Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 448 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

04.10.2014 19:03
Sommer im Herbst Zitat · antworten

Hi zusammen,

da die Temperaturen gestern und heute bei strahlendem Sonnenschein nochmal auf rund 25° C gestiegen waren, nutzte ich die Gelegenheit zu ausgiebigen Spaziergängen sowie ein paar Runden Schwimmen im Baggersee. Ich war nicht der einzige, der ins Wasser ging, wohl aber der einzige, der barfuß gekommen war; alle anderen hatten Schuhe und Sokken dabei und diese neben sich gestellt. Trotzdem war's für mich eine Premiere: Noch nie zuvor war ich im Oktober draußen nackt in heimatlichen Gewässern geschwommen.

Barfüßige Sommer-, pardon, Herbstgrüße,
Markus U.


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 593
Punkte: 248

05.10.2014 10:26
#2 RE: Sommer im Herbst Zitat · antworten

Zitat von Markus U.

Trotzdem war's für mich eine Premiere: Noch nie zuvor war ich im Oktober draußen nackt in heimatlichen Gewässern geschwommen.



Hallo Markus,

ob man nun "2zehig" oder fett bebadehost schwimmt, man friert in ersterer Version nicht mehr. Im Gegenteil: Wenn man ein längeres Stück am Ufer zuücklaufen muß, dann holt man sich mit nasser Badekleidung infolge Verdunstung eher eine Erkältung, speziell dann, wenn man diese albernen Badebermudas trägt, die sich mit Wasser nur so vollsaugen.

Ich war gestern noch in der Aare schwimmen, dort, wo sich kein Mensch hinverirrt, zurückgehen mußte ich dort, wo auch die Biber durchgehen, dort wachsen auch ein paar Brombeeren. Meine Haut wächst bei allfälligen Kratzern nach, zerfetzte (Bade-)Kleidung jedoch nicht. Ein weiterer Vorteil von textilfreiem Schwimmen: Man holt sich keine nassen Hosensäume!

Für die An- und Abreise mit dem Velo trug ich zwar keine Schuhe (nicht einmal im Gepäck), jedoch ein T-Shirt und eine kurze Hose, die die Bezeichnung kurz auch verdient.

Schöne Sommer-, ähhhhhh, Herbstgrüße,

Michael aus Zofingen


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

05.10.2014 21:22
#3 RE: Sommer im Herbst Zitat · antworten

Zitat von Michael aus Zofingen
Ich war gestern noch in der Aare schwimmen, dort, wo sich kein Mensch hinverirrt, zurückgehen mußte ich dort, wo auch die Biber durchgehen, dort wachsen auch ein paar Brombeeren. Meine Haut wächst bei allfälligen Kratzern nach, zerfetzte (Bade-)Kleidung jedoch nicht. Ein weiterer Vorteil von textilfreiem Schwimmen: Man holt sich keine nassen Hosensäume!



Hi Michael,

da hatte ich es etwas besser als Du, denn ich brauchte nicht auf Biberwegen durch die Brombeeren zu gehen, sondern hatte dafür von Menschen gebahnte Trampelpfade zur Verfügung, und eine besonders abgelegene Stelle brauchte ich auch nicht zu suchen, denn in dem betreffenden See ist, obwohl es sich nicht um ausgewiesenes FKK- Gelände handelt, Nacktschwimmen nichts Ungewöhnliches.

Zitat von Michael aus Zofingen
Für die An- und Abreise mit dem Velo trug ich zwar keine Schuhe (nicht einmal im Gepäck), jedoch ein T-Shirt und eine kurze Hose, die die Bezeichnung kurz auch verdient.

Schöne Sommer-, ähhhhhh, Herbstgrüße,

Michael aus Zofingen



Meine Beinbekleidung für die An- und Abreise war eine Jogginghose, welche die Fußknöchel frei ließ (um auf dem längeren, nicht ganz matschfreien Anmarschwege nicht die Hosensäume einzusauen), und ich bin mir nicht sicher, ob wir unter der Bezeichnung "T- Shirt" die gleiche Oberbekleidung verstehen (die meinigen haben kurze Ärmel und wurden als solche im Laden gekauft, nicht aus alten "Diensthemden" selber gefertigt). Ansonsten trocknet nackte Haut in der Sonne schnell, und außerdem hatte ich ein Handtuch dabei.

Barfüßige Herbstgrüße (das Badewetter ist leider vorbei),
Markus U.


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

21.10.2014 14:33
#4 und noch einmal Zitat · antworten

Hi zusammen,

da am Samstag, dem 19.10.2014 die Temperaturen nochmal auf ca. 25° C anstiegen, habe ich die Gelegenheit genutzt, wiederum ein paar Runden nackt im See rumzuschwimmen. Das dürfte indessen wirklich das letzte Mal im Jahre 2014 gewesen sein, denn gestern wars trotz warmer Temperatur sehr windig und bewölkt, und heute ist es regnerisch und kühl.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen