Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.033 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Neuvorstellungen
Milena Offline



Beiträge: 4

11.02.2014 12:38
Moin Thread geschlossen

Joa, also ich bin eigentlich nicht so guit darin solche Beiträge zu verfassen, aber ich versuche es mal!

Ich bin Milena, bin Schülerin und komme aus Hamburg.
Was das Barfußlaufen angeht.. Keine Ahnung, ich bin schon immer gerne ohne Schuhe rumgelaufen, damals aber nur auf Wiesen oder am Strand oder so und dann so vor ca. 2,5 Jahren (Sommer 2011) hat das angefangen, dass ich nach der Schule im Sommer immer die Schuhe ausgezogen hab und dann bin ich irgendwann einfach ohne Schuhe zur Schule und ich würde mal schätzen seit Frühling 2012 laufe ich richtig viel ohne Schuhe und mittlerweile trage ich nur noch Schuhe wenn ich arbeite, wenn Schnee liegt und natürlich in Kneipen oder auf Konzerten (wobei ich da auch schon öfter Barfuß war) und ich hab beinahe die Demos vergessen, auf denen Massen an Idioten sind.
Ich frage mich manchmal, warum so viele Menschen es so wichtig nehmen, wenn jemand keine Schuhe trägt! Für mich ist es das Natürlichste der Welt! Ich sehe darin auch eigentlich nichts besonderes, weil die Tatsache, dass ich keine Schuhe anhabe verändert mich nicht, das macht mich weder besser noch schlechter! Ich finde das ist als würde jemand eine Mütze oder keine Mütze auf haben!

Liebe Grüße Milena


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

11.02.2014 20:55
#2 RE: Moin Thread geschlossen

Moin Milena

Herzlich willkommen hier bei uns in unserem kleinen BF-Forum.
Für dass, das Du behauptest Du seist nicht so gut darin solche Beiträge zu verfassen liest er sich aber gut. Alles relevante dabei
Ich finds gut, das Du hier ein Beispiel dafür gibst, das auch die heutigen jungen Leute noch nen Bezug zu BF haben. Sieht man leider immer seltener. Die meisten bewegen sich hier und in den Schwesterforen eher so in den 30ern und 40ern, oder noch höher.
Viele von uns haben leider das Manko das sie bei der Arbeit gezwungen sind sich Schuhe anzuziehen. Ich gehöre GsD nicht dazu . Die Vorsicht auf Konzerten etc noch Schuhe zu tragen habe ich schon vor Jahren abgelegt. Vielleicht geht es Dir ja auch irgendwann so.

Ich hab Dich mal fürs ganze Forum freigeschalten damit Du Dioch n bisschen einlesen und unsere User etwas kennen lernen kannst.
Wir freuen uns schon auf Berichte und Erfahrungen von Dir, welche uns eventül nen Einblick in die Sichtweise einer jüngeren Generation zu BF aufzeigen.

Viel Spaß beim stöbern.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 589
Punkte: 248

12.02.2014 05:44
#3 RE: Moin Thread geschlossen

Hallo Milena,

willkommen im Forum. Ich komme ursprünglich auch aus der Hamburger Gegend, aber nicht aus Hamburg selbst, sondern aus Rellingen (womit ich für "echte" Hamburger ein "Quittje" bin, für die über 80-jährigen Hamburger zählen ja auch die Altonaer, Harburger, Wandsbe(c)ker usw. zu den "Quittjes". Aber das ist ja schon lange her. Nach meiner Schulzeit studierte ich Chemie an der Uni Oldenburg (also in der Gegend, wo man "moin" zu jeder Tages- und Nachtzeit sagt, nicht nur morgens), und seit 25 Jahren lebe ich in der Schweiz.

Das Barfußgehen habe ich erst vor gut 10 Jahren "entdeckt", als Kind mochte ich es gar nicht. Irgendwie kam ich mir dabei "nackt" vor. Dabei ist es im Grunde genommen so wie Du gschrieben hast: Der Unterschied zwischen Barfuß gehen und Schuhe tragen ist nicht anders wie zwischen keine Handschuhe oder Mütze tragen oder es eben tun - oder ob man eine kurze oder eine lange Hose trägt. Wenn aber der Mainstream etwas nicht macht, dann fällt man halt auf. Das ist bei barfuß der Fall, bei barfhäuptig/barhändig nicht, bei kurzhosig ganz, zumindest bei Männern und außerhalb der Sommermonate. Den meisten Leuten ist es im Grunde genommen egal, was mam trägt, aber halt nicht allen.

Im Hamburger Raum war ich bisher erst zweimal barfuß. Das war im Sommer 2009, als ich mit dem Fahrrad aus der Schweiz 5 Wochen durch Deutschland fuhr und auch durch Oldenburg und Hamburg kam. Und im Oktober letzten Jahres war ich bei einem Klassentreffen in Rellingen-Krupunder, ich schrieb davon im Forum:

Reise nach Norddeutschland, 1. Tag
Reise nach Norddeutschland, 2. Tag
Reise nach Norddeutschland, 3. Tag
Treffen mit alten Kameraden

Meine Eltern, die immer noch in Rellingen wohne, wissen bis heute nicht, daß ich in der Hamburger Gegend war. Meine Beziehung zu meinen Eltern hat sich entfremdet, allerdings nicht speziell durch barfuß, das letzte Mal hab ich sie 2003 in Rellingen besucht.

Bist Du eigentlich die Milena, die hier vorkmmt?
http://www.tivi.de/fernsehen/logo/artikel/41889/index.html

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 675

12.02.2014 15:41
#4 RE: Moin Thread geschlossen

Moin Moin Milena,

freut mich, auch mal jemanden von der Waterkant begrüßen zu dürfen.

Im Norden ist ja Barfüßigkeit im Allgemeinen leider noch weniger in als im Binnenland.

LBFG Dieter (Bochum)


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.923
Punkte: 794

12.02.2014 16:00
#5 RE: Moin Thread geschlossen

Hi Milena,

auch von mir ein ganz herzliches Willkommen! Besonders freue ich mich darüber, daß auch junge Leute heute noch oder wieder barfuß laufen, wie es in meiner Kindheit und Jugendzeit im Sommer und in der Freizeit weithin üblich gewesen war. In die Schule bin ich freilich niemals barfuß gegangen, denn das machte keiner aus unserem Jahrgange, obwohl es nicht verboten war (zumindest war mir ein ausdrückliches Verbot nicht bekannt). Ich erinnere mich auch noch gut daran, daß in den späten siebziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, als ich von der Grundschule zum Gymnasium wechselte, etliche Oberstufenschüler barfuß zum Unterricht kamen, was in meiner eigenen Oberstufenzeit (1983 bis 1986) nicht mehr vorkam. In den neunziger Jahren bin ich abseits von Stränden gar nicht barfuß gewesen, und erst ab dem Jahre 2000 habe ich dank eines anderen Barfußforums, das es (jedenfalls in seiner ursprünglichen Form) nicht mehr gibt, dazu gefunden, meine freie Zeit ganzjährig barfuß zu verbringen (bei der Arbeit und in der Kirche trage ich Schuhe, aber keine Sokken).

Wenn Du schreibst, daß das Vorhandensein oder Fehlen von Schuhen im Grunde nichts anderes ist als das Vorhandensein oder das Fehlen einer Mütze, kann ich Dir nur beipflichten. Dennoch wird man von Unbekannten immer wieder darauf angesprochen, daß man keine Schuhe trägt, während mich auf der Straße noch niemand gefragt hat, warum ich keine Mütze trage!

Mit Demonstrationen habe ich im allgemeinen wenig und speziell barfuß überhaupt keine Erfahrung, denn die Aktivierungsenergie, die meine Teilnahme an einer Demo als Reaktion erzeugte, ist derart hoch, daß sie in der Vergangenheit äußerst selten und in den letzten 25 Jahren gar nicht mehr aufgebracht wurde. Und wenn Du schreibst, daß da "Massen an Idioten sind", kann mich das erst recht nicht lokken. Ich meine jedoch, daß ich, wenn ich es täte, keinen Grund sähe, dort nicht barfuß zu sein.

Barfüßige Wintergrüße,
Markus U.


Milena Offline



Beiträge: 4

12.02.2014 21:07
#6 RE: Moin Thread geschlossen

Ich bin die Milena aus dem KiKabericht. Und eigentlich bin ich nur auf dieses Forum gestoßen, weil ein Freund von mir die Worte "Milena Barfuß Hamburg" gegooglet hat..
Bei vielen Konzerten (vorallem im Sommer draußen) bin ich auch barfuß, allerdings lasse ich das lieber, wenn ich auf ein Punkkonzert gehe, weil ich da echt schlechte Erfahrungen gemacht habe (z.B. blaue Füße, weil beim pogen Leute mit dicken Stiefeln auf meine Füße gehüpft sind).
Das mir den "Massen an Idioten" auf Demos war eher so gemeint, dass ich wenn ich auf eine Demo gehe (was häufig vorkommt) erstmal überlege was für Leute da noch hin gehen, wenn da die erwähnten Idioten sind, dann ziehe ich Schuhe an, weil da viele Glasflaschen oder Ähnliches fliegen, aber wenn ich weiß, dass alles relativ friedlich sein wird, dann lasse ich die Schuhe auch weg :)


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.919
Punkte: 1.181

13.02.2014 19:50
#7 RE: Moin Thread geschlossen

Hi Milena,

nun auch endlich mal von mir ein herzliches Willkommen in unserem Forum. Es freut mich, dass du zu uns fandest. Nun ist auch Hamburg bei uns vertreten. Ausserdem wird nun auch die Frauenquote hier angehoben ...

Ich bin die Forengründerin, doch die letzte Zeit habe ich so gut wie keine Zeit mehr für irgendwelche Aktivitäten im Internet gehabt, so dass ich mich auch hier sehr rar machte. Ich denke aber, dass sich das bald wieder legen wird.

Du hast wirklich eine sehr gute Einstellung zu deinem "Way of life" und so. So denken wirklich alle hier. Natürlich ist das das Natürlichste auf der ganzen Welt, denn schliesslich kommt man auch ohne Schuhe auf die Welt, was man bei einigen wie einem ehemaligen "Freund" von mir kaum glauben kann, denn wenn man dem seine Ansichten erfuhr, hätte man glauben können, dass der mit Schuhen auf die Welt kam ...

Engel hat dich bereits für das gesamte Forum aktiviert. So möchte ich dir hier viel Spass und Kurzweil wünschen.

Liebe Grüße

Kerstin






Per aspera ad astra


Stefan ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2014 09:19
#8 RE: Moin Thread geschlossen

Seit ihr euch auch sicher, dass das die echte Milena ist? Ich meine, da kann sich ja jeder hier anmelden und das behaupten.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 675

15.02.2014 12:21
#9 RE: Moin Thread geschlossen

Hallo Stefan,

wenn das ein Fake wäre, wäre es sehr albern. So etwas würde doch nur ein übermütiger Witzbold mit Langeweile

posten. Also nicht immer gleich Böses denken.

Wir können das ja spätestens auf einem Treffen feststellen.

LBFG Dieter (Bochum)


Stefan ( gelöscht )
Beiträge:

15.02.2014 14:18
#10 RE: Moin Thread geschlossen

Ja, ein Treffen wäre eine gute Idee.

Oder Milena macht ein Foto von sich und hat dabei einen ausgedruckten Screenshot vom Forum in der Hand. Da sie im Fernsehen schon war dürfte es kein Problem für sie sein, ein Foto öffentlich zu posten.


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.923
Punkte: 794

15.02.2014 14:23
#11 RE: Moin Thread geschlossen

Hi Stefan, hi Dieter,

unnütze Debatten über die Echtheit eines Forenmitgliedes sind beleidigend und für die Zwekke dieses Forums abträglich. Wenn die Leitung des Forums diesbezüglich begründete Zweifel gehegt hätte, wäre keine Freischaltung erfolgt. Dieser thread wird daher geschlossen.


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

15.02.2014 14:35
#12 RE: Moin Thread geschlossen

Zitat von Stefan
Seit ihr euch auch sicher, dass das die echte Milena ist? Ich meine, da kann sich ja jeder hier anmelden und das behaupten.



Unf können wir uns sicher sein das Du der Stefan bist? Ich zumindest nicht, denn ich habe noch nie ein Bild von Dir, geschweige denn Dich in real gesehen.
Und kannst Du Dir sicher sein das ich der Engel bin? Ich könnte ja auch ein gut getarner Troll sein der sich im Laufe der Zeit das Vertrauen von Kerstin und Markus erschlichen hat und somit auch zum Mod wurde.

Ich finde es blöd solche unbewiesenen Anschuldigungen zu äußern, vor allem dann auch noch im Vorstellungsthread des betroffenen Neumitglieds. Wenn man bedenken über die tatsächliche Identität eines Forennutzers hat kann man das auch per PN der Administration mitteilen. Die können sich dann Gedanken drüber machen, ohne gleich den ganzen Laden zu verunsichern.
Was Störenfriede, Trolle und unangebrachte Anschuldigungen angeht haben die Forengründerin und ihre 2 Lakeien (Markus und ich) in der vergangenheit so unsere Erfahrungen gemacht und wir glauben das wir sehr gut damit umgehen können.
Uns ist es leider auch schon passiert das wir nen unschuldigen User für schuldig hielten und ihn kurzerhand gelöscht haben. Zum Glück konnte das aufgeklärt werden. Genauso haben wir uns anfangs ziemlich lange von nem Troll auf der Nase rumtanzen lassen, bevor wir in rausgeworfen haben.

Und solange Neuanmeldungen wie Milena hier nicht irgendwelchen Mist rumspamen, rechtes Gedankengut oder pornogarfische Dinge verbreiten und von ihnen auch keine anderen Mitglieder beleidigt oder angegriffen werden bleiben sie genau da wo sie sind, nämlich hier .

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.919
Punkte: 1.181

15.02.2014 19:37
#13 RE: Moin Thread geschlossen

Hi Stefan, Markus und Engel,

habe noch schnell den Thread geöffnet, weil ich auch noch etwas loswerden wollte. Nach meinem Statement ist der Thread definitiv gesperrt.

Ich sehe es genauso wie Markus, daß solche Behauptungen beleidigend sind. Ich kann nicht behaupten, daß jemand, der neu in unser Forum gekommen ist, folglich ein Fake sein muß. Das Sicherste, um die Authentizität zu überprüfen ist ein Treffen. Ich finde, daß Milena einen sehr positiven Eindruck macht. Außerdem bin ich auch froh, daß durch sie die Frauenquote erhöht wird Es wäre auch angebracht, wenn Du Dich, Stefan, authentifizieren würdest, da wir, wie auch Markus meint, nicht sicher sein können, daß Du nicht auch ein Fake sein könntest. Jedes neue Mitglied hat die Chance verdient, hier sich als "Neuer" einen Namen zu machen. Solche Debatten, ob jemand echt ist oder nicht, sind hier wirklich nicht erwünscht!

LG Kerstin






Per aspera ad astra


Servus »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen