Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Engel, Dominik R., Andrea & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Barfußschweiz | Hippieforum | Forum Romanum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 26 Antworten
und wurde 787 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Usertreffen
Seiten 1 | 2
kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.963
Punkte: 1.181

11.07.2018 16:32
#21 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Hallo Dieter,

im Elsaß wird es schon Leute geben, die auch deutsch sprechen können, doch je weiter du ins Innere von Frankreich vordringst, umso weniger wird wohl auch deutsch gesprochen. Ich war vor ein paar Jahren in Landrezak bei Sarzeau unweit von Vannes in der Bretagne an der Atlantikküste, und dort kommst du nur mit französisch weiter.

Liebe Grüße

Kerstin






Non est ad astra mollis e terris via


André Uhres Offline




Beiträge: 781
Punkte: 3

11.07.2018 16:45
#22 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Es gibt ja auch elektronische Übersetzer. Etwa der Vasco Translator Solid, nur so als Beispiel, ich habe leider keine Erfahrung mit solchen Geräten.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 787

11.07.2018 20:15
#23 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Danke Kerstin und André für Eure wirklich sinnvollen Antworten!
Ich bewundere alle Menschen, die sich im Ausland zurecht finden und sich mit den Einheimischen verständigen können.
Ich kenne zwar viele Tausend wissenschaftliche Fachwörter, die teilweise nicht mal allen Akademikern geläufig sind (worauf ich auch stolz bin), aber Fremdsprachen kann ich nicht lernen. Da habe ich eine richtige Lernblockade. Man könnte es auch als spezielle Lernbehinderung bezeichnen. Schade.
Ich werde auch wohl nie mehr erfahren, wie der Dieter aus Köln sich im Ausland verständlich macht.
Ich meine, das ist ein nicht verständlicher Groll gegen mich vom Dieter. So werden ja nicht mal ganz böse Straftäter behandelt. Das habe ich nicht verdient. Denn so ein Unmensch bin ich nicht.

Liebe Grüße von Dieter aus Unna


Montanara Offline




Beiträge: 35

11.07.2018 23:37
#24 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Ich kann Französisch, Englisch und Italienisch, was mir aber im Urlaub in Tschechien ebensowenig geholfen hat wie in Finnland. Dann verständigt man sich eben mit Händen und Füssen. Man gestikuliert, zeigt, lacht.... irgendwie habe ich immer geschafft zu bekommen, was ich wollte, und ich bin sicher, Dieter macht es genauso. Er hat ja geschrieben „ich komme überall zurecht“ - und was Anderes kann er gar nicht gemeint haben.
Und weisst Du was? Das kannst Du ganz bestimmt auch. Gerade die Franzosen sind sehr hilfsbereit und verzeihen einem auch Fehler. Sie schätzen es sehr, wenn Du einige wenige Dinge in ihrer Sprache sagen kannst, wie z.B. „guten Tag“, „Vielen Dank“, „auf Wiedersehen“ , „Bitte“ usw.. Schon ganz wenige solche Worte öffnen Tür und Tor. Das habe ich in Frankreich festgestellt, als ich erst ganz wenig Französisch konnte. Aber auch in Finnland und in Tschechien war es gut, ein paar solche kleine Sachen in der jeweiligen Sprache sagen zu können. Die Leute sind dann gleich viel offener und hilfsbereiter. Kennst Du jemanden, der Dir ein paar solche Worte und Sätzchen beibringen kann? Die Person sagt es Dir, Du sprichst es nach, bis es sitzt. Nicht mit Büchern, sondern mit jemandem zusammen. Macht so oder so mehr Spass. Wenn es Dir jemand auf die Weise beibringt, fällt es Dir bestimmt nicht schwer, gerade wenn Du Dich mit Fremdwörtern gut auskennst.
Apps mit Übersetzungsprogrammen sind auch super. Aber den Tipp hast Du ja bereits bekommen.
Ich kann mir gut vorstellen, dass Du, wenn Du es einfach mal ausprobierst und nach Frankreich reisest, diese Lernblockade sogar loswerden könntest. Es macht Spass, sich im Ausland zu verstädigen, egal ob man die Sprache kann oder nicht, und es bringt Dich in jedem Fall weiter. Du lernst ein Paar Worte mehr, fühlst Dich selbstbewusster, fröhlicher...


Folgende Mitglieder finden das Top: downriver und Dieter aus Köln
André Uhres Offline




Beiträge: 781
Punkte: 3

12.07.2018 01:59
#25 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Hallo, Bonjour!

Dieter, vielleicht geht Dieter aus Köln ja einmal mit dir nach Frankreich, dann wirst du erfahren, wie er sich im Ausland verständlich macht. Ich bin nämlich fest davon überzeugt, dass das mit dem "nicht verständlichen Groll gegen dich von ihm" in Wirklichkeit gar nicht so schlimm ist. Wenn du ihn triffst, wirst du feststellen, dass er ein ganz lieber Mensch ist.

Sich ein paar einfache französische Wörter einzuprägen (Montanaras Anregung), finde ich auch super. Das geht ja auch schon mit dem Google Übersetzer: du klickst einfach auf den Lautsprecher unter der Übersetzung, dann hörst du wie das Wort ausgesprochen wird, zum Beispiel: Hallo->Bonjour


Folgende Mitglieder finden das Top: Dieter aus Köln, Montanara und downriver
Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 787

12.07.2018 02:43
#26 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Nochmals Danke an alle und für alle Vorschläge!

Liebe Grüße
Dieter


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 787

15.07.2018 13:22
#27 RE: Paris - Oktober 2018 Zitat · antworten

Sommerpause...


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen