Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 452 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

11.07.2013 16:43
Theorie und Praxis Zitat · antworten

Hi zusammen,

gestern war ich bei strahlendem Sonnenschein, wolkenlosem Himmel und Temperaturen um 30° C am Rhein unterwegs. Ein Eismann, der mit seinem Wagen dort war, hatte viel zu tun. Auch ich reihte mich in die Schlange ein und blieb nicht lange der Letzte: Eine Mutter mit drei Kindern stellte sich hinter mir an. Die Mutter und ihre Tochter trugen kurze Sommerkleider, die beiden Knaben kurze Hosen und T- Shirts, und alle trugen Flipflops an den sokkenlosen Füßen. Daß ich barfuß war, schien dennoch zumindest einem der beiden Knaben bemerkenswert, denn er fragte seine Mutter: "Warum hat der Mann nackte Füße?", und als die Mutter nicht sofort antwortete, wiederholte er seine Frage zweimal. Schließlich gab die Mutter die Antwort: "Es ist Sommer, und da kann man, wenn es schön warm ist und die Sonne scheint, auch mal barfuß gehen." Als Reaktion darauf schleuderte der Junge prompt seine Flipflops von den Füßen. Obwohl das die logische Konsequenz aus der Antwort der Mutter war, war diese überhaupt nicht einverstanden: "Zieh sofort wieder die Schuhe an! Auf dem Boden liegen Steinchen und Glassplitter rum, die du gar nicht siehst; außerdem kannst du auf eine Biene treten und dir aua machen." "Aber der Mann hat doch auch nackte Füße!" "Der kann auf sich selber aufpassen, aber für dich habe ich die Verantwortung, und deshalb will ich, daß du sofort deine Schuhe anziehst."

Kein Wunder, daß Kinder, die derart heftig auf das Tragen von Schuhen (und seien es Minimalschuhe wie Flipflops) konditioniert werden, später nicht glauben mögen, daß Barfußlaufen draußen nicht nur möglich, sondern auch viel angenehmer als mit Schuhen ist!

Barfüßige Sommergrüße,
Markus U.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 680

11.07.2013 18:39
#2 RE: Theorie und Praxis Zitat · antworten

Hallo Markus,

es scheint tatsächlich auch im Sommer dieses Jahr weniger Barfüßigkeit zu geben. Ich achte da immer genau drauf.

Und viele Leute jeden Alters und beiderlei Geschlechts sind tatsächlich scheinbar immer winterlich angezogen.

Das verstehe, wer will. Aber letztes Jahr war es mal etwas freier. Ich weiß nicht, nach welchen Kriterien sich die

Leute richten.

LBFG Dieter (Bochum)


marillion Offline




Beiträge: 61

11.07.2013 21:59
#3 RE: Theorie und Praxis Zitat · antworten

Eine etwas ähnliche Situation hatte ich letzte Woche auch
als ich Barfuß in der Stadt unterwegs war, ich stand an der
Ampel zu warten und hinter mir war eine Frau mit einem Kind
und das Fragte seine Mutter auf einmal warum ich denn keine
Schuhe anhabe? Daraufhin antwortete sie dass es mir wohl
zu warm ist... Ich habe mich umgedreht und freundlich
gelacht;-)

@Dieter (Bochum)
Heute sind mir selbst welche mit langer Hose (was ich noch ganz ok finde) und
mit Jacke über den Weg gelaufen und das obwohl wir fasst 25 Grad hatten. Ich
bin die letzten Wochen nur noch Barfuß/mit Schlappen, mit Kurzer Hose und im
T-shirt/Hemd unterwegs, auch früh morgens um 7 Uhr schon.


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

12.07.2013 00:09
#4 RE: Theorie und Praxis Zitat · antworten

Auf unserem Fest am WE hab ich doch tatsächlich 2 BFler übersehen. Erst nach Sichtigung des Bildmateriales hab ich sie entdeckt.
Ich kann jetzt aber nicht sagen ob die Beiden öfters Bf sind, den ganzen abend BF waren, oder ob das nur Berufsbedingt ist. Bei den Beiden handelte es sich nämlich um die Leute von "Human Fire" die bei uns die Feuershow veranstalteten. Und Leute die sowas machen sieht man, warum auch immer öfters BF.

Was das eigentliche Thema angeht. Ursprünglich wurden Schuhe ja als Schutz erfunden, was Deine, Markus, gehörten Kommentare ja nur bestätigen. der gedanke hält sich schon Generationen. Die Fehlinterpretation des Statussymbols müssen wir unseren kindern aber nicht mehr, wie im Mittelalter beibringen, das bekommen sie in der Schule vermittelt.
Was mich an Deiner Geschichte aber irritiert ist, das Eltern ihre Kinder beim Versuch BF zu laufen auf die Gefahren hinweisen, es aber wohl nicht für nötig halten ihnen auch zu vermitteln selbige nicht erst zu schaffen.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

15.07.2013 15:28
#5 RE: Theorie und Praxis Zitat · antworten

Zitat von marillion
Heute sind mir selbst welche mit langer Hose (was ich noch ganz ok finde) und
mit Jacke über den Weg gelaufen und das obwohl wir fasst 25 Grad hatten. Ich
bin die letzten Wochen nur noch Barfuß/mit Schlappen, mit Kurzer Hose und im
T-shirt/Hemd unterwegs, auch früh morgens um 7 Uhr schon.



Hi Tom,

die Hosenlänge hat nicht nur mit der Temperatur zu tun, sondern ist vor allem eine Frage des persönlichen Geschmacks. Ein Teil der hier Schreibenden einschließlich meiner selbst ist auch bei sehr hohen Temperaturen ausschließlich in langen Hosen unterwegs. Obenrum trage ich derzeit freilich auch nur ein Hemd (im Büro und in der Kirche) oder ein T- Shirt (in der Freizeit), wobei ich ein Hemd vorteilhafter finde, weil ich Kleinigkeiten wie Kamm oder Notizzettel gerne in der Brusttasche trage. Eine Jakke trage ich freilich auch an heißen Tagen, wenn ich mit der Eisenbahn fahre, weil ich die Fahrkarte in der Jakkentasche am besten verstauen kann.

Barfüßige Sommergrüße,
Markus U.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen