Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 839 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
eisbaer55 Offline




Beiträge: 330
Punkte: 190

13.09.2021 10:40
Steter Barfuß höhlt das Holz Zitat · Antworten


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

13.09.2021 12:20
#2 RE: Steter Barfuß höhlt das Holz Zitat · Antworten

Er hat sogar schon einen einen jungen Fußstapfen-Nachfolger: Der 29-jährige Genden Darji sagt, er habe viele Tage damit verbracht, Huas Bemühungen zu bewundern, bevor er den Mut fand, in seine Fußstapfen zu treten. Während er Huas Bewegungen sorgfältig wiederholt, sagt der junge Mönch, er plane, das Ritual fortzusetzen, wenn der ältere Mönch aufhört. "Jeden Tag komme ich hierher und jeden Tag schaue ich mir das Stück Holz an, und es hat mich inspiriert, die Fußabdrücke weiterhin selbst zu machen", sagte er.

https://www.reuters.com/article/us-china...E51P1XI20090226


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 4

13.09.2021 13:50
#3 RE: Steter Barfuß höhlt das Holz Zitat · Antworten

Es kommt auf die Härte des Holzes an.


Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

13.09.2021 22:40
#4 RE: Steter Barfuß höhlt das Holz Zitat · Antworten

Funktioniert sogar mit Stein.
1996 bin ich 1500 Kilometer allein zu Fuss nach Santiago de Compostela gewandert. Seit mehr als 1000 Jahren pilgern Menschen dorthin. Am Haupteingang der Kathedrale wird das Tympanon durch eine wunderschön skulpierte romanische Säule gestützt. Seit diese Säule seit ca. 900 Jahren steht, hält jede:r ankommende:r Pilger:in seine / ihre Hand an die Basis der Säule. Man kann die Abdrücke der fünf Finger auf dem Bild deutlich in den Stein eingegraben sehen.
http://camino.ee/wp-content/uploads/2016...0163288_o-v.jpg

https://www.gianpaolobonomi.it/wp-conten...loria-2-rid.jpg

Es war für mich sehr berührend, dort anzukommen und nach 1500 Kilometern meine Hand dort hinzuhalten, sie passte genau in die Mulden. Ich war in dem Moment angekommen und ich dachte an all die Menschen, die mich unterwegs unterstützt hatten, sei es durch liebe Gedanken von zuhause aus, sei es durch Nahrung, Unterkunft oder nette Begegnungen auf dem Weg. Und doch war ich nur eine unbedeutende kleine Pilgerin, die dieses Ritual durchführte, wie Millionen vor mir es getan haben und nach mir noch tun werden….

Liebe Grüsse
Dorothea


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

14.09.2021 01:15
#5 RE: Steter Barfuß höhlt das Holz Zitat · Antworten

Zitat von Montanara im Beitrag #4
Man kann die Abdrücke der fünf Finger auf dem Bild deutlich in den Stein eingegraben sehen...


...wenn man weiß, wo man hinschauen muss, was bei der großen Menge von Formen nicht so einfach ist. Jedenfalls habe ich lange rum gerätselt, bis ich die Hand entdeckt hatte. Ich habe mal versucht, die Fingerspitzen rot einzufärben, als Orientierungshilfe:


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz