Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 45 Antworten
und wurde 3.006 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Seiten 1 | 2 | 3
Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 662

13.05.2014 17:44
#41 RE: Warum sind nackte Füße bei Männern (nicht aber bei Frauen) so verpönt? Zitat · antworten

Hallo Markus,

ich glaube, viele Wikinger und Piraten kämpften barfuß und fühlten sich stark

und pudelwohl dabei.

LBFG Dieter (Bochum)


drtoivowillmann Offline



Beiträge: 310

14.05.2014 17:35
#42 RE: Warum sind nackte Füße bei Männern (nicht aber bei Frauen) so verpönt? Zitat · antworten



Jahr 1594, nicht mehr Mittelalter sondern bereits Neuzeit, aber trotzdem: britische Armeee, Capin Thomas Lee, Lanze, Kriegshelm, Radschlosspistole, Schwert, Rundschild und: barfüssiger geht´s nicht!

Grüsse: Toivo


drtoivowillmann Offline



Beiträge: 310

02.10.2014 20:26
#43 RE: Warum sind nackte Füße bei Männern (nicht aber bei Frauen) so verpönt? Zitat · antworten

Leute, Barfüße bei Männern sind überhaupt nicht mehr verpönt!

Schaut doch in die Fernsehwerbung. Die Werbetexter sind nämlich weiter als wir.
* "Mobile.de"-Neuwagen(Auto-)handel,
* "Diesel"-Männer-Perfum:
Beide Male ein gut gekleideter, athletischer junger Mann, der Typ, auf den angeblich Frauen fliegen. Gestandene Mannsbilder also! Trotz eleganter Kleidung beide barfuss! Und die gehen oder rennen barfuß durch den Urwald, über den Asphalt, Beton, heißes Autoblech! Weiter so!!!
Moral: Männer, die was auf sich halten, echte Macho-Typen, wer bei den Frauen ankommen will, geht ab heute barfuss!!!

Grüsse ohne Schuhe: Toivo Willmann


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

02.10.2014 23:17
#44 RE: Warum sind nackte Füße bei Männern (nicht aber bei Frauen) so verpönt? Zitat · antworten

Toivo, der Post lag mir schon lange auf der Zunge, und endlich komm ich mal dazu das zu beantworten
Captain Thomas Lee war kein regulärer Soldat der britischn Armee im sog. 9-jährigen Krieg. Anhand seiner fehlenden Fuß- und Bein-Bekleidung ist zu ersehen das er wohl ein schottischer Söldner war. Genannt wurden die allgemein "Redshanks". Ich denke den "Spitznamen" haben sie wohl bekommen weil die Engländer bis Dato den Kilt noch nicht als Kleidungsstück gekannt haben.
Das Bild das Du gepostet hast (übrigens gibts da wesentlich bessere, wo die Füße nicht so verschwommen sind) dürfte ne mittelalterliche Stilisierung sein, welche den damals geltenden "Kleiderordnungen" entsprechen sollten.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

03.10.2014 22:02
#45 RE: Warum sind nackte Füße bei Männern (nicht aber bei Frauen) so verpönt? Zitat · antworten

Zitat von drtoivowillmann
Leute, Barfüße bei Männern sind überhaupt nicht mehr verpönt!

Schaut doch in die Fernsehwerbung. Die Werbetexter sind nämlich weiter als wir.
* "Mobile.de"-Neuwagen(Auto-)handel,
* "Diesel"-Männer-Perfum:
Beide Male ein gut gekleideter, athletischer junger Mann, der Typ, auf den angeblich Frauen fliegen. Gestandene Mannsbilder also! Trotz eleganter Kleidung beide barfuss! Und die gehen oder rennen barfuß durch den Urwald, über den Asphalt, Beton, heißes Autoblech! Weiter so!!!
Moral: Männer, die was auf sich halten, echte Macho-Typen, wer bei den Frauen ankommen will, geht ab heute barfuss!!!



Hi,

grundsätzlich finde ich solche Bilder sehr gut, weil sie meinen Vorstellungen von Männlichkeit und Barfußlaufen entsprechen. Ein Mann, der barfuß geht, und dazu noch elegant gekleidet ist, bringt für mich rüber, daß er tough ist, sich nichts aus Wetter und Bodenbeschaffenheit macht und auf gesellschaftliche Konventionen pfeift. Er verkörpert äußere und innere Stärke und Unabhängigkeit, also Eigenschaften, die sich wohl jeder Mann wünscht.

Dennoch hat die von Dir beschriebene Werbung (wenn überhaupt) vermutlich keine andere Wirkung als die beabsichtigte, nämlich den Umsatz des beworbenen Produktes zu steigern. Zum einen bezweifele ich nämlich sehr, daß die gezeigten Männer "im richtigen Leben" wirklich barfuß gehen, und zum anderen wird dadurch wahrscheinlich niemand zum Barfußläufer werden. Ginge ich nicht schon barfuß, brächte mich auch diese Werbung nicht dazu, und zudem kaufe ich die beworbenen Produkte nicht: Für Neuwagen habe ich kein Geld, und Parfüm benutze ich nicht, sieht man von dem derzeit von mir benutzten Rasierwasser mit Rosenöldestillat, das ich mir mal in Bulgarien gekauft hatte, ab.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


drtoivowillmann Offline



Beiträge: 310

04.10.2014 13:33
#46 RE: Warum sind nackte Füße bei Männern (nicht aber bei Frauen) so verpönt? Zitat · antworten

Lieber Markus:

1. Teil: "Gut gebrüllt, Löwe!"
2. Teil: Das ist doch egal. Steter Tropfen höhlt den Stein. Mehr, mehr solcher Werbung und viele die gerne barfuss wollten sich aber nicht traun, tun es schließlich doch. Schaden tut uns solche Werbung jedenfalls nicht, ganz im Gegenteil!

Grüsse: Toivo


Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen