Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Barfußschweiz | Forum Romanum | Le-Rib | Barfüßer willkommen

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 580 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Reiseberichte
kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

21.12.2020 19:53
Ausflug zur Gröblalm bei Mittenwald Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

scheints hat mich derzeit die Schreiberei gepackt, so daß ich nun ständig am stricken neuer Beiträge bin Viele von euch verdrehen nun sicher die Augen: was, schon wieder die!? - na ja, Spaß...

Heute geht es um unseren Ausflug nach Mittenwald", wo mein Schatzi eine Flagge bei einer Firma Flaggen - Pehl besorgte. Eine "Macke" von Heinz, aber auch ein wenig von seinem Vater. Sie hatten in ihrem Garten eine schöne Flagge:





Das ist die Bonnie Blue - Flag 1860, die im Winde im Garten vom Papa ; die bekam Heinz auch beim Flaggen - Pehl
Er hat viele hystorische Flaggen. Dies aber nur so beiläufig erwähnt...




Als wir dort dann fertig waren und die beiden ihre Flaggen eingekauft hatten, fuhren wir zur Gröblalm. Diese befand sich wenige Kilometer vom Ortskern entfernt. Wir kamen dann an und stellten unser Auto auf den recht großen Parkplatz der Gröblalm ab...





Dies Gebäude im Vordergrund ist das Berghaus der Gröblalm. Dort kann man übernachten.
Im Hintergrund kann man den Gasthof erkennen...


Mein Schatzi auf dem Parkplatz beim Unsinn machen Ist er nicht zum knuddeln?...


Der Zugang zum Gasthof Gröblalm


Auf dem Weg zur Terrasse kamen wir an dieser "Rindviehgarage" vorbei. Den beiden da drin
ging es recht gut bei Rock'n Roll - Musik. Dabei soll es laut dem Bauern eine gute Mili geben, wenn im Stall
eine gute "Musi" läuft. Nur tanzen wollten die beiden offenbar nicht. Die Gefahr besteht nämlich, daß dann aus der Mili Butter wird


Wir hatten einen schönen Platz trotz des recht guten Betrieb dort gefunden. Leider habe ich kein Bild
davon gemacht, aber dafür vom Haus...


Wir saßen in einer hübschen Laube. Die etwas spärliche Frisur von
meinem Liebling ist auch noch mit draufgekommen...


Hier wollte man leben - nicht in so einer hektischen Stadt wie da, wo wir wohnen - so nach
dem Motto "Hier bin ich Mensch, hier darf ich's sein"...




Wir bestellten uns etwas zu trinken und zu essen. Heinz aß ein Schnitzel mit Pommes und gemischten Salat, ich einen Fleischkas mit Spiaglei und der Papa einen Seniorenteller - äähm, also natürlich das, was auf dem Teller lag . Es war ein kleines Schnitzel mit Pommes. Als wir dann damit fertig waren, fuhren wir weiter in richtung Café Maria am Forggensee in Rieden am Forggensee




Der Forggensee, dessen Seebett total ausgetrocknet war...


Mein geliebtes "Seeungeheuer"...


Unser Papa auf dem Weg zum Café, dessen Zugang rechts war...


Da zu leben wäre so schön (seufz). Mein Schatz und ich träumen immer davon,
doch dies wird leider immer nur ein Traum bleiben...


Mein lieber Schatz mit Handschuhe. Leider muß er die tragen, weil er durch eine schwere Allergie
einen teils heftigen Hautausschlag bekommt, welcher wie der Teufel juckt und die Haut einreißen läßt,
weshalb sie auch stellenweise zum nässen anfängt. Da hilft nur noch eine vom Arzt verschriebene und
selbst zusammengemixte Salbe ein wenig..


Unser lieber Papa, der neben seinem König Ludwig Dunkelbier noch genüßlich eine raucht.
Auch Heinz und ich praktizierten diesen Blödsinn noch in dieser Zeit, doch mittlerweile tun wir drei das glücklicherweise nicht mehr...


Meine bereits angeknabberten Frankfurter. Hab' halt Kohldampf gehabt! ...


Heinz isst irgenso'n Salat mit Käse und so. Nach dem Gesichtsausdruck zu urteilen könnte dieser Salat etwas zu sauer sein ...


Papa läßt sich seine Brotzeit schmecken...


Mein Schatz kommt aus dem Lokal. Er hatte alles bezahlt...


...und Papa machte sich dann für den Aufbruch bereit...




Ja, so ging unser schöner Tag wieder zu Ende. Wir gingen zu unserem Auto und fuhren dann los - wie immer ich am Steuer. Bin ich dann vielleicht etwa eine Steuerfachangestellte? Na ja, Schmarrn. Wir fuhren dann bis zur "A7", wo wir dann ohne Zwischenstopp nach Haus fuhren. Es war ein sehr schöner Tag - leider mit nur wenig Bildern, aber dennoch hoffe ich, daß euch dieser Beitrag ein wenig gefällt und Kurzweil beschert hat. Der nächste Beitrag habe ich auch schon in Petto

Liebe Grüße

Kerstin






Non est ad astra mollis e terris via


Folgende Mitglieder finden das Top: André Uhres, Lebenskünstler, Dieter aus Köln, Montanara und eisbaer55
 Sprung  
SpendenKonto: MIRANUS GMBH • DE24200505501255120139 • KUNDEN-NR K6918, SPENDE FORENKONTO
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz