Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 688 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

27.09.2013 20:37
Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Hi zusammen,

heute bin ich beim geschäftigen Hin- und Hereilen in meiner Wohnung mit meiner großen Zehe an der Telefonschnur hängengeblieben, was zur Folge hatte, daß das Telefon zu Boden fiel und ein neues beschafft werden mußte. Mit Schuhen wäre das vermutlich nicht passiert! Vor längerer Zeit hatte ich sogar meine Telefondose erheblich beschädigt, als ich mit meinen Zehen am Netzkabel hängengeblieben war. Zwar bedeckt ein Läufer den größten Teil des "Kabelsalates" in meiner "Diele" (die eigentlich nur ein kleiner Vorraum, von dem sämtliche Türen zu den anderen Räumen führen, ist), aber ein vollkommener Schutz ist das, wie sich heute wieder einmal gezeigt hat, nicht.

Ist Euch auch schon mal etwas Ähnliches passiert?

Aber keine Sorge, denn ich werde weiterhin möglichst immer und überall und zu Hause sowieso barfuß sein!

Barfüßige, heute etwas verdrossene Herbstgrüße,
Markus U.


MarcelHR Offline




Beiträge: 585
Punkte: 228

02.10.2013 03:57
#2 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Hallo Markus

Das war aber wirklich Pech. Denn mir ist so was, oder ähnliches, noch nie passiert ,
Vermutlich einfach Schwein gehabt.

Barfuessgrüess
Marcel


Don(MA) Offline




Beiträge: 124
Punkte: 34

02.10.2013 07:52
#3 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Hallo zusammen,

ja, die Statistik sagt ja, dass die meisten Unfälle daheim passieren. Es hat sich bestimmt auch jeder mal den Daumen in der Schublade eingeklemmt oder den Zah an Tisch- oder Stuhlbein gestoßen.
Dies fiese Heinzelmännchen, die nachts die Möbel umstellen oder die Kleidung enger nähen...

Barfüßige Grüße,
Don


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 662

02.10.2013 14:45
#4 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Hallo,

da ich immer weniger Körpergefühl und immer mehr Gleichgewichtsstörungen habe, stoße ich mir unterwegs oft die großen Zehenspitzen blutig und zuhause reiße ich mir oft an Türen und Möbeln die kleinen Zehennägel kaputt.

LBFG Dieter (Bochum)


RainerL Offline




Beiträge: 128
Punkte: 88

07.10.2013 13:27
#5 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Hallo Markus,

ich kann mich nicht daran erinnern dass mir so was passiert ist. Aber ich achte darauf dass Leitungen/Kabel möglichst nicht als Stolperfalle in der Wohnung liegen. Falls das aber der Fall ist könnte ich mir vorstellen dass sowas auch mit Schuhen passiert. Hoffentlich ist das "Neue" jetzt eins MIT "ohne(!) Schnur" ;-)

Grüße
Rainer


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

07.10.2013 16:48
#6 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Hi Rainer,

das neue Telefon ist baugleich mit dem alten, also mit einer Schnur versehen. Daß man mit Schuhen an einem Kabel hängenbleiben kann, ist eigentlich kaum vorstellbar (da müßte die Telefonschnur schon ganz unglücklich zwischen die Beine geraten), aber wie leicht gerät ein Kabel zwischen die Zehen, vor allem Großzehe und zweite Zehe.

Ein schnurloser Apparat wär indessen nix für mich (ich habe keine Erfahrung damit), und für den nicht grundlos großteils mit einem Läufer bedeckten "Kabelsalat" in meinem Vorraume wäre das auch nur eine unwesentliche Verkleinerung. Meine Wohnung ist ohnehin sehr "verkabelt", weshalb ich mir auch keinen Hasen leisten kann. Man kann eben nicht alles haben.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


Therriess Offline




Beiträge: 8

09.10.2013 21:37
#7 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

In einem Kabel habe ich mich noch nicht verhangen, aber Tischbeine, Möbelkanten etc. ramme ich gerne mit meinen Zehen. Das knackt dann auch immmer sehr schön
Mir passiert es auch häufiger, dass ich über meine Zehen so hinwegrolle, oder wie ich das auch immer beschreiben soll, dabei bin ich schon mal ganz heftig gegen die Bettkante gestoßen - das Resultat war eine riesige blutige Schramme und ein blauer Fleck.
Auch doof ist, wenn dir was runterfällt - in den meisten Fällen natürlich auf dem nackten Fuß. Wenn es heißes Wasser ist, dann argghhhh.
Trotzdem bin ich barfuss wesentlich geschwindiger unterwegs :D Der Rest ist voll Riesentollpatschigkeit ...

Aufgepasst! - Du weißt nicht wie gut ich zurücktreten kann :D


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

10.10.2013 13:54
#8 RE: Barfuß in der Wohnung hat nicht nur Vorteile Zitat · antworten

Zitat von Therriess
In einem Kabel habe ich mich noch nicht verhangen, aber Tischbeine, Möbelkanten etc. ramme ich gerne mit meinen Zehen. Das knackt dann auch immmer sehr schön
Mir passiert es auch häufiger, dass ich über meine Zehen so hinwegrolle, oder wie ich das auch immer beschreiben soll, dabei bin ich schon mal ganz heftig gegen die Bettkante gestoßen - das Resultat war eine riesige blutige Schramme und ein blauer Fleck.
Auch doof ist, wenn dir was runterfällt - in den meisten Fällen natürlich auf dem nackten Fuß. Wenn es heißes Wasser ist, dann argghhhh.
Trotzdem bin ich barfuss wesentlich geschwindiger unterwegs :D Der Rest ist voll Riesentollpatschigkeit ...



Hi Therriess,

bei mir ist es genau umgekehrt; ich stoße kaum je gegen Möbel, und mir sind auch noch keine Gegenstände (oder heißes Wasser) auf die nackten Füße gefallen. Und das Hängenbleiben an Kabeln hatte keine Verletzungen meines Körpers, sondern Zerstörungen der betroffenen Gegenstände (Telefondose bzw. Apparat) zur Folge. Aber nun passe ich verstärkt auf, daß mir derartige Mißgeschikke nicht wieder passieren.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen