Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, Andrea & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Barfußschweiz | Hippieforum | Forum Romanum | Le-Rib - Forum français

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 25 Antworten
und wurde 709 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allgemeine Mitteilungen
Seiten 1 | 2
Jay Offline




Beiträge: 770
Punkte: 695

16.06.2019 13:15
#21 RE: Resumee dieses Threads (aus meiner Sicht) Zitat · antworten

Hi Dorothea,

es ist jetzt ein Stadium erreicht, wo die Aufarbeitung dieser Sache auf 2 Wege aufgespalten werden muß, auf das, was die Leserschaft nicht nur marginal interessiert, & das, was bei dem immensen Schwall an Feindetail-Informationen auf einer Art Präzisions-Datenaustausch-Ebene unter den involvierten Leuten - solche, die Beschuldigungen gegen [Lorenz & Co.] erheben & vice versa - verarbeitet werden muß. Das ist eigentlich kaum anders als im persönlichen Gespräch möglich - nur geht das leider gar nicht mehr. Wenn ich weiter oben schrieb, Lorenz, Ulrich(B), meine Wenigkeit & weitere interessierte Personen sollten sich zusammensetzen, dann ist das eine virtuelle Sache, die gewesen wäre - ich kann meine Privacy aus bekannten Gründen nicht mehr verlassen.

Ferner wird meine Verhandlungsposition falsch eingeschätzt. Ich bin kein 'Anführer' oder 'Sprecher' der 'Aufständischen' / 'Dissidenten', das kommt nur deswegen so 'rüber, weil ich im alten HBF ein sehr bunter Vogel² war & Eugen (mit dem war / bin ich maximal verfeindet) mir (sinngemäß) hinterherschimpfte: Du Arschloch reißt mit deiner Farewellerklärung, deine große Popularität ausnutzend, Unzählige mit...
Ich bin sehr froh, daß wenigstens vereinzelt in anderen Ausstiegserklärungen mitgeteilt wurde, man habe seine Entscheidungen autonom & völlig unbeeinflußt von anderen getroffen. Das Gros der Aussteiger (oder besser: Neu-HBF-Nichtwiedereinsteiger) war ohnehin sang- & klanglos gegangen, zu Doomsday (Jargonbezeichnung für den 1. Mai 2008) hatte das Forum 35 ... 40 % seiner Belegschaft verloren, 1 Jahr später war dieser Anteil (Alt-HBF-Leute, es kamen ja dank Lorenz' völlig neuartigem Kennenlernbereich¹ genügend neue dazu) auf 50 ... 55% gewachsen.

Zitat von Montanara
Ich hatte gar kein Bild von Dir. Weil ich Dich nicht kannte. Auch wenn ich von Leuten was über Dich gehört hätte (ich hab tatsächlich nicht mehr von Dir gewusst, als dass Du bei der Forumsteilung dabei warst, Du wirst es nicht glauben!) wäre mir das egal gewesen, ich mache mir lieber selber ein Bild!


"Forumsteilung" könnte hier im Gesamtzusammenhang dahingehend falsch interpretiert werden, als daß´s nach Doomsday schwuppdiwupp auch das HBRF gab. Dem war nicht so (s. w. o., Geschichte des "Heli", dann des HBRF). Die bevorzugte Problemlösung unter den Aussteigern war ein Leben ohne Forum.
Sich völlig autonom sein eigenes Bild von anderen Menschen zu machen, ist höchst empfehlenswert. Das mache ich nämlich ganz genauso!

Man mache sich einmal klar (als eiskalter Mathematiker tue ich mich da leicht, bin außerdem extrem gefühlskalt, auch wenn mein 'Wesen' nach außen nicht so wirkt³): Das alte HBF (vermutlich auch das neue) sind viel zu empfindlich gegen zufällige Ereigniskonstellationen. Was wäre gewesen, wenn ich im Raum Köln/Bonn gewohnt hätte? Dann hätte ich mich wahrscheinlich schon im Herbst 2006 mit Georg, Eugen & Co. getroffen & wir wären mindestens als normale Bekannte, eher sogar als leichte bis mittelmäßige Freunde auseinandergegangen. Wären nicht zufällig Helianthe + ihre Fähigkeit, ein Forum setuppen zu können + ihre Worte "& dann wird demokratisch abgestimmt" + Psycho-KO-Schlag durch die im Herbst 2008 an der Macht befindliche [HBF neu]-Obrigkeit (das scheinen jetzt außer Lorenz & X wieder ganz andere Leute zu sein, z. B. du) gewesen, gäbe es kein HBRF.

Zitat von Montanara
Wie furchtbar! Wie da null Vertrauen da ist! Reife Menschen sollten sich auch ohne Tonbandaufzeichnungen einigen können.


Das ist ja grad' eben das KOMISCHE an der Sache, wenn ich andererseits behaupte, die Chemie - kaum hatten wir uns erstmals im alten HBF 'ausgetauscht' - zwischen Ulrich(B) & mir sei sehr gut. Mit 'Einigung' hat das nichts zu tun. Ulrich wirkte auf mich, als sei er unter Druck gesetzt worden, wand sich 'rum, wich aus. Er machte auf mich den Eindruck - in Geschäftsverhandlungen vermag ich das beim Gegenüber sicher zu erkennen - in Wirklichkeit keine Handlungsfreiheit zu besitzen. Ich versuchte auf mancherlei Weise, ihm dieses völlig dogmatische [Lorenz muß an der obersten Spitze jedweder Verfügungsgewalt über das HBF stehen] auszureden, ihm Modelle schmackhaft zu machen - menschliche Urtriebe benutzend - ob nicht z. B. die BIB (Barfußinitiative Berlin, die gibt´s inzwischen offenbar nicht mehr) als eine Art Holding für das neue HBF fungieren könne (das wird in der Industrie durchaus so gemacht), aber nein...
Hier wären Tonbänder ein wichtiges Dokument. Sie sind außerdem praktisch unkompromittierbar - es ist z. B. unmöglich, per Tonband-Schnipseln Worte 'rauszuschneiden / in eine andere Reihenfolge zu bringen (sog. 'Satzmelodie' wird verworfen).

Dorothea, du denkst sehr betont feminin, ich betont maskulin. Erst als ich das erkannte, konnte ich überhaupt einigermaßen vernünftig antworten. Nur - bei uns beiden scheint zu gelten, was schon Loriot & seine Partnerin Evelyn Hamann in mehreren Sketchen feststellten: "Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen!"

Zitat von Montanara
...sondern auch als Admine einer Community von barfüssigen Individualisten mit ihren Dickschädeln...


[Hervorhebung durch Kursivdruck von mir, Jay]
Oh ja! & im letzten Wort des Zitats sehe ich für mich eine ganz besondere Bedeutung. Wenn ich auf [Stur] schalte... (!) Ich gratuliere so manchem Lehrer / Dozenten, mich nicht als Schüler / Studenten gehabt zu haben, v. a. aber allen Eltern auf der Welt, mich niemals als Sohn gehabt zu haben.

Zitat von Montanara
Ich widerspreche Dir aber vehement. Du BIST ein Mensch und wirst es immer bleiben!


NEIN, ich bin kein Mensch mehr, seit bei mir chirurgisch alles mögliche 'rausgebastelt & am linken Unterbauch dieses schreckliche Ding (schau' dir das bloß nicht in Wikipedia an, so furchteinflößend / ekelerregend ist das) anmontiert wurde! Du rennst gegen eine 20 m dicke Wand aus titangehärtetem V2A-Stahl an, ohne daß ich jetzt auf [Stur] schalte. [Mensch] ist bei mir anders definiert!

Dorothea, ich kann deinen Herzenswunsch 'rauslesen, uns wieder zum Reentreé drüben zu bewegen. Aber ich glaube, daß es einige Gründe gibt, weswegen das HBF neuer Zeitrechnung grad' mit mir nicht glücklich werden würde. Ich schreib' sie dir in einem 2. Teil. Das komische Wetter hier (mal Hochsommer, 'mal November) bereitet mir massive Kreislaufprobleme, ich muß mich hinlegen.

Meine besten Wünsche, daß dir gesundheitlich / biologisch NIEMALS das passieren möge, was mir passiert ist. + BF-Grüße, Jay
-----------------
¹ sowas gab´s im alten HBF gar nicht.

² gab außer mir mindestens noch 20 solche sehr bunten Vögel, Alt-HBF-gesamtgeschichtlich mindestens 50, würde ich sagen (nach 'Rumstochern im Archiv, bin außerdem im alten HBF relativ jung, kam erst im Okt 2006 aktiv dazu).

³ weiß gar nicht, was Gefühle sind. Sowas mach' ich einfach mit [Alkohol + Drogen] platt, wenn sowas aus den Tiefen des Gehirn-Betriebssystems an die Oberfläche kommt. Weiß der Teufel, warum das irgendwie nicht richtig funktioniert. Heute is´s aus medizinischen Gründen bei mir nicht mehr praktikabel, was eine Katastrophe ist.

 gab außerdem im alten HBF ein breites Thema: BF & Liebe. Descalzar, Engel & ich wollten schon ein Expertenbulletin schreiben: Wenn 'sie' bei 'ihm' BF nicht akzeptiert... (gab leider kein Komplementär: Wenn 'er' bei 'ihr' BF nicht akzeptiert - was tun?) - natürlich voll im Rahmen der Forumsspezifikation.


André Uhres findet das Top
André Uhres Offline




Beiträge: 977
Punkte: 3

16.06.2019 14:02
#22 RE: Resumee dieses Threads (aus meiner Sicht) Zitat · antworten

Lieber Jay,

deine Antwort schön übersichtlich gestaltet! Mustergültig

Liebe Grüße
André


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.106

16.06.2019 14:12
#23 RE: Versuch einer sinnvollen Überwindung der Communityteilung Zitat · antworten

Ich gelte als ungebildet.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.106

16.06.2019 14:13
#24 RE: Versuch einer sinnvollen Überwindung der Communityteilung Zitat · antworten

Ich bin ungebildet.


Montanara Offline




Beiträge: 129

16.06.2019 15:10
#25 RE: Versuch einer sinnvollen Überwindung der Communityteilung Zitat · antworten

Danke Jay.
Also ein Herzenswunsch ist eine Zusammenführung nicht, aber ich freue mich trotzdem, wenn es klappt. Bin aber realistisch genug zu erkennen, dass das wohl nicht möglich sein wird.
Also, dann schalt halt auf Stur, Du Mensch - liebe Dich auch umoperiert, Du bist so oder so ein bemerkenswerter - jaaaaa, Mensch!

Liebe Grüsse
Dorothea


Jay Offline




Beiträge: 770
Punkte: 695

16.06.2019 18:10
#26 'Paar kleine Zusatzinfos Zitat · antworten

'Paar kleine Zusatzinfos

@ André Uhres: Ich bin über diese Orgel-CD nicht glücklich, weil es mir wichtig war, zuerst eine Rock-CD aufzunehmen (wird leider nie realisiert werden). Sie wurde definitiv BF aufgenommen, & zwar im drückend heißen "Jahr100sommer" 2003. Allerdings warf Tristar im Booklet alle Bilder von mir, BF am Spieltisch sitzend, wieder 'raus, das war denen "zu gefährlich". Die Aufnahme ist kein Livemitschnitt, das Konzert fand 1 Wo nach Ostern 2002 statt & wurde natürlich ebenfalls BF gespielt, Mann war das kalt, grad', daß noch keine WS* draußen 'rumlag!
Man hört vor allem, daß dies eine 'richtige' CD, keine Amateuraufnahme ist. Sie ist international erschienen (heute vergriffen, Tristar ist pleite). Das Business wurde von einem Geschäftsfreund auf Taiwan vermittelt, weil sich die internationalen großen Konzertorganisten wie John Longhurst, Francis Jackson, Helmut Walcha, Günther Kaunzinger etc. zu fein waren, auf einem Taiwan-Label zu musizieren - die verewigen sich auf SONY, TELDEC &sf. Die Scheibe ist nicht kopiergeschützt.

@ Montanara: Ich glaube hinreichend sicher sagen zu können, daß Ulrich(B) am Phone atypisch reagierte, als die kritische Frage nach regelrechten ["Berechtigungsaspekten", das neue HBF auszurichten] aufkam. Ich kann zwar nicht die Stundenzahl angeben, die wir zusammen verbrachten, aber U. (B) machte 2007 seinen Big Bayern Urlaub, wir machten: 2 Tage München (Streetlife mit sehr vielen Forumsleuten, dann Garchinger Heide, 2. Tag Fahrt unter Leo´s kundiger Führung mit einem erheblichen Teil des Münchner Straßenbahnnetzes), sonst: Freising / Kelheim, ferner Hannover (mit RainerL & Norbert(H). War wunderschön. Das sollte genügen, um ihn ausreichend zu kennen. Ulrich(B) agiert & reagiert mit BF in der Öffentlichkeit ausgesprochen souverän, ruhig & gefaßt & sonst am Phone genauso.

@ Dieter(BO): Keine Panik. 2 meiner engsten persönlichen Freunde (forumsextern) haben keinerlei Berufsausbildung, einer die "Mittlere Reife", der andere keinen Schulabschluß. Titel imponieren mir nicht - ich habe Dr.-Ing.´s gesehen, die absolute Volltrottel waren/sind & andersrum geniale Autodidakten.

Schönen Abend, Jay
---------------------
*) Alt-HBF-Abkürzung für Weiße Scheiße von / für kälteempfindliche(n) Barfüßer(n) (bin extremes Kälteweichei, nehme vor ihr fluchend / schimpfend Reißaus).


André Uhres findet das Top
Seiten 1 | 2
Ausgesperrt »»
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen