Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 414 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Die Gesundheit unserer Füße
Archiv Offline



Beiträge: 183
Punkte: 183

13.06.2009 08:50
Berlin, 23.11.08: Gesundheits- und Verwöhntag Zitat · antworten

Archiv
Johannes Verfasst am: 26.10.2008, 15:14

Ich möchte euch ein interessantes Event in Berlin vorstellen:

Was: Gesundheits und Verwöhntag der Barfuß-Initiative Berlin-Brandenburg - 18 Heilpraktiker, Trainer und Gesundheitsexperten sind in Workshops, Vorträgen und Behandlungen für euch da.
Wann: 23.11.08, 8:30 - 19 Uhr
Wo: Berlin-Kreuzberg
Wieviel: € 30,- all in
Infos: http://www.gobib.de/14.html
Anmeldung: mail@gobib.de / Tel. 0 33 22.834 678

Viele Grüße,
Johannes


Archiv Offline



Beiträge: 183
Punkte: 183

13.06.2009 08:51
#2 Kleine Anmerkung Zitat · antworten

Archiv
Jay Verfasst am: 28.10.2008, 08:25

Hi John,
wie gesagt, kann ich leider nicht kommen & drücke euch die Daumen (oder meinetwegen sogar zusätzlich die großen Zehen als Pendants), daß wg. Ebben in den Kassen vieler Leute sich eine hinreichend große Besucherschaft bei euch einfindet.

Eine Anregung darf ich noch loswerden: Der Terminus 'Gesundheitsexperten' liest sich gut. Vor rd. 30 Jahren gab es ja die sehr populären Star-Namen wie Dr. Julius Hackethal, Dr. Manfred Köhnlechner, deren Empfehlungen von breiten Bevölkerungsschichten 'beherzigt' wurden. Man male sich einmal die Wirkungen aus, wenn es gelungen wäre, allein diese beiden Herren für unsere Sache zu gewinnen; etwa dergestalt, daß sie sich regelmäßig contra Schuhe & pro BF in einem breiten Spektrum von Print- (& evtl. sonstigen Medien), angefangen von der simpelsten Klatschillustrierten über TV-Programmzeitschriften bis hin zum anspruchsvollen Intellektuellen-Lifestyle-Periodikum. Wie oft las man da auf der Titelseite: "Hackethal empfielt..." / "Der neue Köhnlechner" [-Report, sinngem. Anmerkung].

Diese prominenten Ärzte- & Kliniker-Institutionen fehlen heute irgendwo. Versucht auch ihr, auf eure Referenten zuzugehen, daß sie sowas aufbauen.

Persönlich halte ich zwar wenig von Autoritäten, speziell solchen um ihrer selbst willen (was ich in den in diesem Beitrag erwähnten Fällen auch nicht unterstelle). Man darf aber auch nicht den Leithammel-Effekt speziell auf jene Teile der Massen ignorieren, welche es nicht gewohnt sind, autonom zu denken.

Freundliche Grüße von einem BF-Kind eines Doktors der Philosophie, welches teilweise antiautoritär erzogen wurde. Jay


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen