Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 788 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Gratulationen
Engel Offline




Beiträge: 1.438
Punkte: 666

25.11.2011 06:44
Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hi Kerstin,
hiermit möchte ich Dir herzlichst zu Deinem Zweiten ersten Geburtstag () gratulieren.
Mach weiter wie Du bist, bleib wie Du bist. Und alles Gute, Gesundheit, Glück und was man sonst ner Freundin noch wünschen kann, für den Rest Deines Lebens.

Gruß Engel

http://www.bbq-county.de/shop/index.php

http://www.mysaarbq.de/index.php?sid=5cb...6029bf3f8853c17


Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

25.11.2011 07:06
#2 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Liebe Kerstin,

auch ich wünsche Dir alles Gute zu Deinem Geburtstage, vor allem Gesundheit, Glück, ein langes Leben sowie innere und äußere Stärke und Gelassenheit. Ansonsten schließe ich mich Engel's Wünschen an, und laß Dich weiterhin durch nichts verdrießen!

Ganz liebe herzliche Grüße

Markus U.


Hep84 Offline



Beiträge: 131
Punkte: 81

25.11.2011 09:21
#3 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hallo Kerstin !
Ich wünsche Dir zu Deinem Geburtstag alles Gute Glück Gesundheit und ganz viel Liebe.
Auch hoffe ich das dir in Deinem neuen Lebensjahr einige deiner Wünsche erfüllt werden und es dir positive Überraschungen ;) bereithält.
Neue Wege die sich öffnen , Veränderungen auf die du schon lange hoffst und Menschen die dich auf deinem Weg jederzeit begleiten, das wünsche ich Dir zum guter letzt.
Lass dich feiern.
Einen schönen Tag

Liebe Grüßle

Lisa


RainerL Offline




Beiträge: 128
Punkte: 88

25.11.2011 13:22
#4 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hallo Kerstin,

ich schließe mich den Vorrednern an und wünsche Dir auch Gesundheit und alles Gute sowie dass sich vor Allem deine beruflichen Wünsche erfüllen mögen und einen schönen Tag

viele Grüße aus dem Norden an den Süden ;-)
Rainer


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.623
Punkte: 709

25.11.2011 14:42
#5 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hallo Kerstin,
alles Gute zum Wiegenfest! Gesundheit und die besten Wünsche für die schwierige Zeit, die du gerade durchmachst!

Liebe Grüße, Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.

">

">

">

">


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2011 16:39
#6 gaaanz viel Glück Zitat · Antworten

Hallo Kerstin,

vor allem wünsch ich dir, dass du gesund wirst - das Glück kommt dann von alleine.
Sollte es mal an deine Tür klopfen, dann schick es aber nicht gleich wieder weg

lg


Charles B. ( gelöscht )
Beiträge:

25.11.2011 17:15
#7 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hey Kerstin,

auch von mir alles Gute zum Geburtstag. Lass Dich schön verwöhnen, und denke daran: Man wird nicht älter, sondern weiser ;-)

immer heile Füße
Charles


Jay Offline




Beiträge: 788
Punkte: 695

25.11.2011 17:19
#8 RE: gaaanz viel Glück Zitat · Antworten

Hi Kerstin, hi Folks,

heute ist ein besonderer Tag. Trotzdem bringt er - obwohl Wiegenfest ist - allergrößtenteils wohl nur Tristesse.

Den Anfang bildet schon, daß du - mit RAL*-Dienstpflicht geschlagen - erst heute abend von den Glückwünschen überhaupt Kenntnis nehmen kannst. Es würde im Grunde genommen großen Sinn machen, dich als [Unerwünschte Webpages-Aussperr]Systemprogrammierer für RAL-Verwaltungen (Arbeitsämtern) zu bewerben - damit die RAL-Delinquenten / Rekruten / Zöglinge diese nicht aufrufen können. Jeder im Forum weiß, daß du das perfekt könntest - weiß der Teufel, welche seltsamen "Experten"-Figuren das AA für diesen Zweck engagiert - damit jeder RAL-Galerensträfling zuverlässig seine eigenen z. B. auf GMX eingehenden E-Mails nicht abrufen kann...

Vernünftig kann für Geburtstagsglückwünsche in der gegenwärtigen Lage nur Pragmatismus sein. Möge dir vor allem das bis auf größtmöglich lange weitere Zeit erspart bleiben, was du in den vergangenen 1 ... 2 Jahren an gesundheitlichen Schicksalsschlägen erdulden mußtest - & was zuviel ist, ist zuviel. Da tröstet auch Joy, Fun & Happiness, vermittelt durch BF, nicht mehr.

Jaja, der RAL und seine Beschuhungspflicht. Aber auch sonst werden seit ca. 1 ... 2 Jahren alle restlos fußverpackungs- & v. a. sicherheitsschuhgeil. Bauklötzer hab' ich gestaunt, als ich - im vergangenen "Sommer" zu einem Industriekunden kommend - plötzlich von einem ganz anderen "Chef" als dem eigentlich Projektleiter (+ Instanzen über ihm, meine eigentlichen Auftraggeber) angeraunzt wurde:

["Chef" (für WAS eigentlich?)]: "Sie wissen SCHON, daß Sie hier Sicherheitsschuhe tragen müssen?"

Ich: "So?" (abwartend, was dann kommt)

Figur (für die Sicherheit von Mitarbeiter- & Besucherfüßen zuständig oder was auch sonst): "Ja"

Ich: "& wer hat da was davon?"

Figur: "Auch wenn Sie hier nicht fest angestellt sind, müssen Sie hier gewisse Regeln beherzigen" [oder so ähnlich, Bla Bla]. "DAS geht nicht" [druckst ständig herum, kann / will nichts in bezug auf Unten Ohne konkretisieren].

Ich: "Ich gebe Ihnen gerne eine ggf. schriftliche rechtsverbindliche Fully Indemnify-Erklärung, daß ich hier - da sowieso freier Mitarbeiter - auf eigenes operatives Risiko tätig bin, was meine Bekleidung & damit evtl. verbundene Gefahrenmomente für mich, meine Gesundheit oder was auch immer, anbelangt... einverstanden? Problem aus der Welt geschafft?"

Figur: "Nein!" [blockt ab, versucht ihre 'elevated (?) Position' zu verteidigen, sich 'durchzusetzen' (sogar außerhalb des Reviers der Firmenhierarchie!)]. "Heute noch - ausnahmsweise - wir wollen den Projektablauf nicht verzögern - aber morgen nicht mehr!"

Spätfolge (ein paar Stunden o. evtl. sogar Tage später): Eigentlicher Projektleiter / Chef nimmt mich beseite: "Könnten Sie vielleicht nicht doch ['einlenken' & morgen am besten 'ordentliche' Schuhe tragen]... mir macht das ja nichts aus ... [RUMDRUCKS RUMDRUCKS] ... Sie verstehen sicher ... mir zuliebe ... einfach damit Ruhe ist... ... ?"

SO läuft das wohlgemerkt auch für einen Freiberufler seit ca. 2 Jahren (vorher gab´s das nicht, die Firmen schluckten Gäste, wie sie kamen). & das ist äußerst deprimierend...

Folgende Idee kam mir (vielleicht kann´s ein kleiner Trost für alle [Voraussetzung: wirklich sinnlos] schuh-Aufoktoyierten-Deprimierten sein):

Situation: RAL oder andere perplex (d. h. also ohne wirklich jeden realen, triftigen Grund) sicherheitsschuh"pflichtige" Knechte.
Man rückt ein. Eben in den verlangten "Sicherheits"-Fußcontainern - aber mit noch einem weiteren Accessoire:

Vielleicht kein Astronautenhelm, aber ein dunkel-verspiegeltes Gesichtsvisier oder mindestens eine überdimensional große schwarz-gold verspiegelte dunkle Sonnenbrille.
Chef (tatsächlicher oder Möchtegern-) brüllt: "WAS SOLL DAS! NEHMEN SIE SOFORT DAS DING AB!!!!!!!!!!! SIE SIND KEIN SCHWEISSER ODER STAHLKOCHER!"

Antwort: "NEIN!!!!!! Ärztliche Anweisung! Meine Augen & mein Gesicht müssen vor dem UV-Anteil des Tages- & Kunstlichtes geschützt werden! Komplexe Bindehautentzündung! & außerdem: Was für meine Füße gut ist, ist auch für mein Gesicht gut genug! Ich müchte für mein Gesicht & meine Augen den gleichen Permanentschutz haben wie für meine Füße!"
...

(Anmerkung: Hannelore Kohl, Ex-Bundeskanzlersgattin, hatte diese Krankheit. Sie konnte sich nur noch im Dunkeln aufhalten. Jedwede Lichtexposition, v. a. ihrer Augen, brachte ihr 'unerträgliche Beschwerden').

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
& nun der ernste Teil aus Anlaß des heutigen besonderen Tages.

Ich bin von Kerstin autorisiert, das folgende Statement hier erstmals zu releasen. Es wäre irgendwo fies, sich als Geburtstagskind feiern zu lassen & dann kurz darauf mit einer unangenehmen Wahrheit herauszurücken. Sorry, Folks, aber es muß sein; ich versuche es so kurz & "schmerzlos" wie möglich zu machen:

Weder Kerstin noch ich sehen uns aufgrund unserer allgemeinen Lebenssituation (die sich aller Erwartung nach 2012 noch weiter erschweren wird) in der Lage, das HBRF weiter fortzuführen.

Hier darf nichts über die Köpfe der Community hinweg entschieden werden. Das Forum braucht kurzfristig eine neue "Regierung", die von der Community bestimmt werden muß, oder die Community beschließt die Selbstauflösung des Forums.


Bitte nicht in Panik geraten, überschlaft die Sache am besten erst 'mal. Übrigens: Die Beiträge habt ihr nicht umsonst & für´s Nirvana geschrieben; das Forum ist bereits bis zum jetzigen Zeitpunkt vollständig archiviert. Ein Erinnerungs-CD-ROM-Pack mit allen Beiträgen aus sämtlichen Rubriken (samt 99% der Bilder, Fotos & Grafiken) kann gegen Datenträger-Rohlings- & Postversandpreis bezogen werden.

Leider, Leute, aber das mußte 'raus. Wir wollten es Euch nicht länger vorenthalten. Wie es weitergehen soll, müßt ihr entscheiden. Das HBRF bleibt bis auf weiteres On Air. Kerstin & ich bitten euch, von "heftigen" Beiträgen & Beitragsmengen abzusehen, das bringt niemandem etwas. Es geht jetzt zunächst einmal um die Frage um die Fortführung oder [Rest in Peace] des HBRF. Wenn sich die Community für die Fortführung entscheidet, kandidiert zumindest Markus U. schon 'mal als Generaladmin & [voraussichtlich] neuer Impressario.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Persönlich möchte ich euch, sollte sich die Community für die Fortführung des HBRFs aussprechen, Markus U. vor allem im Hinblick auf folgendes empfehlen: Er garantiert für die Fortsetzung der Führungsprinzipien des HBRF auf Basis der Forumsverfassung, welche beinhaltet: Äußerste innere Liberalität, Freiheit der Gedanken, Freiheit von Zensur für established Users & die div. anderen bekannten Features mehr.

An dieser Stelle kann ich keine vernünftige Grußformel schreiben. Ruhige, traurige, auch demprimierte & tief seufzende BF-Grüße, Jay.
------------------
*) Reichsarbeitsdienst Lite - mein persönlicher Terminus für Hartz IV - seltsam, daß sich die Obrigkeit nicht scheut, diese Idee weiter nonchalant nach ihrem Schöpfer - einem rechtskräftig verurteilten Kriminellen (Peter Hartz, VW-Personalchef, Delikte: Untreue, falsche Spesenabrechnungen, Unterschlagung od. ä.) - zu benennen...


Dieter aus Köln Offline




Beiträge: 273
Punkte: 78

25.11.2011 17:40
#9 RE: gaaanz viel Glück Zitat · Antworten

Hallo Kerstin
ich schließe mich den anderen an und wünsche dir alles gute zum Geburtstag .
Bleib so wie du bist .

Gruß
Dieter aus Köln


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 734
Punkte: 399

25.11.2011 18:09
#10 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hallo Kerstin,

alle besten Glückwünsche auch von mir!

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

26.11.2011 14:01
#11 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Liebe Kerstin,

Gerne schliesse ich mich den Gratulanten/innen an.
Ich wünsche Dir auf Deinem nicht einfachen Weg ganz viel Glück, Gesundheit und nur das Allerbeste.
Herzlichen Glückwunsch zum Geburi

Barfüssige Geburtstagsgrüsse
Marcel


Kerstin2 Offline



Beiträge: 6
Punkte: 5

28.11.2011 12:31
#12 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hi Kerstin,

auch von mir einen herzlichen Geburtstagsgruß. Finde ich echt schade, daß du nun nicht mehr Admina sein möchtest. Willst du dich denn auch ganz aus dem Forum zurückziehen? Das wäre sehr schade. Auch Jay mag ich sehr gerne. Vielleicht läuft man sich mal über den Weg.

Ganz liebe Grüße Kerstin


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

29.11.2011 23:21
#13 RE: Ein Hoch auf unsere Kerstin Zitat · Antworten

Hallo zusammen,

Euch allen ein ganz herzliches Dankeschön für Eure netten Grüße zu meinem "Purzeltag". Nun ist man wieder ein Jahr älter und gereifter als vorher, doch solange das "Fallobst" nicht zu faulen beginnt, geht es ja noch ...

Leider hat dieser Geburtstag einen äußerst bitteren Beigeschmack. Jay schrieb darüber ganz ausführlich.

Als Impressaria dieses Forums möchte auf jeden Fall bestätigen, daß ich Jay zu dieser Verkündung authorisierte, und daß jeder einzelne Punkt auch meiner Vorstellung entspricht!


Ich bin mental derzeit nicht mehr in der Lage, dieses Forum weiterzuführen, und auch Jay geht es so wie mir. Es machte uns wirklich sehr viel Spaß und Freude, Euch allen dieses Forum zu schaffen. Leider bin ich mit meiner Forenphilosophie kläglich gescheitert, nämlich etwas zu erreichen, was für uns alle von Nutzen hätte sein können, doch Macht- und Konkurrenzgehabe mancher Leute machten meine Träume zunichte. Ich bin deswegen niemandem gram, aber enttäuscht bin ich schon. Dank der Barfußforen seit dem alten, ehrwürdigen HBF wurden so manche Freundschaften geschlossen, welche auch heute noch bestehen. Darüber bin ich wirklich sehr glücklich, doch der Beigeschmack in diesem Forum war schon ziemlich schal. Sehr oft dachte ich bereits an ein Ende des Forums nach, doch ich besann mich dann immer wieder aufs Neue. Es war doch irgendwie ein "Kind" von mir, und welche Mutter gibt ihr "Kind" so einfach auf? So hatten sich schließlich Jay und ich für einen Schlußstrich entschieden, weil unser "Kind" einfach zu sehr leiden mußte - was sich dann auch besonders auf uns beide übertrug. Es machte einfach keinen Spaß mehr. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...

So übernimmt also Markus U. die Admin- und Impressariorechte dieses Forums. Mit Hilfe von Engel wird das Forum auf jeden Fall weitergeführt. Ich wünsche beiden sehr viel Glück und Erfolg - und wer weiß: vielleicht irgendwann mal komme ich wieder an Bord, falls es dieses Forum bis dahin noch geben sollte - und ich sage nicht, daß es so sein wird. Leider...

Für Eure vielen Beiträge und Bilder möchte ich mich bei Euch bedanken. So mancher Beitrag wurde nicht repliziert, was aber nicht bedeuten soll, daß die Beiträge entweder schlecht oder langweilig waren. Denke ich z.B. an Leo und seine prächtigen Bildbeiträge, die oft genug unrepliziert blieben, an Michael's sehr schöne und interessante Beiträge und so weiter und so weiter. Auch die Bildergalerie beinhaltet sehr nette und schöne Bilder. Nun liegt es an Markus und Engel, das Forum weiterzuführen und es auch in Jay's und meinem - und vor allem in Eurem Sinne fortzuführen.

Nun möchte ich ein wirklich freundliches Wort an diejenigen loswerden, die stets daran glaubten, irgendwie einen Konkurrenzkampf betreiben zu müssen. Leute, besinnt Euch doch mal! Kämpft doch nicht untereinander, um zu zeigen, wer das bessere Forum hat, sondern miteinander, und zwar für unsere gemeinsame Sache, für welche die Foren quasi Pate stehen. Dieser Schuhirrsinn schreitet immer weiter voran, dieser Sicherheitsschuhwahn wird auch immer schlimmer. Bald braucht man beim Falten von Servietten Schuhe mit Stahlkappen, denn wenn eine Serviette auf die Zehen kracht, dann gute Nacht! . Seid doch bitte alle so nett und vergißt doch bitte endlich sämtliche Unstimmigkeiten. Ich spreche hier z.B. Ulrich (Berlin) und Leo an, ebenso Manfred (Ten) und Markus U., auch Georg Langen und Kai (Ostfildern) würde ich hier gerne als Gast oder gar Mitglied sehen. Mein Gott, Ihr könnt alle so unglaublich stur sein, ich könnte Euch so richtig


Ganz schöner Seegang am Hintern


Ich werde nun auf jeden Fall geraume Zeit dem Forum fernbleiben. Ich habe im Moment genug andere und gewaltige Probleme, die aber hoffentlich (!) bald zu meiner Zufriedenheit gelöst sein werden. Ist das vorbei, werde ich höchstwahrscheinlich wieder zurückkehren. Ich hoffe, daß dieses Forum bis dahin noch existiert. Viel Glück und Erfolg an Markus U. und Engel.


Viele herzliche Grüße,

Eure Kerstin

Anmerkung:

Editiert am 30.11.2011 um 08:30 Uhr durch Admina



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben

----------------


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
48%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz