Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 515 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
EinBonner Offline



Beiträge: 230
Punkte: 12

01.08.2022 22:40
Wassertretbecken Zitat · Antworten

Hallo,

Andrés Gedicht und Bild (→ Nach einer Barfußwanderung) hat mich darauf gebracht: vielleicht erinnere ich mich falsch, aber ich habe den Eindruck, so vor 40 Jahren habe es noch häufiger Wassetretbecken (»Kneipp-Anlagen«) in öffentlichen Parks gegeben. Leider weiß ich nicht mehr, wo überall, so dass ich nochmal nachsehen könnte. Mag sein, dass einige wegen Sparmaßnahmen bei der Unterhaltung zugeschüttet wurden. Das letzte Mal bewusst gesehen und benutzt habe ich eine bei meinem Besuch in Welzheim vor vier Jahren (so lang ist es schon her).

-- Ein Bonner


tiptoe Offline




Beiträge: 559
Punkte: 119

01.08.2022 23:00
#2 RE: Wassertretbecken Zitat · Antworten

So weit ich weiß werden diese von örtlichen Kneippvereinen instandgehalten, manchmal auch von den städten. Es braucht halt eine ständige wasserzufuhr, damit das nicht versumpft (daher sind viele solche becken an einen bach angeschlossen).


André Uhres Online

Admin


Beiträge: 2.135
Punkte: 478

02.08.2022 08:03
#3 RE: Wassertretbecken Zitat · Antworten

Zitat von EinBonner im Beitrag #1
Andrés Gedicht und Bild (→ Nach einer Barfußwanderung) hat mich darauf gebracht


Auf dem Bild ist allerdings kein richtiges Wassertretbecken zu sehen (obwohl ich es manchmal so benutze), man sieht wie grün das Wasser ist. Es wird nicht ständig erneuert, sondern nur mittels Pumpe in Bewegung gehalten. Inzwischen wurde der "Pool" zur Reinigung trockengelegt.


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.263
Punkte: 391

06.08.2022 09:06
#4 RE: Wassertretbecken Zitat · Antworten

In vielen Orten die wir derzeit besuchen gibt es sie noch: die klassischen Kneippanlagen, angelegt und unterhalten von den örtlichen Kneippvereinen.

In vielen Kurorten werden sie sehr oft auch von den Kurverwaltungen gehegt, und beworben. Es lohnt also durchaus, auf der Internetoräsentation der jeweiligen Gemeinde mal nachzuschauen.

Leider ist es auch oft so wie mit den einst hochgelobten Trimmpfaden, und vielen kleinen, und größeren Barfusspfaden. Einmal angelegt, werden sie vernachlässigt bis sie irgendwann versammeln.


André Uhres Online

Admin


Beiträge: 2.135
Punkte: 478

07.08.2022 18:01
#5 RE: Wassertretbecken Zitat · Antworten

Diese schöne Kneipp-Installation wurde heute in der SWR-Fernsehsendung "Auf dem Tauernradweg" gezeigt (etwa ab Minute 22): https://www.ardmediathek.de/video/wunder...kMGVmYTE3OWY1ZQ . Sie wird anscheinend gut gepflegt im Kurpark Bad Reichenhall. Das Wasser ist salzhaltig (Sole). Früher, bereits zur Zeit der Römer, wurde daraus Salz gewonnen, aber heute reicht die Konzentration nicht mehr dazu aus.

https://www.bad-reichenhall.de/alpensole...ichen-kurgarten


«« watt'n dat?
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz