Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.786 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Neuvorstellungen
Seiten 1 | 2
barfussgeist Offline




Beiträge: 249

21.02.2012 17:37
#21 RE: Hallo Ihr BarfüßerInnen noch ein Dissident Zitat · Antworten

Hi liebe Leute,

@ampelmänchen Danke für Deine Verteidigung

Nein, ich bin noch nicht weg, ich gehe nicht einfach so sang und klanglos. Ich habe nachgedacht über Eure Meinungen.

Ich glaube Ihr habt mich nicht so richtig verstanden. Ich habe ab Oktober auch mit 3 andern Barefoot children Mitgl. die Polizei eingeschaltet und ebenso Bildmaterial verschickt. Habe demnächst einen Termin bei dem Kriminalbeamten un wir werden die Clique im ganzen Netz suchen. Ich war am Anfang schon seeehr "naiv" und habe erst im Nachhinein erkannt, was iwirklich war. Ich wollte es auch manchmal "nicht- wahr haben", glaube Du hast vollkommen Recht Jörg2 und ich Danke Dir wirklich von Herzen, dass Du mir die "Augen" über die Schlechtheit der Welt geöffnet hast. Aber durch meine naive Rosabrillenmentalität -ich bin auch Idealist in diesem Sinne- war ich in dem, wie ich zunächst annahm, "romantischen Barfußforum", welches sich in einen gruseligen Albtraum verwandelt hatte. Somit lernte ich jeden Tag dazu und ermittelte auch Beweise. Ich muß sagen, dass die Polizei, obchon 2 Anzeigen und 2 Meldungen vorlagen, die Angelegenheit in einem Berg von Akten verschwinden ließ, und die Ermittlungen nur schleppend voran gingen. Es passiert im Netz einfach sooo sehr viel tagtäglich, so daß jene "Freunde und Helfer" nicht dazu kamen. Wir sollten das Forum nicht verlassen, und so beschloß ich nicht untätig herumzusitzen und auch wenigstens ein paar Notbojen zu hinterlassen. Viele meinten im Forum das bringe nichts: " Wie solle das den gehen?" und ich machte einen Thrad auf Barfuß und Religion und störte wohl die Stimmung gewaltig. Nun ja mehr möchte ich jetzt nicht mehr berichten. Es ist ja auch themenfremd. Wir können ja über PN weiter austauschen oder, falls möglich einmal bei einem Treffen Fragen und Fragen klären. Ich denke ich kann hier nicht seitenweise Berichten und in der 1:1 Situation inkl. Körpersprache lassen sich Inhalte besser transportieren.
Ich möchte hier im Forum auch niemanden verletzen. Dafür seid Ihr mir hier zu wertvoll. und wir Barfüßer habens als Minderheit doch auch schwer in dieser Gesellschaft.

Liebe Barfüßige Grüße Euer Andy


barfussgeist Offline




Beiträge: 249

09.03.2012 11:54
#22 RE: Hallo Ihr BarfüßerInnen noch ein Dissident Zitat · Antworten


Seiten 1 | 2
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz