Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 1.356 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unser Forenstammtisch
Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

20.12.2009 20:25
Der "Barefoot Business day" in Neuseeland Zitat · antworten



Angeregt durch verschiedene Veröffentlichungen habe ich mich mal umgesehen nach dem Leben in NZ.
Es gibt doch tatsächlich dort einen "Barefoot business day". Das Event hat einen sozialen Hintergrund und wird auf breiter Ebene mit Medienbeteiligung durchgeführt. Dabei gehen die Beteiligten einem normalen Berufstag nach, nur eben komplett barfuss. Dazu gehört es, die ganz normale Alltags- oder eben Business-Kleidung zu tragen. Dabei wird besonders aus die Tatsache Bezug genommen, dass tausende neuseeländischer Kinder üblicherweise täglich barfuss zur Schule gehen, und zwar auch bei Temperaturen, in denen dies kein Vergnügen sei.

Ein ähnliches Projekt wurde von einem indischen Schüler gegründet, der mit 14 Jahren freiwillig eine Zeit barfuss zur Schule läuft, um auf notleidende Kinder aufmerksam zu machen. Ich denke, diese Aktionen richten sich weder für noch gegen das Barfusslaufen, sondern thematisieren bestimmte Missstände in der Gesellschaft. Jedenfalls wird Barfuss auf diesem Weg aus positives Ausdrucksmittel eingesetzt. Es signalisiert bewussten Verzicht auf etwas Gewohntes und zeigt, dass man durch eigenen Verzicht auch anderen Menschen helfen kann.

zur Webseite des Barefoot-Business-Days

J.


Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

21.12.2009 07:13
#2 RE: Der "Barefoot Business day" in Neuseeland Zitat · antworten

Hi Jörg,

eine wundervolle, freudemachende Information - ich glaub', ich laß denen eine solidarische Grußbotschaft zur Weihnacht & zum neuen Jahr 'rüber ("We´ve also watched performance & efficiency improvements when working barefeet in all high tech companies where it was tested...") oder so...

Die sollen sich nur nicht unterkriegen lassen. Mit Sorge sehe ich nach USA, wo man den Casual Friday wieder abgeschafft hat, ohne jemals Gründe hierfür zu nennen.

Freundliche BFige Wintergrüße an alle von Jay, der bis zum Fest noch furchtbar im Streß, demzufolge hier unvermeidbarerweise utradünn (& draußen absolut nicht BF) ist.


Siegfried Hase Offline




Beiträge: 454
Punkte: 413

21.12.2009 20:13
#3 RE: Der "Barefoot Business day" in Neuseeland Zitat · antworten

Na, DEN Barfuß-Geschäftstag brauchen wir mal world wide

Gerold


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.390
Punkte: 708

21.12.2009 21:11
#4 RE: Der "Barefoot Business day" in Neuseeland Zitat · antworten

Herr Hase meinst du dass wäre hier oder in den USA möglich?

Dominik


Siegfried Hase Offline




Beiträge: 454
Punkte: 413

22.12.2009 18:11
#5 RE: Der "Barefoot Business day" in Neuseeland Zitat · antworten

Nach der 'no pants' Offensive in New York ist das in den USA selbstverständlich möglich

UND: Wenn's die Amis machen, dann macht's die mitteleuropäische Buiseness-world schon mal aus dem Grund, weil's die Amis machen. Alle anderen Gründe sind nur nebensächlich und erfunden. Wenn Du Lust und Zeit hast, (oder irgendjemand) wäre es den Spaß wert so einen 'barefoot-buiseness-day' auf einigen augewählten Seiten im Internet auzurufen und zu propagieren! Wenn man den wirlich z. B. für Mai oder Juni ausrufen würde und das im Netz publik macht, denke ich mal, es würden alleine im neuen York am Hudson Fluß soviele Geschäftsleute mitmachen, daß alle hier und heute in diesem Forum Angemeldeten sich locker jeweils eine Hotelübernachtung in so einem dortigen, sauteuren Wolkenkratzer leisten könnten, wenn jeder der mitmacht 1 Dollar (hä, hat meine Tastatur kein Zeichen für) zahlt!

Mit netten Rotzlöffelgrüßen

der Hase


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

23.12.2009 14:10
#6 RE: Der "Barefoot Business day" in Neuseeland Zitat · antworten

Oder wie wärs denn mal mit einem kleinen Barfuss-"Flash-Mob" ?

Obwohl - da muss man vorher genau überlegen was eventuell an Folgen auf den Ideengeber zukommen könnte...

Im Sommer gab es auf dem Augustinerplatz in Freiburg eine riesige Kissenschlacht (auch mit Barfüssern - deshalb o.t. ! Guckst du hier:

[http://fudder.de/artikel/2008/09/25/kiss...rg-soll-zahlen/]

und das Video

[http://fudder.de/artikel/2008/05/05/vide...lacht-flashmob/]


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen