Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.803 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gesetzeslagen und Verbote
Seiten 1 | 2
Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

17.09.2009 05:30
#21 RE: Für die Freiheit: Rückblick und Ausblick Zitat · antworten

Hi Markus,
könnten wir den Thread zu den Themen "BF & Grüne - Wie ich sie erstmals erlebte" sowie "Meinungssteuerung statt Meinungsforschung durch Konrad Adenauer-Stiftung & Institut für Demoskopie Allensbach" & div. a. m. am Forumsstammtisch fortführen? Auch wenn die Sache natürlich in direkter Relevanz zu BF steht, wird sie von den meistern Usern, die einen direkteren Bezug zum Thema BF gewohnt sind, als ausschweifend & weit hergeholt betrachtet werden - auch wenn BF in Wirklichkeit von der erwähnten Steuerung gesellschaftlicher Prozesse voll betroffen ist.

Ich setze dann dort fort, ok? (Wird noch etwas dauern).

BFige Herbstgrüße, Jay

PS, @ all Users: Wenn noch etwas zu [BF Autofahren & rechtliche Aspekte, Versicherungen] zu sagen ist, äußert man sich selbstverständlich am besten weiter hier.


drtoivowillmann Offline



Beiträge: 310

29.06.2012 18:47
#22 RE: Altbekanntes Thema... Zitat · antworten

Zitat von Zausel im Beitrag #2


Es fängt damit an, daß der Autor diese mordsdämliche Behauptung wiederkäut, daß man barfuß leichter von den Pedalen abrutschen kann. Jedesmal, wenn ich das lese, möchte ich am liebsten ins Essen brechen.
Woher nimmt der Schreiberling diese "Erkenntnis"??? Das ist grandioser Humbug.



Kampfsport treibende, wie Karate-freunde und Kung-Fu-ler zerbrechen barfuss dicke Ziegelsteine.
Aber zum Autofahren reicht's nicht.
Als ich noch Gelegenheit hatte, Krafttraining zu treiben, hob ich mit nackten Füssen im "Beincurler" Riesengewichte. Nie ist mir der Fuss dabei abgerutscht. Warum dann ausgerechnet beim Auto Fahren?

Grüsse: Toivo


Seiten 1 | 2
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen