Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Barfußschweiz | Forum Romanum | Le-Rib | Barfüßer willkommen

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.536 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Neuvorstellungen
Barfußboy Offline




Beiträge: 4

06.09.2021 23:13
Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Da ich nicht so recht weiß was ich als Vorstellung schreiben soll da mir sowas schwer fällt, wird die Vorstellung Recht kurz.

Ich bin mit Ende 12 eher zufällig zum barfüßer geworden. Mittlerweile bin ich sogar nur noch barfuß unterwegs da ich mich ohne Schuhe deutlich wohler fühle, was, nachdem was ich mittlerweile darüber weiß, höchstwahrscheinlich an meinem Asperger Autismus liegt. Das würde auch ganz gut dazu passen dass ich eigentlich schon seit ich mich erinnern kann immer Probleme damit hatte wenn die Naht der Socken nicht ganz perfekt an der richtigen Stelle saßen oder die Schuhe irgend was hatten!Screenshot_20200127-172557.png - Bild entfernt (keine Rechte)


Montanara Offline




Beiträge: 482

06.09.2021 23:56
#2 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Hallo…?!

Herzloch willkommen hier bei uns!😀 Danke für Deine kleine, dafür aber sehr eindrückliche Vorstellung!

Liebe Grüsse
Dorothea


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

07.09.2021 08:51
#3 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Hallo Barfußboy,


zunächst einmal herzlich willkommen in unserer Runde hier! Schön, daß du zu uns gefunden hast. Deinen Vorstellungsbeitrag finde ich sehr gut. Wie wäre es auch mit einem Profilbild von dir? Dein Bild, welches du in deinem Beitrag gepostet hast, finde ich sehr hübsch. Es wäre allerdings zu groß als Profilbild, doch wenn du magst, setze ich eine Kopie deines Bildes aus dem Beitrag gerne als Profilbild ein.

Habe dich nun für das gesamte Forum freigeschaltet und freue mich auf deine Beiträge. Lese dich gerne durch das Forum durch. Da findest du bestimmt genug schöne Beiträge. Von mir kommt übrigens auch bald ein netter, bebilderter Beitrag. Viel Spaß hier und vor allem Kurzweil!

Du bist hier meines Wissens der erste, der aus Hamburg kommt bzw. dort lebt. Finde ich toll. Leider bin ich noch nie nach Hamburg gekommen, doch vielleicht klappt es ja mal...

In Hamburg gibt oder gab es auch mal jemanden, der immer barfuß lief. Leider kenne ich dessen Namen nicht mehr. Hatte damals auch immer gehofft, daß er zu uns stößt, doch das geschah leider nicht. Vielleicht kennst du ihn!?

Liebe Grüße

Kerstin






Non est ad astra mollis e terris via


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 876

07.09.2021 11:05
#4 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Hallo Barfußboy,

danke für deine Vorstellung.
Mit welchem Namen dürfen wir dich ansprechen? Und in welcher Altersklasse spazierst du nun durch Hamburg und die Welt?

Dass du dich ohne Schuhe deutlich wohler fühlst, können wohl alle hier nachvollziehen. Ist es dir auch möglich während der Schule / in der Uni bzw in Arbeit barfuss zu sein?

liebe Grüsse vom Lebenskünstler
Gabriel


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

07.09.2021 21:46
#5 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Willkommen Barfußboy!


Barfußboy Offline




Beiträge: 4

08.09.2021 22:09
#6 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Zitat von kerstin im Beitrag #3
In Hamburg gibt oder gab es auch mal jemanden, der immer barfuß lief. Leider kenne ich dessen Namen nicht mehr. Hatte damals auch immer gehofft, daß er zu uns stößt, doch das geschah leider nicht. Vielleicht kennst du ihn!?

Liebe Grüße

Kerstin

Ich weiß wenn du meinst, doch leider kenne ich den auch nur aus dem Hamburger Abendblatt!

Zitat von Lebenskünstler im Beitrag #4
Hallo Barfußboy,

danke für deine Vorstellung.
Mit welchem Namen dürfen wir dich ansprechen? Und in welcher Altersklasse spazierst du nun durch Hamburg und die Welt?

Dass du dich ohne Schuhe deutlich wohler fühlst, können wohl alle hier nachvollziehen. Ist es dir auch möglich während der Schule / in der Uni bzw in Arbeit barfuss zu sein?

liebe Grüsse vom Lebenskünstler
Gabriel

Ich bin mittlerweile 21 und ich hatte in der Schule nur beim Sportunterricht Probleme. Bis auf das Training für die Bundesjugendspiele draußen auf dem Spielplatz (Sprint und Weitsprung) und dementsprechende auch bei der Veranstaltung selbst (mit 12.03sec auf 100m, jahrgangsbester in der 9ten) durfte ich erst in der Zentren beim Wahlpflichtkurs Volleyball barfuß am Sportunterricht teilnehmen, da der Lehrer für den Kurs bei der Sportart keine dramatisch erhöhte Verletzungsgefahr durch die barfüßige Teilnahme sah! Und nachdem ich für die Oberstufe die Schule, aufgrund einer misslungenen wiederholung Dank nicht vorhandener Unterstützung, die ich als Autist gebraucht hätte, gewechselt habe durfte ich in der 11ten am dort wieder "normalen" Sportunterricht barfuß teilnehmen. Beim zweiten Durchlauf der 11ten Ben ich brauchte, hatte ich eine Sportlehrerin die mich leider nicht barfuß am Sportunterricht teilnehmen lassen wollte. Zum Glück hat der Oberstufekoordinator mich vom Sportunterricht freigestellt da er vollstes Verständnis dafür hatte dass ich auf Grund meines Autismus keine Schuhe mehr anziehen kann. So ist es dann bis zum letzten Schuljahr (12te), in welchem ich die Schule abgebrochen habe da ich nicht mehr mit dem Stress klar kam, geblieben! Einen Job habe ich noch nicht da ich dass Problem habe dass ich keinen vollen Arbeitstag durchhalten kann und einen Job brauche an dem ich wirklich Spaß habe und der mich nicht überfordert! Und natürlich muss ich den Job auch barfuß machen können und dürfen!


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

08.09.2021 22:40
#7 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Viel Glück bei der Jobsuche! Was würde dir Spaß machen?


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

25.09.2021 12:27
#8 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Scheint untergetaucht zu sein. Die anderen Neuen stellen sich nicht einmal vor. So passiert es hier leider öfter .


eisbaer55 Offline




Beiträge: 218

27.09.2021 16:07
#9 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Hallo André,

wird schon.

Hier ist etwas mehr "Bildmaterial" von und über Julian:

https://www.instagram.com/_barfussboy_/?hl=de

... man braucht nur ein wenig in diese Findemaschinen eintippen und schwuppdiwupp ...

Er wird sich schon wieder melden, wenn es was zu erzählen gibt.

Geduldige Grüße

Wolfgang aus Wien


André Uhres findet das Top
André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

06.10.2021 07:27
#10 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Zitat von eisbaer55 im Beitrag #9
wird schon


Ja, das wird richtig gut hier


eisbaer55 findet das Top
eisbaer55 Offline




Beiträge: 218

06.10.2021 14:08
#11 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Zitat von André Uhres im Beitrag #10
Zitat von eisbaer55 im Beitrag #9
wird schon


Ja, das wird richtig gut hier


Zitat

War da ein ironischer Unterton?

;-)

auch in anderen Barfußforen gibt’s diesen Effekt, daß Neuzugänge nach kurzer Vorstellung ins Nirwana verschwinden: diesen Ort, wo alle Baumarktfachverkäufer auch sind.


Lebenskünstler findet das Top
André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

07.10.2021 08:20
#12 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Ich meinte es vor allem auch optimistisch. Es hilft ja nichts, wenn ich nur traurig, enttäuscht und untätig bin. Ich bin allerdings ein wenig neidisch auf das französische Barfußforum, wo öfters Neue kommen und sich rege beteiligen. Wahrscheinlich trägt die große Bandbreite an Themen, die dort behandelt werden, dazu bei. Auch ist off-topic dort keine Seltenheit, das gehört einfach dazu!


Montanara Offline




Beiträge: 482

07.10.2021 08:45
#13 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Letztendlich schreibt aber auch dort immer derselbe Kreis, andere äussern sich selten, und wenn man eine Meinung vertritt, welche jener des erlauchten Kreises zuwiderläuft, na ja……. - mehrfach beobachtet. Die verschiedenen Themen können dazu beitragen, das Leute kommen und bleiben, aber eben, das zieht als Folge nach sich, dass es auch mal Unstimmigkeiten gibt. Zudem sind auch in den hiesigen Barfussforen durchaus OT-Themen erlaubt. Daher frage ich mich, ob es an der Mentalität liegt? Ich erlebe die Menschen in Frankreich grundsätzlich als diskussions- und streitfreudiger.


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

07.10.2021 14:17
#14 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Liebe Dorothea,
in jedem Forum bilden sich wahrscheinlich Cliquen, gegen die man es als Andersdenkender schwer hat. Dennoch erlebe ich im französischen Barfußforum den "erlauchten Kreis" in den meisten Fällen als moderat und verschiedene Ansichten gelten lassend. Zu den sieben Leuten, die diesen Monat (Oktober) am aktivsten waren (oder überhaupt aktiv waren) gehören immerhin ein Neuer (30/9/2021) und einer, der erst ein gutes Jahr dabei ist (03/08/2020). Ich glaube auch wie du, dass die Mentalität eine große Rolle spielt bei der Bereitschaft zu diskutieren, und sei es auch nur durch ein paar ermunternde Worte oder Smileys. Hier gibt es zum Glück die Top/Flop-Funktion, die die Beteiligung noch einfacher macht, und deshalb auch gern von Leuten genutzt wird, die gewöhnlich keine großen Worte machen.


Montanara findet das Top
Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 876

09.10.2021 07:27
#15 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Die Jugend hängt oft in den sozialen Netzwerken, sie schreiben da wie se sich gerade fühlen und was sie denken. Ein virtuelles Tagebuch halt, spontan und nach deren Anschauung unkomplizierter als Foren. Alles Weitere zum Thema später im Mitgliederbereich.

Liebe Grüße von unterwegs
euer Lebenskünstler


downriver Offline



Beiträge: 104

10.10.2021 13:35
#16 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Zitat von kerstin im Beitrag #3
Du bist hier meines Wissens der erste, der aus Hamburg kommt bzw. dort lebt.


Ich bin ja auch ein Hamburger und erlebe Hamburg eigentlich als eine barfußfreundliche Statdt, soweit man als Einzelperson so eine Aussage überhaupt treffen kann. Ich habe nie irgendwelche Probleme gehabt, wenn ich ohne Schuhe unterwegs war (bin aber auch kein 24/7-Barfüßer, z.B. bei der Arbeit und wenn mir die Temperaturen oder der Untergrund zu ungemütlich sind, ziehe ich Schuhe an). Ich bin nie auf offensichtliche Ablehnung oder auch nur übertriebene Aufmerksamkeit gestoßen.

Im Barfußblog von Wolfgang und Eva wird ja der Versuch unternommen, die Barfußfreundlichkeit von Städten mittels eines Punktesystems zu ermitteln und die Städte so zu kategorisieren. Finde ich schwierig. Ob man abgelehnt wird, hängt meiner Ansicht nach eben häufig nicht nur von den nackten Füßen ab, sondern auch davon, wie man sonst angezogen ist, wie man sich verhält, wo man genau hingeht und auf wen man da gerade trifft.

In Bezug auf Hamburg kann ich da also nur auf meine eigenen Erfahrungen zurückgreifen, und ich war hier ja auch längst nicht überall und auch da, wo ich war, nicht immer ohne Schuhe. Mein Alltag ist unkompliziert und bleibt es hoffentlich auch.

Zitat von eisbaer55 im Beitrag #11

auch in anderen Barfußforen gibt’s diesen Effekt, daß Neuzugänge nach kurzer Vorstellung ins Nirwana verschwinden: diesen Ort, wo alle Baumarktfachverkäufer auch sind.


Das Phänomen ist ja keineswegs nur auf Barfußforen beschränkt, man kann es im Netz eigentlich in allen Foren, Gruppen und sozialen Netzwerken allgemein beobachten, auch abseits vom WWW findet es sich wieder in Vereinen, im ehrenamtlichen Bereich und Gerüchten zufolge sogar im Berufsleben, wo man für sein Engagement sogar bezahlt wird: Die Ambitionen sind anfangs groß und sicherlich auch ehrlich gemeint, mit der Zeit lassen sie bei manchen aber nach, weil die Begeisterung für die Sache nachlässt, weil man feststellt, dass der Aufwand doch größer ist als erwartet und sich nicht mit anderen Interessen vereinbaren lässt oder weil es mit der Zeit zu Frustration kommt, weil man doch nicht das findet, was man sich erhofft hat. Böse gemeint ist das nicht, nur eben menschlich.

Familie + Freunde + Beruf + Hobbys/Interessen lässt eben nicht mehr soviel Zeit für Internet-Communities.

Viele Grüße

Dirk


eisbaer55 findet das Top
Barfußboy Offline




Beiträge: 4

10.10.2021 14:19
#17 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Dass ich mich nach meiner Vorstellung nicht mehr gemeldet habe, liegt daran dass mir schriftliche Kommunikation, die über die "einfache" alltägliche Kommunikation mit Familie und Freunden hinausgeht, schwer fällt und ich auch einfach erstmal Beiträge finden muss bei denen ich in der Lage bin mich dazu zu äußern, was bei einem so großen Forum und der Tatsache dass ich selten daran denke Mal vorbeizuschauen besonders schwierig ist!
Wer nich auf meinen ersten Beitrag zu einem der unzähligen Themen warten will um mehr über mich zu erfahren, kann auch zusätzlich zu meinem Instagram Account in dem Forum Barfußkinder vorbeischauen (kein Link dorthin, da ich noch nicht über die fünf Beiträge komme, die ich brauche um Links zu Posten).

P.s. Julius nicht Julian


eisbaer55 findet das Top
André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

10.10.2021 19:12
#18 RE: Vorstellung aus Hamburg Zitat · Antworten

Danke Julius! Hier ist der Link zum Forum Barfußkinder: https://barfusskinder.iphpbb3.com/forum/...52029974nx64263


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 1.644
Punkte: 3

25.01.2022 07:34
#19 Aufgeschnappt Zitat · Antworten

Zitat von Barfußboy im Beitrag #1
Mittlerweile bin ich sogar nur noch barfuß unterwegs da ich mich ohne Schuhe deutlich wohler fühle, was, nachdem was ich mittlerweile darüber weiß, höchstwahrscheinlich an meinem Asperger Autismus liegt. Das würde auch ganz gut dazu passen dass ich eigentlich schon seit ich mich erinnern kann immer Probleme damit hatte wenn die Naht der Socken nicht ganz perfekt an der richtigen Stelle saßen oder die Schuhe irgend was hatten!


Zu diesem Thema habe ich folgenden schönen Kommentar im Netz gesehen:

"Ich bin barfuß, seit ich etwa 10 Jahre alt bin. Ich habe das Asperger-Syndrom und hasse es, wenn irgendetwas meinen Körper bedeckt (ich bin auch Naturist und zu Hause so viel wie möglich nackt), also kann ich keine Schuhe ausstehen. Es fühlt sich "richtig" an, und ich liebe das Gefühl meiner nackten Fußsohlen auf dem Boden. Jetzt kann ich fast überall barfuß gehen, sogar im Schnee laufen, solange es nicht zu tief ist. Hatte wahrscheinlich deswegen nie Probleme mit der Gesundheit meiner Füße. Ich bin jetzt 57 und werde so lange wie möglich barfuß bleiben!"


Barfuß »»
 Sprung  
SpendenKonto: MIRANUS GMBH • DE24200505501255120139 • KUNDEN-NR K6918, SPENDE FORENKONTO
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz