Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 692 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

19.09.2016 12:08
Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Hi zusammen,

als ich heute morgen auf der Autobahn zur Arbeit fuhr, sah ich einen dunklen Gegenstand auf der Fahrbahn liegen. Weil wenig Verkehr herrschte, konnte ich problemlos ausweichen und bemerkte beim Vorüberrasen, daß es sich um einen einzelnen und, soweit ich sehen konnte, ziemlich fetten Schuh handelte. Wie kommt ein einzelner Schuh auf die Fahrbahn einer Autobahn? Hatte ihn ein Fahrer oder Beifahrer aus dem Autofenster geschmissen und warum? War der Schuh kaputtgegangen, oder hatte er sich als unbequem erwiesen? Oder waren die Insassen eines Fahrzeuges in Streit geraten, wobei der eine einen Schuh des anderen weggeworfen hatte? Oder war jemandem die Erleuchtung gekommen, daß Autofahren barfuß viel besser ist? Und wo war der andere Schuh abgeblieben?

Wie auch immer:
Es ist schon seltsam, was ich mitunter so sehe - und daß ich mir so viele Gedanken darum mache.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


drtoivowillmann Offline



Beiträge: 355
Punkte: 2

19.09.2016 16:43
#2 RE: Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Vielleicht war's ein Barfüßer, der erste einen Schuh, dann mehrere Kilometer weiter den anderen aus dem (Auto-)Fenster geworfen hat.

Grüsse: Toivo


schurli_the_one Offline




Beiträge: 93

19.09.2016 17:37
#3 RE: Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Jemand hatte vergessen den Kofferraum zu schließen und als er das Gaspedal durchtrat um den schwarzen Porsche vor ihm zu überholen überstieg die Beschleunigung des Wagens das Produkt aus der Schuhsohlenfläche, dem Schuhgewicht und dem Haftreibungskoeffizienten zwischen Sohle und dem Kofferraumboden.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 4

19.09.2016 18:49
#4 RE: Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Hallo,

seltener Weise melde ich mich mal wieder.

Auch wenn es ernst ist und ich Euch damit eigentlich nicht die
gute Laune verderben möchte, möchte ich doch sagen, dass Schuhe
oft Unfall-Opfern von Sanitätern und Notärzten ausgezogen werden,
wenn sie nicht sogar bei Unfällen schon von selbst verloren gehen.
Also immer vorsichtig fahren. Die Autobahn ist gefährlich.

Liebe Grüße von Dieter aus Unna


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

19.09.2016 23:11
#5 RE: Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Oder der Schwarzfahrer im Porsche hat seinen Kontrahenten doch wieder eingeholt und dann, grün und gelb vor Ärger über den unverschämten Rowdy, den obskuren Unglücksschuh nach ihm geworfen!


Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

21.09.2016 16:17
#6 RE: Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Zitat von Dieter (Bochum)
Auch wenn es ernst ist und ich Euch damit eigentlich nicht die
gute Laune verderben möchte, möchte ich doch sagen, dass Schuhe
oft Unfall-Opfern von Sanitätern und Notärzten ausgezogen werden,
wenn sie nicht sogar bei Unfällen schon von selbst verloren gehen.
Also immer vorsichtig fahren. Die Autobahn ist gefährlich.



Hi Dieter,

daß der Schuh von einem Unfalle herrühren könnte, halte ich für wenig wahrscheinlich, denn erstens waren keine sonstigen Spuren zu sehen, die auf einen Unfall hindeuteten, und zweitens werden stets alle Hinterlassenschaften eines Unfalls von Polizei und Rettungskräften beseitigt. Es ist also sehr unwahrscheinlich, daß die Rettungskräfte einen Schuh, den sie einem Unfallopfer ausziehen, einfach achtlos auf die Fahrbahn schmeißen und liegen lassen, zumal von Gegenständen, die auf der Fahrbahn herumliegen, eine erhebliche Unfallgefahr ausgeht, vor allem dann, wenn es an der nämlichen Stelle keine Geschwindigkeitsbegrenzung gibt.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 4

21.09.2016 17:33
#7 RE: Heute morgen auf der Autobahn Zitat · Antworten

Hallo Markus,

Danke für Deine freundliche Antwort!
Da hast Du wirklich Recht.

Anders ist es allerdings bei Leuten, die vor eine Bahn springen.
Wenn die dabei Schuhe verlieren, nehmen die Sanitäter oder Polizisten
nicht unbedingt die verlorenen Schuhe der Toten aus den Gleisen.
Das habe ich schon beobachtet.
Es ist makaber. Und noch makabrer finde ich, dass die Toten leider zu spät
ihre Schuhe aus bekommen haben. Davon haben sie leider nichts mehr.

Liebe Grüße von Dieter aus Unna


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz