Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 841 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Terminkalender
Hep84 Offline



Beiträge: 127
Punkte: 81

25.08.2010 15:12
Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Kommt alle mit oder ohne schuhe egal zum Bahnhof!!!
JETZT! UND bringt LEUTE mit!!!


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.397
Punkte: 708

26.08.2010 22:39
#2 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

An der Nachtwache gestern, haben sich über 200 Leute beteiligt.
Aber langsam werden die Leute (manche sind seit Tagen hier, müde.

Kommt, gerne auch Tags weiterhin zum Bahnhof!

LG,
Dominik


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.923
Punkte: 1.181

27.08.2010 07:30
#3 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Hallo Lisa, hallo Dominik,

leider hatte ich noch absolut keine Gelegenheit, bei der Demo dabeizusein, was mir wirklich leid tut. Es ist eine Riesensauerei von dieser bundesrepublikanischen Parteiendiktatur, was hier mit Kulturgut, welches der Allgemeinheit gehört, sowie die Riesensauereien mit dem Park. Ich fand die Aktion gestern alles andere als überzogen und kann nur appelieren: weiter so! Ich will schauen, daß ich dieses Wochenende endlich mal hinkomme, doch am Samstag wird es leider auch nix! Ich hatte gestern auch mit Hans, den Du ja kennst, ausführlich über dieses Problem gesprochen, und er ist auch bereit, notfalls aufs Äußerste zu gehen.

In den heutigen Stuttgarter Nachrichten wurde auch ein umfangreicher Bericht über diese Schweinerei geschrieben. Man kann dort auch seinen Kommentar abgeben:

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/meinung>


Ich bin zeitlich noch nicht dazugekommen, da ich gleich zu meinen Hähäs fahren darf, doch ich werde mir heute abend reichlich Zeit dafür nehmen! Das Zitat eines Herrn Hamann "Stuttgart 21 ist nach dem Teilabriss des alten Bahnhofs unumkehrbar" kann man so nicht stehen lassen! Der abgerissene Teil muß auf Kosten dieser Verbrecher wieder originalgetreu aufgebaut werden! So einfach ist das.

Heute abend werde ich versuchen, Dich telefonisch zu erreichen!!!


Viele Grüße,

Franz


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

27.08.2010 09:59
#4 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Was mir an der ganzen Sache nicht einleuchtet: da steht ein Gebäude unter Denkmalschutz, und darf trotzdem abgebrochen werden?

Tschuldigt, Leute daß mich die Gleise am WE nicht nach Stuttgart führen - von Halle aus etwas sehr weit. Und selbst wenn - mein Repekt gilt den friedlich demonstrierenden, selbst könnte ich mir allerdings nicht vorstellen mich in eine solche Menschenmenge zu mischen. Da hättte ich Angst erdrückt zu werden.

lg Saalenixe aus Halle


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

27.08.2010 22:16
#5 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Hallo Nixe,
ich bewohne selbst ein Denkmalhaus. Es gibt da keine besonderen Restriktionen beim Denkmalschutz. Es ist mehr eine Soll-Bestimmung. Beim Bau von Stuttgart21 erfolgte eine Bauplanung, die dem Denkmalschutz vorgelegt und von dort genehmigt wurde. Man belässt in solchen Fällen meist einen historischen Anteil und fügt dem einen modernen hinzu. Das kann sowweit gehen, dass von Häusern nur noch Fassaden übrig bleiben, hinter denen dann Neubauten entstehen. Potemkin lässt grüßen.

Ichkenne allerdings auch Fälle, in denen durch Unterschutzstellung ein Abriss verhindert wurde. In einem kapitalistischen System kommt es wohl vor allem auf die Kapitalkraft der Bonzen an, ob der Denkmalschutz ernst genommen wird oder nicht.

Bei Stuttgart21 wurde sicher mit dem Interesse der Allgemeinheit an einer Erneuerung der Verkehrswege argumentiert.

J.


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

01.09.2010 13:48
#6 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Genau so ist es Jörg. Mit dem Argument des Allgemeinwohls lässt sich der Denkaml-, sowie der Natur-schutz fast immer umgehen.

BTW, ich hab hier noch was völlig irrsinniges zum Thema gefunden.

Zitat von Grube
Der Vertrag über den Bau des neuen Bahnhofes lasse keinen Ausweg, solange die Kosten unter einer Sollbruchstelle von etwa 4,5 Milliarden Euro lägen, erklärte er. Erst wenn das Projekt noch teurer werde, könne er seine Partner an einen Tisch bitten.


Quelle:
FocusOnline

Wie soll das denn gehn? Wenn die nach 3/4 fertigem Bau merken das es zu teuer wird einfach aufhören und gut iss, oder was?

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.397
Punkte: 708

08.09.2010 00:53
#7 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Zitat von Franz
Hallo Lisa, hallo Dominik,
Der abgerissene Teil muß auf Kosten dieser Verbrecher wieder originalgetreu aufgebaut werden! So einfach ist das.




Hoffentlich wir er überhaupt wieder aufgebaut!
Diese Banausen wird man wahrscheinlich nicht zur Verantwortung ziehen können. Das müssen schon wir mit unseren Steuergeldern tun.
Allerdings hoffe ich, dass nicht nur S21 nicht gebaut wird, sonder dass Pack zumindest zurücktreten muß. Dann haben wir sie wenigstens los.

Auch mir gefallen manchmal nicht ganz politisch korrekte Vergleiche. (Solang sie sich nicht gegen Schwache richten). Schön finde ich folgenden:


"Steine kann man wieder aufbauen"

Die Stuttgarter Grünen-Stadträtin Clarissa Seitz hatte beim Auftakt im Schlossgarten die Abbrucharbeiten am Hauptbahnhof mit "der Zerstörung der einzigartigen Buddha-Statuen im Tal von Bamiyan in Afghanistan durch rückwärts gewandte, militante Taliban" verglichen. Mit der Verstümmelung des Bonatzbaus, der ein potenzielles Weltkulturerbe sei, mache Stuttgart weltweit negative Schlagzeilen. "Aber Steine kann man wieder aufbauen. Und das werden wir tun, wenn das Wahnsinnsprojekt beendet ist."

http://stuttgarter-zeitung.de/stz/page/2...zen-baeume.html


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2010 14:09
#8 RE: Tag X der bahnhof in stuttgart wird abgerissen!!!! Zitat · antworten

Zitat von Engel
Mit dem Argument des Allgemeinwohls lässt sich der Denkaml-, sowie der Natur-schutz fast immer umgehen.


Ja. Gutes Beispiel auch direkt bei mir in Teningen, wo plötzlich einige Hektar Naturschutzgebiet (!) von einer Firma bebaut werden durften - die haben nur ganz woanders dann einige Alibi-Ersatzbäumchen anpflanzen müssen.

Aber wenn ich mein Auto auf der Strasse wasche ...


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

18.09.2010 09:38
#9 Guter Artikel zum Gesamtkomplex Zitat · antworten


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen