Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 319 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Andreas Offline




Beiträge: 11

22.10.2013 19:03
Sommerliche Radtour im Oktober von Berlin nach Potsdam Zitat · antworten

Hallo zusammen,

heute Morgen ging es mit dem Rad bei spätsommerlichen Temperaturen gegen 09.00 h los. Diesmal wieder von Berlin nach Potsdam. Allerdings eine etwas andere Strecke als sonst. Tiergarten, Charlottenburg, (den ganzen Kudamm entlang) Wilmersdorf, Zehlendorf, Wannsee. Kurze Station an der Pfaueninsel. Die Pfaueninsel ist eine Insel in der Havel am Düppeler Forst. Diese Insel ist nur via Fähre zu erreichen. Hier gibt es ebenfalls Führungen und Schlossbesichtigungen. Für mich ging es weiter von der Pfaueninsel immer an der Havel entlang. Nur wenig weitere Radler und Spaziergänger kamen mir entgegen. In Potsdam angekommen, ging es mit dem Rad durch den ''Neuen Garten'' der an den Heiligen See und den Jungfern See grenzt. Wunderschöne Bäume zeigten bei Sonnenschein ihre Farbenpracht. Goldener Oktober. Vom Neuen Garten ging es dann zum Potsdamer Hauptbahnhof und mit der Regionalbahn nach Berlin zurück. Das Wetter war auch heute wieder perfekt. Keine Jacke. Kurze Hose sowieseo und mit den Füßen bis zu den Beinen ins Wasser war auch kein Problem für mich (:-)
Die meisten waren allerdings auch heute wieder dick bekleidet mit Jacke und Schal. Man muss die ganze Sache einfach so sehen. Ich habe im Sommer nichts mehr auszuziehen und andere im Winter nichts mehr anzuziehen. (:-)

Besonderheiten: Kurzes Gespräch mit zwei Kunden im Verbrauchermarkt Kaisers in Zehlendorf.
Thema: Ist es nicht zu kalt, Barfuß zu sein ? Und diese Frage bei über 10 Grad (;-)

Eine kleine Gruppe von älteren Besuchern im Potsdamer Neuen Garten. Einer der Besucher zu den anderen: Der hat ja gar keine Strümpfe an. Und keine Schuhe. Ich ging allerdings nicht weiter darauf ein und fuhr gemütlich weiter an der Gruppe vorbei.

Gruß.
Andreas


MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

23.10.2013 07:54
#2 RE: Sommerliche Radtour im Oktober von Berlin nach Potsdam Zitat · antworten

Hallo Andreas

Ist schon seltsam was man so erleben kann.
Oder eben auch nicht seltsam, denn wir Barfüsser kennen das ja zur genüge. Die bläde K-Frage, wenn es wie in Deinem Falle über 10 Grad sind.
Und die jetzt schon dicke Kleidung. Habe schon welche mit Halstuch, Handschuhen und Wollmütze gesehen. Da fragt man sich echt was die Frau denn anzieht wenn es wirklich kalt wird.

Du hast die Fahrt nach Potrssdam trotzdem genossen und das ist das Einzige was wirklich zählt!

Barfuessgrüess
Marcel


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.923
Punkte: 794

23.10.2013 15:52
#3 RE: Sommerliche Radtour im Oktober von Berlin nach Potsdam Zitat · antworten

Hi Andreas,

das ist wirklich ein sehr schöner Bericht! Mir fällt es auch immer wieder auf, daß die meisten Menschen sich unabhängig von den Temperaturen vor allem nach dem Kalender kleiden. Auf meinem gestrigen barfüßigen Spaziergang rund um den Grünen See in Ratinegen bin ich freiich zwei Ausnahmen begegnet: von vier Kindern, die unter Aufsicht ihrer Mutter an eiem Hügel spielten, war eines barfuß (ob der Knabe die ganze Zeit über barfußwar oder ob die Mutter Schuhe für ihn dabeihatte, weiß ich nicht), und später kam mir ein Mann in kurzen Hosen entgegen, dessen Füße in Flipflops steckten. Mit Ausmahme der Großzehen waren seine Zehen mit Zehenringen geschmückt, und alle Zehennägel waren silbern lakkiert. Seine Begleiterin war indessen fett gestiefelt.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen