden die Zellen drastisch reduziert, angeblich wegen Vandalismus (und die bestehenden geschlossenen Kabinen wurden durch diese offenen nicht-Penner-konformen Dinger ersetzt, so daß einmal jeder mithören kann, die Gefahr, durch Gesocks während des Telefonats ausgeraubt zu werden größer geworden ist. Penner werden vergrault, Gesocks wird angelockt). Und wenn man die Zelle findet, ist sie nur für Telefonkarten geeignet, und die Telefonkarte ist gerade abgelaufen. Oder die Zelle ist besetzt mit jemandem, der telefoniert, weil sein Handy-Akku leer ist. Und falls man tatsächlich einen Münzapparat gefunden hat, ist der Schlitz mit Kaugummi verklebt, oder die Münzen fallen gleich durch (bzw. bleiben gleich drin, ohne daß eine Verbindung zustande kommt).

Und wenn man selber endlich versucht zu telefonieren und der Empfänger nimmt nicht ab (z.B. weil sein Handy-Akku leer ist), dann ist die Verweilzeit in der Zelle vergleichsweise groß. Und dann dauert es nicht lange, dann kommt die Polizei und nimmt einen gleich mit, so mit mir geschehen, als ich im Dezember 2009 am (damals noch heilen) Stuttgarter Hauptbahnhof die anderen Teilnehmer vom Barfußtreffen erreichen wollte. Ich finde es bedenklich, daß man in Deutschland nicht mehr ungestört eine Telefonzelle benutzen kann, in einer Telefonzelle der früheren Bauart hätten die Bullenschweine weniger leicht erkennen können, daß ich barfuß war und kurze Hosen trug. Diese Mitnahme zur Wache im Hbf sollte nicht der einzige Kontakt mit Polizeischergen an diesem Tag bleiben.



Hi Michael,

wie beruhigend, daß ich (noch) nicht der einzige bin, der ohne Mobiltelefon (welches ja in gesundheitlicher [Strahlenbelastung] und gesellschaftlicher Hinsicht [Kontrollfunktion] keineswegs unbedenklich ist) barfuß durch die Welt geht. Daher teile ich auch Dein Bedauern, daß die öffentlichen Fernsprecher sowohl an Zahl als auch an Benutzungskomfort (freistehende "Säulen" ohne alles statt der früheren geschlossenen Kabinen mit regionalen Telefonbüchern darinnen) so drastisch abgenommen haben. Daß sich allerdings so wie in Deinem Beitrage ein Unglück an das andere gereiht hätte, das habe ich noch nicht erlebt; insbesondere befürchte ich nicht, mich dadurch, daß ich barfuß einen öffentlichen Fernsprecher benutze, verdächtig zu machen und infolgedessen gleich von der Polizei mitgenommen zu werden.

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.955
Punkte: 794

23.04.2012 14:19
#58 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Zitat von kerstin
Mir kommt es wirklich so vor, als hätten die Leute kein Interesse mehr für schöne Treffen. Wenn ich da noch an unser wunderschönes Wochenende des 24./25. April 2010 in München denke, oder unser Treffen in Zofingen, das Wintertreffen 2009 in Stuttgart. Natürlich spielt auch die derzeitige "way of life" - Situation eine sehr große Rolle. Die Lage allgemein ist einfach nur besch...! Jedenfalls ist es absolut verständlich, daß Du auch keine Lust mehr hattest, alleine durch das verregnete Stuttgart zu laufen. Ich hoffe, daß es beim nächsten Treffen deutlich besser sein wird.



Liebe Kerstin,

ganz so pessimistisch sehe ich es nicht, aber was zeigt uns diese Geschichte? Sie zeigt uns, daß es eben nicht reicht, einen Termin ins Forum zu setzen und darauf zu vertrauen, daß sich ohne weitere Vorbereitungen alles übrige von allein ergeben wird. Wie Du weißt, habe ich selbst schon Treffen im Schwäbischen initiiert, aber ganz ohne Vorbereitungen ging das nicht, denn ich habe stets zuverlässige Leute wie Jay und Leo angerufen und mich natürlich vor allem um Euch Württemberger, also Dominik, Engel und Dich, bemüht, und weil wir uns gut kennen und rasch einigen können, was wir machen, hat das auch immer funktioniert, aber wenn man ein größeres Treffen plant, dann muß man sich halt die Mühe machen, drei alternative Programme, zwischen denen die Teilnehmer wählen können, auszuarbeiten, und die Führung übernehmen. Lies den thread über das für das kommende Wochenende geplante Treffen in Lüttich! Ich war noch nie dort und kenne auch außer Leo und Don keinen der angemeldeten Teilnehmer, aber ich bin trotzdem sicher, daß es, wie auch immer das Wetter sein mag, sehr schön und erfolgreich werden wird!

Zitat von kerstin
Wenn es wieder mal ein Treffen in Stuttgart geben wird, bin ich durchaus auch bereit, einige von Euch - vielleicht sogar alle - bei mir daheim unterzubringen. Ihr müßtet dann Decken, Schlafsäcke und so mitbringen, denn so viel Betten habe ich leider nicht.



Das ist doch schon mal ein brauchbarer Anhaltspunkt, auf den man aufbauen kann, denn wenn es ein Programm für ein ganzes Wochenende gibt und die Teilnehmer gemeinsam untergebracht sind, sich also nicht erst mühsam finden müssen, dann ist der Erfolg fast schon garantiert, und diejenigen Teilnehmer, die nur für einen Tag kommen wollen und ihre Ankunftszeit mitteilen wie Marcel, können dann auch ganz zwanglos einbezogen werden.

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.400
Punkte: 708

24.04.2012 02:38
#59 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Zitat von Markus U.
......während man mit Dominik's unklarer Ansage eigentlich nichts anfangen konnte



Da platzt mir der Kragen.
Bist du eigentlich nicht in der Lage, aus meiner Aussage herauszulesen, dass ich das Treffen nicht organisieren kann!? Hatte definitiv noch andere Termine. Meine Gutmütigkeit trotzdem noch zu erscheinen, war eindeutig ein Fehler. Konsequenter wäre es gesewesen, nach meiner Aussage, ich kann nicht kommen, auch wirklich nicht zu kommen und nicht noch mit einigen Leuten zu telefonieren wegen Handynummern, etc.

Auch als Rechtsanwalt und Theologe mußt du hier keine Schuldfrage klären. Schuld ist niemand. Besser organisieren hätten man es aber können.

Habe im Übrigen in nächster Zeit kein Interesse an Treffen und diesem Forum.

Gruß,
Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.

">

">

">

">


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.924
Punkte: 1.181

24.04.2012 11:37
#60 RE: BF-Treffen in Stuttgart - Teilnehmerliste Zitat · antworten

Hi Dominik,

Zitat von Dominik R.
Leider hat das Treffen nicht stattgefunden.
All meine Versuche, Handynummern zu bekommen (die bekam ich auch) zu telefonieren, etc. waren umsonst. (Hatte gestern noch mit Leo telefoniert wegen Marcels Mobilnummer). Jay etwas auf den AB gesprochen wegen, der Nummer von Engel. Mit Engel telefoniert.....Heute noch mit Kerstin....

Engel steckte in Weil der Stadt, es fuhr kein Zug nach Stuttgart.
Ich wollte wie ausgemacht am Treffen vorbeischauen, Marcel war da wahrscheinlich schon auf in seinem Zug. Oder hat meine SMS nicht erhalten. Ich bekam eine von ihm (12 Uhr) erst Stunden später. Ich irrte mit meinem Riesenrucksack (hatte sowohl Freitags noch zwei Termine als auch am Samstag einen) durch Stuttgart und setzte mich dann im Hauptbahnhof auf eine der wenigen Sitzmöglichkeiten und simste und telefonierte. (Wie bereits am Tag davor).



Zitat von Dominik R.

Zitat von Markus U.
......während man mit Dominik's unklarer Ansage eigentlich nichts anfangen konnte



Da platzt mir der Kragen.
Bist du eigentlich nicht in der Lage, aus meiner Aussage herauszulesen, dass ich das Treffen nicht organisieren kann!? Hatte definitiv noch andere Termine. Meine Gutmütigkeit trotzdem noch zu erscheinen, war eindeutig ein Fehler. Konsequenter wäre es gesewesen, nach meiner Aussage, ich kann nicht kommen, auch wirklich nicht zu kommen und nicht noch mit einigen Leuten zu telefonieren wegen Handynummern, etc.

Auch als Rechtsanwalt und Theologe mußt du hier keine Schuldfrage klären. Schuld ist niemand. Besser organisieren hätten man es aber können.

Habe im Übrigen in nächster Zeit kein Interesse an Treffen und diesem Forum.

Gruß,
Dominik




Ich kann verstehen, daß Du so sauer reagiert hattest. Du hast Dich wirklich bemüht, und Verzeihung, Markus: ich weiß nicht, was an Dominik's Aussage in seinem Beitrag unklar sein soll. Er nannte eine Uhrzeit, er rief Engel und Jay an, mich dann auch, weil er so verzweifelt war. Daher finde ich dies etwas übertrieben dargestellt von Dir, Markus!

Abgesehen davon möchte ich absolut keinen Streit mehr in diesem Forum haben und werde es künftig mit äußerster Vehemenz dagegen angehen! Was die ausgefallene S-Bahn betrifft, habe ich so meine eigene Meinung dazu. Es ist jammerschade, daß ein Treffen auf diese Weise ausfällt, nur finde ich es für Marcel ärgerlich, daß er für nichts Geld und Zeit investierte, weil er sich auf ein Treffen freute. Stattdessen durfte er alleine durch das verregnete Stuttgart hatschen. Auf diese Weise wird man auch keine Interessenten mehr für ein Treffen finden. Ich werde jedenfalls in der nächsten Zeit keinerlei Treffen mehr initiieren, weil ich wirklich die Schnauze voll habe! Ich habe genug andere, wesentlich wichtigere Dinge, um die ich mich kümmern muß. Daher fand ich es auch unpassend, mir quasi vorzuhalten, ich hätte als Stuttgarterin nichts für dieses Treffen organisiert. Ja geht's noch? Ich muß mich um Millionen anderer - für mich lebensnotwendige Dinge kümmern, wobei mir niemand dabei hilft. Da kann mir auch niemand helfen. Wie soll das auch gehen?...

Auf jeden Fall ist es absolut inakzeptabel, daß Dominik hier in der nächsten Zeit aus für mich verständlichen Gründen nichts mehr schreiben will und er dann dafür in andere Foren aktiver wird. Ich mag Dominik wirklich sehr, und er hat auch genug andere Probleme, um sich dann für gewisse "Treffen" zu kümmern, obwohl es Engel war, der das eigentlich initiierte und letztendlich gar nicht erst erschien. Ich hoffe, Dominik, daß Du uns dennoch treu bleibst.

LG Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen