Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 477 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Frank (CH) Offline



Beiträge: 10
Punkte: 4

27.05.2012 06:55
Afro-Pfingsten in Winterthur (Schweiz) Zitat · antworten

Hallo miteinander,

Über das Pfingstwochenende findet in Winterthur immer die Veranstaltung http://www.afropfingsten.ch statt. Ich war dieses Jahr das erste Mal dort und es hat mir und der Familie gut gefallen. Was hat das alles mit barfuss laufen zu tun?

Noch nie sah ich in einer schweizer Stadt so viele Barfüsser in so kurzer Zeit. Der grösste Teil konnte aber eher der alternativen Szene angerechnet werden und die meisten waren, wie üblich, weiblich. Ich war natürlich auch barfuss, auch wenn man aufgrund der vielen Leute fast keinen Blick auf den Boden werfen konnte. Der Boden bestand grösstenteils aus Kopfsteinpflaster und war wegen dem sonnigen Wetter angenehm warm.

Eine schöne Veranstaltung und sehr zu empfehlen. Insbesondere wegen der vielfältigen Küche.

Gruss,

Frank


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

28.05.2012 10:22
#2 RE: Afro-Pfingsten in Winterthur (Schweiz) Zitat · antworten

Hallo Frank,

lieben Dank für Deinen Beitrag! Der Link funktioniert, doch leider klappt das mit dem Video nicht. Stattdessen sieht man eine Mitteilung: "Dieses Video ist in Deutschland leider nicht verfügbar, da es möglicherweise Musik enthält, für die die erforderlichen Musikrechte von der GEMA nicht eingeräumt wurden". Idiotisch! Typisch Bananenrepublik! Schade, daß so manche Leute das nicht erleben konnten, denn es muß schon sehr schön und interessant sein. Ich habe hier ein Video bei Youtube gefunden.

Das Phänomen, daß zumeist Frauen barfuß sind, kann ich auch hier beobachten. Es ist ja sowieso eine Sensation, daß es bis jetzt so viele BarfüßerInnen in diesem Jahr gab. Meistens waren es Frauen. Die Jahre zuvor sah man so gut wie keine. Gibt es hier vielleicht - und endlich - ein Umdenken!? Das wäre wirklich schön. Auf richtigem Kopfsteinpflaster ist es sehr angenehm zu laufen, vor allem, weil sie so schön glatt sind, und wenn sie durch die Sonne auch noch aufgewärmt sind, ist das wirklich ein Genuß. In meiner Stadt gibt es allerdings zumeist diese unangenehmen Pflastersteine, die sehr gerne etwas aus dem Boden ragen und man sich die Zehen ganz schön ansemmeln kann. Ist mir nicht nur einmal passiert. Es war immer schön, wenn der Schmerz nachließ...

LG Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


Augusto Offline




Beiträge: 101
Punkte: 99

28.05.2012 19:32
#3 RE: Afro-Pfingsten in Winterthur (Schweiz) Zitat · antworten

Interessant! Ich habe den Eindruck, es gibt viel mehr Maenner als Frauen, die bf laufen. Auch in den letzten 3 Tagen in Salzburg/Berchtesgaden habe ich so um 7-8 maennliche Barfuessler vs 0 bf-Frauen... Und ich finde, in Berlin ist es auch nicht viel anders.

Aug


Frank (CH) Offline



Beiträge: 10
Punkte: 4

30.05.2012 08:36
#4 RE: Afro-Pfingsten in Winterthur (Schweiz) Zitat · antworten

Hallo miteinander,

@Kerstin: Ich habe nicht das Gefühl, dass man mehr Barfüsser als in den verherigen Jahren sieht. Ausserhalb solcher Veranstaltungen ist der Anteil eher klein (bei Erwachsenen). Bei den Kindern im Quartier sind es meist dieselben, die barfuss sind. Bei einer Familie sind die Kinder immer wieder erstaunt, dass ich barfuss bin und fragen immerzu, warum ich denn barfuss sei. Sind italienischer Abstammung und tragen nur am Strand keine Schuhe (was dann nicht sehr angenehm ist wegen der Hitze).

@Augusto: Das kommt wohl auf die Gegend an. Ich habe bisher selten männliche Barfüsser gesehen. Insbesondere nicht im Teenager-Alter. Meisens Kinder < 12 Jahren oder junge Erwachsene > 20 Jahre. Dazwischen ist der Anpassungsdruck wohl zu stark oder man ist in einer Szene wo das dazugehören kann. An den besagten Afro-Pfingsten sah ich sicher ca. 20 Barfüsserinnen und nur 2 Barfüsser.

Gruss,

Frank


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen