Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 1.572 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Unser Forenstammtisch
Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

08.06.2010 20:56
Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Schwäbische Post 8.6.2010


Barfuß unterwegs sein mit Willy

Leute heute (249): Der Aalener Guido Benkart erleuchtet Willy Astor und läuft am liebsten barfuß

Nackt, wie Gott sie schuf – so hat Guido Benkart seine Füße am liebsten. Die sind schon über so manche Pflaster und Wiesen hierzulande gelaufen, denn Benkart kommt viel herum: Der Aalener ist der technische Leiter des bayrischen Kabarettisten Willy Astor.

dagmar Oltersdorf

* 123690091_736.jpg

Guido Benkart macht viele Sachen gerne etwas anders, als man sie normalerweise macht. Zum Beispiel läuft er barfuß, wo es nur geht. (Foto: Oliver Giers)

Aalen. Benkart und Astor, diese Verbindung gibt es schon seit acht Jahren. Offensichtlich sind sich der Mann aus dem Spessart und der bayrische Kabarettist nicht nur geschäftlich ganz sympathisch: „Der Willy, der hat mir gerade erst jetzt wieder drei paar Schuhe in Wien gekauft“, erzählt Benkart. Schaut man ihm hinunter sieht man allerdings, dass er diese wohl gar nicht so dringend braucht. Denn wenn es das Wetter zulässt, läuft Benkart lieber Barfuß. Ist er ein Naturfreak oder ein Esoteriker? „Ich habe schlicht und ergreifend Käsfüße und da ist das Barfußlaufen einfach angenehmer“, gibt Guido Benkart umumwunden zu. Klar, auch ein wenig Revoluzzertum schlich sich anfangs in seine Leidenschaft fürs Barfußlaufen, erzählt er. Das kann er gut. Nur ein Stichwort genügt ihm, dann spricht er freimütig über sein Leben und seine Leidenschaften.
Angefangen hat Benkart mit einer davon, dem Barfußlaufen, bereits 1979. „Das war meine Sturm und Drang-Zeit“, sagt der Mann mit den hellwachen Augen. Natürlich wollte er damit auch anecken. Das hat sich mittlerweile gegeben. Doch unkonventionell ist der 47-Jährige allemal geblieben. Erst im Herbst stülpt sich Guido Benkart die Socken über. Schließlich sei er kein Fanatiker, sondern ein „Spaßbarfußläufer“.

Zum ganzen Artikel: http://www.schwaebische-post.de/493414/


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

09.06.2010 07:41
#2 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Nette Geschichte, aber mal ehrlich gesagt.
Wenn der Typ net der technische Leiter von nem bayrischen Lokalkabarettisten wäre (von dem ich übrigens fast noch nix hörens-sehenswertes mitbekommen habe), also wenn der Jörg2, Jay, Kerstin, Markus U., Dominik R., Engel, etc. wäre, dann wäre dieser Bericht in 1000 kalten Wintern net nur net gebracht worden, sondern schon garnet gemacht worden.
Da musste wohl schon das erste Sommerloch gestopft werden.

Und was soll der Spruch mit dem Fanatiker? Auch ich bin eigentlich n Spaßbarfußläufer, ich tu mir das ja net seit 10 Jahren an, weil ich Masochist bin, sondern weil ich Fun dran hab. Nur weil Jemand etwas ständig tut ist er doch kein Fanatiker. Dann wären wir ja auch fanatische Atmer.

Klar bin ich für jedweden Beitrag dankbar, der dem Bf zuträglich ist und dazu beiträgt Dieses publik zu machen und zu verbreiten. Aber man muss solchen Berichten auch etwas skeptisch gegenüber stehen, denn es gibt auch die Leute die mit BF nur Effekthascherei betreiben um mal in der Öffentlichkeit wieder ins Gespräch zu kommen. Beispiele dazu hab ich ja schon mal hier im Forum gepostet.
Wenn man mal genau recherchiert, wird man wohl bemerken, das von diesem Willi Astor schon lang nix mehr zu "hören" war, und das er demnächst ne Provinztour startet. Wer mich kennt weis, das ich normal zu so ner Aussage gleich die relevanten Bezugsquellen und Nachweise liefere, aber in dem Fall ist mir das schon zu Blöd, weils einfach durchschaubar ist.
Wer was dazu findet kanns mir ja mitteilen. Wäre nicht überrascht wenn ich Recht hätte. Wäre aber auch dazu bereit mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2010 18:50
#3 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Zitat von Engel
Und was soll der Spruch mit dem Fanatiker? Nur weil Jemand etwas ständig tut ist er doch kein Fanatiker.
...
Wenn man mal genau recherchiert, wird man wohl bemerken, das von diesem Willi Astor schon lang nix mehr zu "hören" war, und das er demnächst ne Provinztour startet.
...
Wäre aber auch dazu bereit mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen.

Na, dann übernehme ich das mal...

http://www.eventim.de/cgi-bin/tickets.ht...t_willy%20astor

und

http://www.willyastor.de/termine.html

Kann man nicht gerade als "Provinztour" bezeichnen !?

Und er schrieb doch gerade, dass er KEIN Fanatiker ist.


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

09.06.2010 19:10
#4 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Klar schrieb er das er KEIN Fanatiker ist, da er "es" ja net immer tut. Aber so wie er es schrieb unterstellt er den Leuten, die "es" immer tun sie seien Fanatiker.

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

09.06.2010 20:11
#5 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Zitat von Engel
Klar schrieb er das er KEIN Fanatiker ist, da er "es" ja net immer tut. Aber so wie er es schrieb unterstellt er den Leuten, die "es" immer tun sie seien Fanatiker.

Hast du auch wieder recht ...

Aber man weiss auch nicht, was er gesagt und/oder gemeint hat und was der Journalist dann draus gemacht hat


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

09.06.2010 20:18
#6 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Zitat von Manfred (Ten)

Zitat von Engel
Klar schrieb er das er KEIN Fanatiker ist, da er "es" ja net immer tut. Aber so wie er es schrieb unterstellt er den Leuten, die "es" immer tun sie seien Fanatiker.

Hast du auch wieder recht ...

Aber man weiss auch nicht, was er gesagt und/oder gemeint hat und was der Journalist dann draus gemacht hat




Und da hast wiederum Du Recht damit

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

10.06.2010 12:04
#7 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Zitat aus Pressetext "Schwäbische Post", 08.06.2010
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Denn wenn es das Wetter zulässt, läuft Benkart lieber Barfuß. Ist er ein Naturfreak oder ein Esoteriker? „Ich habe schlicht und ergreifend Käsfüße und da ist das Barfußlaufen einfach angenehmer“, gibt Guido Benkart umumwunden zu. Klar, auch ein wenig Revoluzzertum schlich sich anfangs in seine Leidenschaft fürs Barfußlaufen, erzählt er. Das kann er gut. Nur ein Stichwort genügt ihm, dann spricht er freimütig über sein Leben und seine Leidenschaften.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hi,

nun gut, der 1. Satz informiert darüber, daß Hr. Benkart offenbar ein Kälteweichei ist, so wie ich. Irgendwo wär´s eigentlich bedauerlich, wenn er BF nur braucht, um Geruchsfreiheit seiner Pranken herzustellen. Natürlich achte ich ebenfalls strengstens auf odorische Neutralität bei meinem Fahrgestell, aber der Annehmlichkeits-Schwerpunkt bei BF ist eigentlich ein anderer.

Nebenher: Man staunt übrigens, wie groß der %satz an Menschen ist, die ohne weiteres - auch abends nach einem langen beschuhten Tag - ihre Treter ausziehen können & man kann tatsächlich an ihren Socks riechen & riecht tatsächlich absolut nichts oder den Geruch des Schuhmaterials, meist irgendwas Lederartiges. Vorsichtig geschätzt würde ich sagen, daß dies bei mindestens 60, wenn nicht 70 oder noch mehr % der Menschen der Fall ist - vorausgesetzt, es wird

a) dem Standard genügt, der bei Unterwäsche schon seit langem der Fall ist, nämlich daß diese täglich gewechselt wird & dies auch bei Socks praktiziert wird;

b) täglich die abendliche Fußwaschung vorgenommen (die wird den Händen ja mehrmals zuteil); ich gehe mit Lorenz völlig konform, wenn er konstatiert, daß dies so selbstverständlich sein sollte wie´s Zähneputzen. Sehr konsequent praktiziere ich dies auch grad' im Winter nach einem bestiefelten, besockten Arbeitstag. & die kleine zusätzliche [Ein paar Minuten]-Mühe lohnt sich - sie verschafft Feelgood.

c) mit dem in neuester Zeit v. a. bei der Jugend zu beobachtenden Unfug aufgehört, auch unbedingt in Socks die nächtliche Bettruhe zu verbringen - anstatt wie seit Menschengedenken BF im Pyjama.

Zitat aus Pressetext "Schwäbische Post", 08.06.2010
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Erst im Herbst stülpt sich Guido Benkart die Socken über. Schließlich sei er kein Fanatiker, sondern ein „Spaßbarfußläufer“.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Ist eigentlich irgendwo eine bemerkenswerte Inkonsequenz. Wäre unser1 nicht so ein Kälteweichei, wäre ich ja auch im Winter kein Fanatiker, sondern BF selbstverständlich aus Spaß & Freude an der Sache.

Ansonsten gilt, was meine Vorschreiber schon äußerten: Der Journalismus könnte aus dem Originalgespräch alles mögliche gemacht haben...

Verschlafene, entspannte, hochsommerliche BF-Grüße, Jay


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

10.06.2010 14:56
#8 RE: Aalener Guido Benkart mit beachtlicher Barfuss-Vita Zitat · antworten

Zitat von Jay
Ansonsten gilt, was meine Vorschreiber schon äußerten: Der Journalismus könnte aus dem Originalgespräch alles mögliche gemacht haben...

Nun, vielleicht erging es dem Interviewten so wie in der folgenden Geschichte

http://www.tcp-ip-info.de/fun/story.htm


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen