Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Peter Offline




Beiträge: 52
Punkte: 37

21.07.2010 17:13
Kein Grund zur Klage Zitat · antworten

Hallo, liebe Barfüßerinnen und Barfüßer,
da so gern über alles Mögliche und besonders übers Wetter geklagt wird, will ich einmal eine rühmliche Ausnahme machen: Es geht mir richtig gut! Die Sonne scheint, es macht Spaß, morgens aufzustehen, und, was besonders erfreulich ist: Ich brauche schon seit ein paar Wochen überhaupt keine Schuhe mehr. An meiner Arbeit ist nur noch die kleine Urlaubsbelegschaft. Bei denen bin ich im Juni barfuß aufgekreuzt und wurde natürlich erst mal aufgezogen (Na, Schuhe vergessen? Willst Du ins Schwimmbad?) Aber nach ein paar Tagen war es ihnen wohl zu anstrengend, immer auf meine nackten und zugegebenermaßen etwas eingeschmutzten Füße hinzuweisen, und so bin ich jetzt auch an der Arbeit als Barfüßer akzeptiert. Einige Mitarbeitende ziehen jetzt sogar auch die Schuhe aus, wenn auch nicht den ganzen Tag.
Das Barfußlaufen in der Stadt ist jetzt schon etwas anstrengend. Auf dem heißen Asphalt kann ich dank des wochenlangen Trainings zwar noch gut barfuß laufen, aber stehen bleiben darf ich nicht. Anfangs habe ich mir dabei an jeder Ferse eine ordentliche Blase geholt, aber das ist zum Glück wieder verheilt. Allerdings werden die nackten Sohlen durch den heißen Straßenbelag etwas gereizt. Kleine Schottersteine auf dem Asphalt, über die ich bei kühlerem Wetter problemlos barfuß laufe, spüre ich jetzt wie Nadeln.
Aber das tut der Freude keinen Abbruch. Das tolle Sommerwetter macht mich wirklich zum begeisterten Barfüßer. Ich finde es eigentlich schade, dass mich niemand auf meine nackten Füße anspricht, weil ich gern das Gespräch nutzen würde, um fürs Barfußlaufen zu werben. Außer ein paar verstohlenen Blicken auf meine Füße an der Haltestelle und beim Einsteigen in den Bus bemerke ich keine Reaktionen. Aber vielleicht wirke ich ja einfach durch mein gutes Beispiel, indem ich jeden Tag ohne Schuhe unter den Leuten bin und sie durch mein dauerndes Barfußlaufen selbst Lust dazu bekommen.
Das Leben ohne Schuhe ist schön!
Sommerliche Grüße von Peter


Jay Offline




Beiträge: 702
Punkte: 695

21.07.2010 19:11
#2 RE: Kein Grund zur Klage Zitat · antworten

Hi Peter,

du scheinst es [BF in der Way Of Life-Praxis] offenbar wirklich gut zu machen & / oder über eine betont sympathische persönliche Ausstrahlung zu verfügen. Die Erfahrung lehrt nämlich - zumindest Gesamt-HBF-weit - (für´s 'Schweizerische' fehlt mir jetzt die Detailkenntnis der Gesamtbeitragssubstanz) - daß BF-Complaints & -Eklats a 'la "Auch in dieser Jahreszeit kann man sich anpassen & sich ordentlich anziehen!" zu anderen Jahreszeiten & v. a. winters viel seltener sind als eben sommers (Effekt bei mir sehr stark ausgeprägt, im Herbst oder Frühjahr fast keine solchen [Von einem Anstandswauwau "in der Öffentlichkeit zur Ordnung gerufen"]-Vorkommnisse, bei mir keine eigentliche BF-Winterpraxis vorhanden).

Schön, wieder 'mal 'was von dir gehört zu haben & äußerst gestreßte, [Vom Forum Far Away]-BF-Grüße, Jay


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen