Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Neuvorstellungen
UlliDO Offline



Beiträge: 79
Punkte: 40

21.06.2010 15:04
Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Seid gegrüßt alle miteinander,

ich bin der Ulli (inzwischen 58) aus Dortmund und habe vor einigen Jahren im alten gelben Forum auch mal hin und wieder was zum Besten gegeben. Dieses Forum ist mir erst (aus Unwissenheit und Zeitmangel) seit einigen Monaten bekannt und siehe da man liest von Leuten die man als verschollen glaubte. Zumindest einer, nämlich Markus U.. Nach wie vor sehe ich fast täglich in das gelbe Forum und das jetzt seit 10 Jahren aber da hatte sich Markus vor einiger Zeit abgemeldet.

Kurz mal die Geschichte wie ich auf das Forum gekommen bin. Damals anno 2000 suchte ich im Internet irgend etwas gegen kalte Füße (ich belasse es beim ß statt ss, o.K. Markus?) im Winter. Dabei bin ich auf das damalige Parsimony-Forum gestoßen und war erstaunt das es jede Menge Leute gibt die meist barfuß unterwegs sind und das auch noch im Winter. Unglaublich. Also probierte ich folgendes aus. Es war im November und abends im Dunkeln bei 8° fuhr ich mit dem Auto zum Westfalenpark und auf dem dortigen Parkplatz probierte ich das Laufen ohne Schuhe mal aus. Nach etwa 15 Min. taten mir die Füsse weh und wurden langsam gefühllos. Zurück zum Auto, Heizung an und ab nach Hause. Als ich am nächsten Tag im Büro saß hatte ich gegen Mittag eine Hitze in den Schuhen die mir schon mehr als unangenehm war. So ein Phänomen kannte ich bis dahin nicht. Die Ursache dafür war wohl eine bessere Durchblutung hervorgerufen durch die kleine Parkplatzeskapde am Vortag. Also nahm ich mir vor das öfter zu machen. Allerdings kam nun der Winter und da hatte ich für solche Unternehmungen wenig Lust. Im darauf folgenden Frühjahr habe ich dann angefangen öfter barfuß zu laufen. Schwierig war es mich zu überwinden in der Öffentlichkeit ohne Schuhe herumzulaufen und dabei haben mich eigentlich der eine oder andere Forumsteilnehmer, insbesondere Markus U., hervorragend unterstützt. Es hat auch recht lange gedauert bis ich „gelernt“ hatte wie man eigentlich richtig läuft. Heute ist barfusslaufen für mich so normal wie Essen und Trinken. Mich interessieren weder dumme Bemerkungen noch dämliche Blicke. Positive und negative Erfahrungen und Erlebnisse halten sich so ungefähr die Waage. In meinem Bekannten und Verwandtenkreis sagt schon lange keine mehr was. Und wenn ich, wie vor einigen Tagen, mal mit Tevas aus dem Haus Richtung Garage ging (auf dem Weg zum einem Krankenhausbesuch) dann mußte ich mir gleich von einem Nachbarn anhören: „Was ist das denn, mit Schuhen?“ So ändern sich die Zeiten! Aber trotzdem, Schuhe sind eine recht gute Erfindung. Man braucht sie zum Schutz gegen Kälte und vor Verletzungsgefahren bei bestimmten Tätigkeiten. Und das war es auch schon. Es gibt keinen weiteren Grund 365 Tage im Jahr in den Dingern herumzurennen und ich habe auch keine Lust mich in den kommenden Jahren mit irgendwelchen Rücken- Knie- oder sonstigen Problemen bedingt durch das Tragen von Schuhen herumzuschlagen.

So, ich glaube das reicht erst einmal für den Anfang und ab jetzt werde ich auch mal ab und zu was ablassen sofern es meine Zeit zuläßt.

Grüße aus DO
Ulli


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

21.06.2010 16:58
#2 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hallo Ulli,

herzlich willkommen hier in unserem Forum. Es freut mich sehr, daß Du zu uns gefunden hast.

Unser Forum besteht nun seit knapp über ein Jahr. Nach dem bedauerlichen Ende des alten bzw. originalen "HBF" (Parsimony) entstand ja das Forum von Helianthe, wo Du meines Wissens auch angemeldet warst. Nach dessen Ende entstand dann dieses Forum, wobei ich nie dachte, einmal ein Barfußforum zu administrieren. Für mich war es eine sehr schöne Erfahrung, daß man nun ausgerechnet mein Forum auswählte.

An die Zeit im alten "HBF" kann ich mich noch sehr gut erinnern. Es war eigentlich ganz ähnlich, wie ich das Forum 2002 entdeckte: ich suchte für meinem Kumpel ein paar Gerätefüße für seinen Videorekorder. Ich gab dann "Füße" in "Google" ein, wodurch ich erst die Seite "http://www.barfuss.org" fand. Ich fand dann auch Lorenz' Seite und schließlich das "HBF" Ich lief ja schon kräftig bf, doch ich hatte dennoch Hemmungen - vor allem, wenn die "Saison" wieder begann: die Leute! Nach einer Weile des Mitlesens setzte ich meinen ersten Beitrag hinein - zunächst etws zögerlich: wie würde ich aufgenommen!? So lernte ich dann Jey (nicht Jay!) kennen, mit dem ich einen regen Mailverkehr hatte. Auch zu Andi von der Alb - oder so ähnlich (er war, glaube ich, Pfarrer) - hatte ich einen guten Kontakt. Leider sind beide seit langem verschollen. Wenig später lernte ich dann Markus U. kennen. Mit ihm baute ich eine sehr gute Freundschaft auf. Dann kam Dominik R., der im Gegensatz zu Markus ganz in meiner Nähe wohnt. Schließlich kam auch Jay hinzu. Mittlerweile kenne ich auch Engel, Leo und Saalenixe. Mit ihnen allen - außer leider Engel - hatten wir auch ein sehr schönes Treffen in Bayern.

Ich wurde eigentlich durch ein recht skurriles Ereignis zum "Dauerbarfüßer". Dies möchte ich nicht unbedingt wieder hier schreiben, weil das für die anderen User mit der Zeit langweilig werden könnte. Der Link dazu ist folgender:RE: Hallo. Heute ist es für mich völlig normal geworden, bf das Haus zu verlassen. Die Leute in meiner Nachbarschaft, welche anfangs immer so irritiert auf meine nackten Füße starrten, wundern sich heute eher, wenn ich mal in Schuhen daherkomme. Nun trete ich ja ab dem 1. Juli (endlich!) einen neuen Job an. Dann wird mein BF wohl eingeschränkter sein, doch man muß eben Prioritäten setzen. Am kommenden Mittwoch fahre ich wegen meiner Einweisung mit. Ich bin echt neugierig...

Was die Rücken- und sonstige Schmerzen betrifft, muß ich wirklich bestätigen, daß ich keine Probleme mehr habe, seit ich dauerhaft bf laufe. Wenn ich zurückdenke, mit welchen Wahnsinnslatschen ich früher unterwegs war, ist es zu heute kein Vergleich mehr.

So, nun habe ich einen schönen Roman geschrieben, doch dafür bin ich "berüchtigt" . Du bist nun auch für das gesamte Forum aktiviert. Viel Spaß hier!!! Ich freue mich auf Deine Beiträge!

Viele Grüße,

Franz


Apopos Schreibweise (ß usw.)


rotter ( gelöscht )
Beiträge:

21.06.2010 19:25
#3 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hallo Ulli,

Herzlich Willkommen!!!

Du bist aus Dortmund ("Doootmun")?

Nee, nicht wirklich, oder?

Ich bin der Dieter aus Unna, wohne also praktisch nebenan bei Dir.

Und wir sind uns noch nie begegnet? Mensch, Ulli, dat gibbet do net, or?

Wo kann ich Dir in Dortmund mal über den Weg laufen, hast Du da mal eine Idee?

Liebe Barfüßergrüße von Unna nach Dortmund

Dieter (Unna)


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

22.06.2010 02:14
#4 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hi Ulli, auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Bin mal gespannt was aus der Dortmunder Gegend für Berichte zu erwarten sind.

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

22.06.2010 11:12
#5 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hi Ulli,

herzlich willkommen bei uns! Daß meine Beiträge im alten HBF bei Dir in so guter Erinnerung geblieben sind, freut mich natürlich ganz besonders. Meine beruflichen und kirchlichen Aktivitäten lassen leider keine immerwährende Barfüßigkeit zu (bin daher nur in meiner Freizeit barfuß), aber wenigstens bin ich dauernd sokkenlos (Sokken sind mir noch weitaus mehr verhaßt als Schuhe), und das ist ja auch schon was. Ich bin sogar der Meinung, daß das Barfußlaufen im Winter als einer doch recht trüben Jahreszeit noch mehr Freude macht als im Sommer (denn da kann es eigentlich fast jeder), und wer im Winter häufig barfuß geht, hat äußerst selten kalte Füße!

Barfüßige Sommergrüße,
Markus U.


UlliDO Offline



Beiträge: 79
Punkte: 40

22.06.2010 21:31
#6 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hallo Franz,
Besten Dank für die nette Antwort. Zwei Fragen: Den ersten Jey den du angesprochen hast, ist das der Jey der vor ein paar Jahren fast täglich gepostet hat und soviel ich aus seinen Postings mitbekommen habe aus Lüdenscheid kam? Interessiert mich nur am Rande, weil die Postings schlagartig aufhörten und ich nie wieder etwas von ihm gelesen habe.
Zweite Frage: Am 1. Juli tritts du einen neuen Job an. Ich nehme an davor warst du arbeitslos. Du schreibst, am Mittwoch fährst du wegen einer Einweisung mit. Das macht mich neugierig um was es sich handelt, ich vermute da so einige Ähnlichkeiten zu meiner Person.

Gruß
UlliDO


UlliDO Offline



Beiträge: 79
Punkte: 40

22.06.2010 21:32
#7 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Grüß dich Dieter,
Also wenn ich Unna höre dann stehen mir die Nackenhaare zu Berge. Aber keine Panik das hat nichts mir dir oder mit der Stadt selbst zu tun. Die Gründe haben mit meinem Job zu tun und ähneln einem Albtraum. Aber davon erzähle ich mal später.
Irgendwann wird man sich garantiert mal über den Weg laufen. Ich habe noch diese Woche Urlaub den ich dazu nutze um einige Dinge auf die Reihe zu bringen. Gegen Ende des Jahres ziehe ich um und muß mich dabei gleichzeitig um zwei Wohnungen kümmern.

Gruß aus Do
Ulli


UlliDO Offline



Beiträge: 79
Punkte: 40

22.06.2010 21:32
#8 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hallo Engel,

erwarte nicht allzuviel oder etwas besonderes, in DO laufen die gleichen Spießer und Schwachmaten herum wie in jedem anderen Dorf. Aber ich werde mich bemühen, bzw. wohl mehr meinen unqualifizierten Senf zu dem einen oder anderen Thema dazugeben.

Gruß
UlliDO


UlliDO Offline



Beiträge: 79
Punkte: 40

22.06.2010 21:42
#9 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Zitat von Markus U.
Hi Ulli,

herzlich willkommen bei uns! Daß meine Beiträge im alten HBF bei Dir in so guter Erinnerung geblieben sind, freut mich natürlich ganz besonders. Meine beruflichen und kirchlichen Aktivitäten lassen leider keine immerwährende Barfüßigkeit zu (bin daher nur in meiner Freizeit barfuß), aber wenigstens bin ich dauernd sokkenlos (Sokken sind mir noch weitaus mehr verhaßt als Schuhe), und das ist ja auch schon was. Ich bin sogar der Meinung, daß das Barfußlaufen im Winter als einer doch recht trüben Jahreszeit noch mehr Freude macht als im Sommer (denn da kann es eigentlich fast jeder), und wer im Winter häufig barfuß geht, hat äußerst selten kalte Füße!

Barfüßige Sommergrüße,
Markus U.




Hi Markus,
eigentlich habe ich in vielen Dingen ein Elefantengedächtnis. Wir hatten einmal das Vergnügen bei einem spontanen Kurztreff. War so ein 3-stündiger Spaziergang durch Wald und Wiese in Witten-Bommern. Dabei waren damals noch Eva, Carsten, Michael(WAT) und ich glaube noch einer. Und natürlich deine andere Hälfte. Vielleicht erinnerst du dich noch daran.
Den ganzen Tag barfuß geht bei mir auch nicht aber zumindest kann ich Sandalen anziehen und da ziehe ich auch bereits seit 10 Jahren Tevas vor. Die halten lange und sind robust. Aber wir hören garantiert noch voneinander. Bis dahin alles Gute und Gruß aus Do

Ulli


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

22.06.2010 21:58
#10 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hallo Ulli,

nichts zu danken . Zu Deinen Fragen:

Der Jey kam, glaube ich, aus der Ecke um Lüdenscheid oder sogar direkt. Wir hatten sehr guten Kontakt. Irgendwann teilte er mir mit, daß er wahrscheinlich irgendwo an den Bodensee umsiedeln möchte. Seitdem habe ich nie mehr etwas von ihm gehört oder gelesen. So viel ich weiß, arbeitete er in einer Krankenkasse.

Was die zweite Frage bzgl. meines Jobantritts am 1. Juli betrifft: morgen werde ich vom Chef eingewiesen. Es dreht sich hierbei um eine Hausmeistertätigkeit. Bei der Firma dreht es sich um einen Hausmeisterservice. Ich muß also mehrere Objekte betreuen. Mal sehen, wie das werden wird, doch ich bin wirklich froh, daß dieser Alptraum der Arbeitslosigkeit endlich ein Ende hat! Es war deprimierend, und man war auch der Willkür der Arge ausgesetzt. Das Geld, welches man bekam, war zum leben zu wenig und zum sterben zu viel...

Diese Stelle wird eh nur temporär sein, denn ich habe zusammen mit einem Freund konkrete Pläne in Tirol. Dies dauert aber noch ein wenig.

Viele Grüße,

Franz


UlliDO Offline



Beiträge: 79
Punkte: 40

22.06.2010 22:46
#11 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Zitat von Franz
Hallo Ulli,

nichts zu danken . Zu Deinen Fragen:

Der Jey kam, glaube ich, aus der Ecke um Lüdenscheid oder sogar direkt. Wir hatten sehr guten Kontakt. Irgendwann teilte er mir mit, daß er wahrscheinlich irgendwo an den Bodensee umsiedeln möchte. Seitdem habe ich nie mehr etwas von ihm gehört oder gelesen. So viel ich weiß, arbeitete er in einer Krankenkasse.

Was die zweite Frage bzgl. meines Jobantritts am 1. Juli betrifft: morgen werde ich vom Chef eingewiesen. Es dreht sich hierbei um eine Hausmeistertätigkeit. Bei der Firma dreht es sich um einen Hausmeisterservice. Ich muß also mehrere Objekte betreuen. Mal sehen, wie das werden wird, doch ich bin wirklich froh, daß dieser Alptraum der Arbeitslosigkeit endlich ein Ende hat! Es war deprimierend, und man war auch der Willkür der Arge ausgesetzt. Das Geld, welches man bekam, war zum leben zu wenig und zum sterben zu viel...

Diese Stelle wird eh nur temporär sein, denn ich habe zusammen mit einem Freund konkrete Pläne in Tirol. Dies dauert aber noch ein wenig.

Viele Grüße,

Franz




Hallo Franz,
danke für die Antwort, inzwischen habe ich es zufällig auch so erfahren um was es sich bei deinem Job handelt. Ich dachte es hätte Ähnlichkeit mit meinem. War aber Fehlanzeige. Über Arbeitslosigkeit brauchst du mir nichts erzählen. Ich bin Industriekfm. und habe fast 30 Jahre als Finanzbuchhalter gearbeitet. 2001 wurde ich arbeitslos und das war ich 7 Jahre. In der Zeit bin in meiner Ersparnisse Zwangsenteignet worden dank dieser Verbrecherpolitik, aber darüber lasse ich mich nicht weiter aus denn das macht mich nur wieder wütend. Wäre ich 25 Jahre jünger würde ich diese Kapitaldiktur verlassen.
Seit 2 Jahren habe ich einen Vollzeitjob der zwar nichts mit dem gemeinsam hat was ich mal gemacht habe, ist auch schlecht bezahlt aber man kann davon leben. Ich sitze den ganzen Tag im Firmenwagen und fahre Fahrzeugteile zu Kunden. Hat den Vorteil ich habe mit keinem was am Hut und barfuß Auto fahren kann ich wie es mir beliebt. Ist zwar oft stressig weil ständig unter Zeitdruck aber ich bin froh das ich den Job habe. Viel Glück für deinen Job und bis dann.
Ulli


der Franke Offline



Beiträge: 33
Punkte: 33

17.08.2010 07:57
#12 RE: Na, dann werde ich mich auch mal wieder melden Zitat · antworten

Hallo
Sei auch von mir hier herzlich begrüßt. Auf gute Tipps und Kontakte.

Barfuß Gruß

Franke


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen