Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 517 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
AllgaeuYeti Offline




Beiträge: 185
Punkte: 175

09.04.2012 22:42
Schnee-he-Flöckchen Weiss-Röckchen wa-hann kommst Du geschneit – Weisse Barfuss-Bergsport-Ostern – 4 Videos – 8 Bilder Zitat · antworten

Hallo Leute,

tolle Oster-Feiertage hatten wir mit richtig romantischem Wetter. Gestern am Ostersonntag bin ich ein Stück hoch – etwa 500 Höhenmeter – den Berg hoch geeilt zum Trainieren, hatte gestern aber nach den ersten 20 Minuten barfuss meine mitgenommenen Sportschuhe angezogen, da in mittlerer Höhe der Neuschnee ziemlich kalt wurde.

Heute am Ostermontag kam dann eine rasche Erwärmung und so konnte ich gut 665 Höhenmeter hoch meinen Trainingsberg hocheilen – und später wieder heruntereilen, und das heute komplett BARFUSS. Von Heute nerve ich Euch auch mal wieder mit ein paar aktuellen Videos und Bildern – die Bilder hier eingebunden mit Erzähltext unter dem jeweiligen Bild, die Viedeos als einfachen Text-Link, eventuell auch mit Kommentar darüber geschrieben.

Als ich heute von meiner Haustüre zum Einstieg des Berges joggte sang ich Euch folgendes Ständchen:

Video 1: Schnee-he-Flöckchen Weiss-Röckchen wa-hann kommst Du geschneit …

(Durch Doppelklick auf das laufende Video gibt es Vollbild.)

Nach rund 75 % des Aufstieges eilte ich zwischen Schneemauern hoch – der Liftbetreiber hatte auf dieser Fahrstrasse und Rodelbahn mit seiner Pistenraupe schon den Schnee teilweise beiseite geschippt damit er in den nächsten Wochen umso früher wieder mit dem Auto hochfahren kann.

Video 2: Aufstieg auf teilweise schneegeräumter oberen Rodelbahn

(Durch Doppelklick auf das laufende Video gibt es Vollbild.)

Nach der Gipfelwirt-Bier-Einkehr joggte ich auf dem folgenden Video 3 den obersten Teil der Ski- und Rodel-Piste bergab, den „Sonnenhang“ auf der Südostflanke der Mittag-Gipfelregion. Ich joggte meinen beiden rodelnden Bekannten hinterher (einer davon ist mein Bergfreund Martin) und liess plötzlich einen Schreckensschrei als ich Martin fast von hinter überrannte. Ich rannte nämlich schneller als die beiden rodelnd vom Fleck kamen. Auf diesem Video kann man schön im herrlich weissen Neuschnee die parallelen Rippen erkennen, die erst heute Morgen die Pistenraupe für allerletzte rodelnde und skifahrende Gäste präpariert hatte. Anders als die vereisten Präparierungsrippen beim Jogging-Rekord in der norddeutschen Skihalle waren das aber keine schmerzhaften Eisrippen sondern alles schön fussfreundlich weich.

Video 3: Bergab joggend Rodler fast überrannt

(Durch Doppelklick auf das laufende Video gibt es Vollbild.)

Auf einem Steilhang knapp unter der Mittelstation versuchte ich nun im Video 4 direkt auf meiner ALDI-Shorts zu rodeln – ohne weiteres Rodelgerät. Es rutschte aber nicht so gut und so kam ich nicht gut voran.

Video 4: Hosenbodenrodeln auf Steilpiste unterhalb der Mittelstation

(Durch Doppelklick auf das laufende Video gibt es Vollbild.)

Und nun kommen noch ein paar Fotos, einige von der Tour heute am Ostermontag und noch ein paar Spätwinterimpressionen aus Immenstadt vom gestrigen Ostersonntag. Kommentare zu den Fotos stehen jeweils unter den Bildern.



Oben ein Blick von der Mittag-Gipfelstation auf das ostermontäglich neu verschneite Immenstadt.



Auf dem oberen Stück der Rodelbahn hat der Liftbetreiber schon den Schnee teilweise mit der Pistenraupe von seiner Strasse geräumt – damit er möglichst bald wieder mit dem Auto hochfahren kann. Beeindruckend welche Schneemauern er da zusammenschieben konnte – weil eben im Oberallgäu wie hier in rund 1350 Meter über dem Meer heuer doch ziemlich reichlich Schnee liegt – ganz anders als in den tieferen Allgäuer Tallagen. Man vergleiche diese Schneemauer mit meiner Körpergrösse!



Hier oben habe ich mich selbst auf dieser zusammengeschobenen Schneemauer kletternd noch einmal digital herangezoomt.



Oben im Vordergrung die neuschneebedeckten Alpweiden der Alpe Hochried knapp oberhalb von Immenstadt bei gut 25 % des Aufstieges zum Mittag(-Berg) hoch. Links der Handy-Sendemast von D1, den brauche ich nicht da mein Handy „ALDI-Talk“ über das E-Plus-Netz hat. Darunter das immer noch reichlich schneebedeckte Zentrum von Immenstadt – inzwischen aber bei starkem Tauwetter.

Und nun Leute kommen noch ein paar Fotos von Immenstadt am HOCH-spätwinterlichen Ostersonntag Vormittag gestern:







Na, ist doch toll so ein weihnachticher Ostersonntag Morgen?



Damit dieser Bericht nun auch „topic“ zu Ende geht bin ich hier oben auch noch mal am gestrigen Ostersonntag zu sehen. Inzwischen war es allerdings schon später am Nachmittag.

Barfuss-bergsport-begeisterte und WARMEN Schnee liebende Grüsse,

Euer Karl Heinz Haidlas

Homepage: http://www.allgaeuyeti.de/


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

11.04.2012 14:04
#2 RE: Schnee-he-Flöckchen Weiss-Röckchen wa-hann kommst Du geschneit – Weisse Barfuss-Bergsport-Ostern – 4 Videos – 8 Bilder Zitat · antworten

Hi Karl- Heinz,

danke für den schönen Bericht und die Bilder. Bei uns hat es am Wochenende nicht geschneit, aber ich weiß, daß Schnee auf den Fußrükken sehr unangenehm ist, weshalb ich im Tiefschnee nicht barfuß gehen kann. Und nur mit einem T- Shirt und kurzen Hosen bekleidet wäre es mir - ganz abgesehen von den modischen Erwägungen - bei winterlichen Wetterbedingungen zu kalt. Ich habe zwar meinen Vorsatz für den vergangenen Winter, ohne Pullover auszukommen, durchgehalten, aber mehrere Schichten Kleidung, also T- Shirt, Hemd und Jakke, waren gleichwohl nötig, und auch heute trage ich bei kühlem und windigem Wetter ein T- Shirt unter dem Hemd (aber keine Jakke).

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

11.04.2012 21:41
#3 RE: Schnee-he-Flöckchen Weiss-Röckchen wa-hann kommst Du geschneit – Weisse Barfuss-Bergsport-Ostern – 4 Videos – 8 Bilder Zitat · antworten

Hehe, der Karl Heinz konnte wenigstens ungefärbte Eier verstecken

Kurze Hosen kommen bei mir auch nicht in Frage, ist nicht mein Stil.
Aber Winters im T-Shirt gabs bei mir früher auch. Nur seit ich an diesem fucking Lungenvirus leide ist das Thema gestorben. Wenns richtig buschig wird wende ich die Zwiebelschalentechnik an. Meist n T-Shirt, dann n Longsleeve und nen Kapuzenpulli. Und wenn mir das Motiv nicht gefällt, dann zieh ich da drüber noch n Shirt an.

@Karl Heinz
Echt schöne Gegend wo Du Dich so rumtreibst, da könnts mir auch gefallen

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


AllgaeuYeti Offline




Beiträge: 185
Punkte: 175

11.04.2012 23:22
#4 Danke für Euere Antworten Zitat · antworten

Zitat von Engel
...

Kurze Hosen kommen bei mir auch nicht in Frage, ist nicht mein Stil.

...

@Karl Heinz
Echt schöne Gegend wo Du Dich so rumtreibst, da könnts mir auch gefallen



Hallo Engel, hallo Markus,

danke für Euere freundlichen Antworten.

Na ja, ich finde es schon seltsam dass so zahlreiche online organisierte Barfüsser unter Euch kurze Hosen gar nicht mögen? Ist doch für Euch BARFUSS schon ein Ausdruck von Freiheit und Naturverbundenheit, und Shorts wie bei Michael a. Z., beim "Hasen" oder bei mir selbst erweitern diese barfüssige Freiheit doch einfach noch ein Stück nach oben?

Übrigens kann ich da wie der Lorenz PZ aus dem "Gelben" Forum argumentieren, dass bei schlammigen oder sonst nassen Outdoor-Verhältnissen die Abwesenheit von DURCHNÄSSTEN Hosenbeinen auch ein Wohlfühlfaktor ist?

Na ja, aber ich soll und muss Euch da eben genauso tolerieren wie Ihr auch freundlicher Weise mich toleriert.

Freut mich übrigens Engel dass Dir die Natur um mich herum so gut gefällt.

Herzliche Grüße,

Euer Karl Heinz Haidlas


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

12.04.2012 01:00
#5 RE: Danke für Euere Antworten Zitat · antworten

Liegt wohl an meiner musikalischen Prägung, das ich nicht so auf kurze Hosen steh, obwohl Metaler heutzutage ja auch schon in Bermudas rumrennen.
Vielleicht hat es auch damit zu tun, das es noch in meines Vaters Generation Sitte war, das nur Kinder in kurzen Hosen rumliefen. Wer weis es.
Und mit dreckigen, nassen Hosensäumen kann ich locker leben .

Und Karl Heinz, warum sollten wir Euren Faible zu kurzem Beinkleid nicht tollerieren? Wir fordern in gewissem Maße ja irgendwie Alle etwas Tolleranz von unseren Mitmenschen und sollten Diese deshalb auch Anderen gewähren.

Übrigens hat der Ausdruck von Freiheit und Naturverbundenheit bei mir nichts damit zu tun wie weit meine Haxen entblöst sind. Ich hatte den Drang zu Beiden schon, als ich noch Stiefel und Turnschuhe trug.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

12.04.2012 10:17
#6 RE: Schnee-he-Flöckchen Weiss-Röckchen wa-hann kommst Du geschneit – Weisse Barfuss-Bergsport-Ostern – 4 Videos – 8 Bilder Zitat · antworten

Hallo Karl Heinz,

ganz lieben Dank für Deinen wunderbaren Bilderbeitrag! Darüber habe ich mich sehr gefreut! Leider komme ich erst heute zum schreiben, denn mich hat jetzt ausgerechnet eine heftige Erkältung im Griff. Gestern ging nichts mehr. Na mal sehen, wie es weitergeht...

Es ist wirklich eine sehr schöne, teils romatische Landschaft, in welcher Du das Glück hast, leben zu dürfen. Das würde mir auch sehr gut gefallen. Deine Bilder haben mir sehr gut gefallen - auch Dein Video. Mit Deinem Osterständchen könntest Du ja direkt bei "DSDS" auftreten. Da hättest Du die allerbesten Chancen . Der Allgäu-Caruso schlechthin: "Oh montagne mio" (ich weiß: ich bin frech!) ...

Zitat von AllgaeuYeti
Na ja, aber ich soll und muss Euch da eben genauso tolerieren wie Ihr auch freundlicher Weise mich toleriert.


Hier möchte ich wirklich zum Ausdruck bringen, daß Du uns jederzeit herzlich willkommen bist. Deine Beiträge sind immer echt spitze und äußerst lesenswert. Deine Videos mag ich auch immer sehr. Warum bettest Du denn die Videos nicht so wie früher ein? Du hast doch html zur Verfügung. Na ja, egal - wie Du es lieber hast...

Ich freue mich schon sehr auf Deine nächsten Beiträge!

LG Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 593
Punkte: 248

14.04.2012 13:08
#7 RE: Schnee-he-Flöckchen Weiss-Röckchen wa-hann kommst Du geschneit – Weisse Barfuss-Bergsport-Ostern – 4 Videos – 8 Bilder Zitat · antworten

Hallo Karl Heinz,

vielen Dank für die schönen Aufnahmen. Bei uns sind am Ostersonntag nur ein paar wenige (warme?) Schneeflocken gefallen und nicht liegen geblieben. Das Wetter war recht trübe. Hochsommerliches Wetter ist noch nicht in Sicht, aber derart kaltes Wetter, daß ich mich genötigt sehe, in der Freizeit fett beschuht und belanghost herumzulaufen, auch nicht.

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen