Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 309 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

31.08.2009 14:59
Auffällig & verwunderlich Zitat · antworten

Hi,
möglicherweise haben heute viele in ihren Briefkästen den neuen IKEA-Deutschland-Katalog (gültig bis 27.08.2010, Gratispostwurfsendung) vorgefunden.

Schon in allen HBF-Derivaten wurde eingehend besprochen, daß die in den Einrichtungshauskatalogen abgebildeten Personen exorbitant häufig in den jeweiligen Wohn-, Schlaf-, Kinder-, Badezimmer- & Küchenlandschaften BF zu sehen sind (in den ersteren 3 sowie in der Küche stets vollständig gekleidet - & eine Komplettierung durch Schuhe & Socken braucht´s ja echt nicht, wie wir alle wissen), die von mannigfacher Beitragsautoren-Seite aufgeführten vermtuteten & wahrscheinlichen Gründe sind wohl noch durchaus in Erinnerung, sodaß das hier nicht weiter breitgetreten werden muß.

Grad' bei IKEA läßt sich wohl sagen, daß mir kein anderes Einrichtungshaus bekannt ist, das ein derart jugendlich-ungewzungen-lockeres BF-freundliches Gesamt"flair" [bisher] aufzuweisen hat(te), angefangen von den Böden bis hin zu "dem", wie eben - salopp gesprochen - das Personal 'drauf ist. Sehr gerne bin ich immer wieder in die große Filiale im Industriegebiet Neufahrn/Eching (München-Nord) 'reingedackelt, man konnte dort auch einfach nur preiswert & gut mit original schwedischer Küche zu Mittag essen - oft traf man Bekannte, die sich ebenfalls einfach nur "relaxing" umsahen, was man so an diesem & jenem neuen Interieurgegenstand evtl. brauchen könnte... & genügend häufig wurde dann auch 'was gekauft.

Gänzlich anders ist dieser neue Katalog jedoch in 1 Punkt im Vergleich zu früher. In stilistischem Design, Format, Umfang & allgemeiner Aufmachung zwar völlig gleichgeblieben, fällt jedoch stark auf, daß a) weit weniger Personen in den Wohnlandschaften zu sehen sind (dies wirkt vermutlich deutlich katalog-erstellungskostenreduzierend) & b) daß niemand mehr BF läuft*. Alle Kinderzimmerbevölkerungen sind in Socks, meist in (über Geschmack läßt sich streiten) recht bescheuert aussehenden Ringelsocks. Ein massiver Bruch mit der langjährigen Tradition in IKEA-Katalogen...

Ob´s an vermuteten (bis fast 'befürchteten'?) Negativ-Reaktionen der Umwelt auf BF liegt? Meines Erachtens gehört der Beitrag eher hierher, da ja BF die Post aus dem Briefkasten zu holen nichts Besonderes im BF-Leben ist...

Verwunderte & kopfschüttelnde BF-Grüße, Jay
-------------
*) Ausnahme: die Bettdecken im Schlafzimmer-Bereich geben gerade 'mal ein klein wenig den Blick auf sich an Pyjama-Beine anschließende nackte Fersen frei... & grad' der Badewanne Entstiegene in Frotteeverhüllung würden in jedweder Fußverpackung auch ZU ungewöhnlich aussehen...


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen