Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 590 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 734
Punkte: 399

03.12.2023 17:51
Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Hallo,

wie schnell sich doch das Wetter ändert! Der November war in der Schweiz viel zu naß. In der Nacht zum Freitag (1. Dezember) setzte Schneefall ein, der im Laufe des Freitags wieder in Regen überging. Am gestrigen Samstag fiel wieder Schnee. Letze Nacht hörte es auf zu schneien, und heute morgen war es Klar und bitterkalt. Der in dieser Jahreszeit im Mittelland bei Trockenheit fast schon obligatorische Nebel war nicht vorhanden. Trotz Sonnenschein stieg die Temperatur nicht über -2°C.

Am Nachmittag begab ich mich schließlich nach draußen, mit dickerem T-Shirt als üblich und dickerer Jacke, jedoch barfuß und in kurzer Hose (und selbstverständlich ohne Mütze). Die Wege waren teilweise trocken, teilweise naß, teilweise auch mit einem Eispanzer überzogen. Ich bevorzugte die trockenen Passagen, wo ich die Wahl hatte. Zuerst spürte ich die Kälte nicht unter den Fußsohlen, dann folgte für ca. 5 Minuten das "lausige" Gefühl (ich hoffe, daß ich mich durch Verwendung dieses Wortes nicht der Ratinger Kulturaneignung strafbar mache). Schließlich war auch das vorbei. Zuerst begab ich mich zum Postomaten, dann zum Billettautomaten, um mich noch mit undatierten SBB-Tageskarten einzudecken (ab 10.Dezember werden sie teurer, die alten sind ein Jahr nach Kauf gültig). Am Automaten wurde ich von besoffenen Männern dumm angequatscht. Solange sie nicht tätlich werden, ist mir das egal. Besoffene gehören in der Regel nicht zu denjenigen Menschen, die einen Barfüßer der Polizei ans Messer liefern.

Dann marschierte ich barfuß über das Kopfsteinpflaster der Altstadt, um ein "Bücherhüsli" aufzusuchen, aus denen man sich ohne Bürokratie Bücher ausleihen kann (ich wollte ein gelesenes Buch abgeben und fand zwei Bücher, die ich mitnahm). Während Erwachsene (auch solche ohne Wischphon) in der Regel kaum Notiz von meiner Barfüßigkeit nahmen, starrten mich etliche Kinder an. Aus der Altstadt marschierte ich Richtung Vogelvoliere und dann die Straße auf den Rebberg. Ein Junge, der mit seiner Oma (oder was auch immer) wine Treppe herunterging, sagte: "Der Mann ist barfuß!" Darauf der Frau: "Der ist immer barfuß." Ich glaubte noch zu hören, wie der Junge fragte: "Und warum läuft der immer barfuß?" Da war ich schon weg.

Ich folgte einem Höhenweg in östlicher Richtung, kreuzte dann die Mühlethalstraße, um dann Richtung Küngoldingen zu wandern. Dort, wo keine oder wenig Häuser stehen, grüßten die entgegenkommenden Wanderer freundlich, ich grüßte zurück (ich hoffe auch freundlich). Ich schlug wieder den Weg Richtung Zofingen ein, blieb aber östlich der Altstadt. Ein ca. 30jähriges Paar betrachtete mich, während ich mich näherte. Die Frau fragte mich: "Wissen Sie, wo Sie hinwollen?" "Selbstverständlich, Richtung Sportanlage Trinermatten." "Brauchen Sie Hilfe?" "Nein." Und schon war ich weg.

Etwa 500 Meter weiter kamen ein Mann und ich, aus verschiedenen Richtungen kommend, gleichzeitig an einem Zebrastreifen an, um ihn zu überqueren. Er sprach mich an: "Sie sieht man wohl immer ohne Schuhe, machen Sie das aus religiösen Gründen?" "Nein, aus gesundheitlichen." Ich erzählte, daß ich deswegen schon häufiger von der Polizei angehalten wurde, nicht nur im Winter. Darauf sagte er: "Barfußlaufen ist gesund, viele Leute können es aber nicht mehr oder trauen sich nicht, weil andere es auch nicht tun. Und wenn kaum jemand es tut, glauben viele, es wäre verboten. Dabei stimmt das gar nicht." Darauf entgegnete ich, daß es in der Schweiz auch nicht ausdrücklich erlaubt ist. In der Schweiz sei außer in Appenzell Innerrhoden nicht einmal das Wandern ohne Kleidung expizit verboten, könne aber geahndet werden, wenn sich Leute dran stören. Theoretisch könnte alles geahndet werden, wenn sich Leute dran stören.

Nach ein paar hundert Metern trennten sich unsere Wege, er mußte nach Brittnau. Wir wünschten uns noch einen guten Tag und ich ging nach Hause. Ich ging jedoch nicht über den Plattenweg, sondern umrundete das Gebäude über den verschneiten Rasen. Jetzt merkte ich: Es war kalter Schnee gemäß Immenstädter Richterskala.

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


Folgende Mitglieder finden das Top: Lebenskünstler, André Uhres, Dieter aus Köln und Don(MA)
Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

08.12.2023 23:23
#2 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Ich war in den letzten Tagen oft barfuss unterwegs. Es tut gut und macht Spass!
Am vergangenen Freitag hatte ich Vorlesung in der Hochschule, und natürlich ging ich barfuss hin. Ich merkte, dass die Leute komisch geschaut haben, aber sie haben wohl eher geschaut, weil ich bunt und fröhlich gekleidet war und mein Hut auffällig ist. Ich denke, manchen sind daher meine Füsse nicht mal aufgefallen. Hier etwas später am Freitag Abend in Frick bei ca. 0 Grad.
Bild



Am Sonntag räumte ich Schnee vor dem Haus. Das Thermometer war bei -4 Grad. Es ging, solange ich in Bewegung war.
Am Nachmittag machten wir einen Ausflug nach Colmar zum Weihnachtsmarkt. Es war ca. 3 Grad. Meine Barfüssigkeit interessierte niemanden, nicht einmal die zahlreichen Flics und Gendarmes (auch in der Schweiz wurde ich in meinen 7 barfüssigen Jahren noch nie von einem Polizisten wegen meiner nackten Füsse angehalten!). Jedoch waren gewisse Böden sehr kalt, und nach ca. 3/4 Stunden wurde es mir unangenehm. Da ich bereits zwei Mal Kälteschäden erlitten habe, ist mein Gewebe empfindlicher geworden, und ich möchte meine Füsse nicht noch einmal schädigen. Also setzte ich den Marktbummel mit meinen Neoprenfüsslingen fort.

Liebe Grüsse
Dorothea


Folgende Mitglieder finden das Top: André Uhres, Lebenskünstler und Dieter aus Köln
Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

09.12.2023 11:53
#3 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Mitten im Winter, bei Schneematsch, eine so fröhlich dreinblickende Frau, doch schon leicht über 30 Lenze. Eine Frau, offensichtlich gut gelaunt, mit bunter Kleidung (incl. Hut) , und einem auffälligem Schirm. Da schaut man doch nicht auf die Füsse, und falls es doch jemandem auffiel dass du barfuss warst, dann sicherlich weil es zum Gesamtbild gehört.

Und selbst wenn... lass sie doch denken was sie wollen. Ich möchte gar nicht wissen, wer es dir alles nachmachen würde, sich aber nicht traut. Was könnten denn die Leute sagen ... ?

liebe Grüße vom Lebenskünstler


Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

09.12.2023 19:01
#4 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Mein Motto in der Hinsicht ist "einfach machen".

Liebe Grüsse
Dorothea


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

09.12.2023 19:59
#5 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

darf ich das Bild als sichtbares Bild in den Beitrag einfügen?


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.114
Punkte: 410

11.12.2023 01:39
#6 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Zitat von Lebenskünstler im Beitrag #5
darf ich das Bild als sichtbares Bild in den Beitrag einfügen?

Gute Frage! Ich finde das Bild super!

Zitat von Montanara im Beitrag #4
Mein Motto in der Hinsicht ist "einfach machen".

Das Unmögliche wird möglich, wenn man nicht weiß, dass es unmöglich ist


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

11.12.2023 11:02
#7 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Zitat von Montanara im Beitrag #4
Mein Motto in der Hinsicht ist "einfach machen".




jetzt hab ich dich beim Wort genommen, und einfach gemacht.
(damit es in's Textfeld passt, hab ich es etwas verkleinert)

Es wäre doch schade um das schöne Foto, mit dieser lebenslustigen Barfüsserin.


Montanara findet das Top
Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

11.12.2023 14:45
#8 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Danke! Ich bin zu blöd, um das selber hinzubekommen, ich bräuchte eine simple Anleitung, um es zu schaffen. Das Verlinken ist viel einfacher.
Es ist etwas unscharf, aber es war Dämmerung und ich musste mich beeilen, denn es regnete und mein Handy ist nicht wasserfest. Freut mich, wenn es Euch gefällt, obwohl ich keine kurzen Hosen trage und mich warm angezogen habe. So funktioniert es für mich am Besten.

Liebe Grüsse
Dorothea


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

11.12.2023 17:24
#9 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Nein, Dorothea, du bist nicht zu blöd!

Das Originalfoto ist zu groß, bei Tobi hast du es vermutlich auch direkt vom handy hochgeladen - gut möglich dass seine Software das nicht automatisch verkleinert. Über deinen link hab ich es heruntergeladen, und in der externen Galerie gespeichert. Eingefügt hab ich dann das Vorschaubild.

Wie du direkt vom handy Bilder hochladen, und in den Beitrag einfügen kannst, das probier ich gleich mal aus, hier ist die Anleitung.

liebe Grüße vom Lebenskünstler


stromkabelsalat Offline




Beiträge: 100

12.12.2023 11:48
#10 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

Was mein Forum betrifft, so wird das Bild zwar verkleinert, aber man kann trotzdem das Bild in Originalgröße herunterladen.

barfuss-life.style/uploads/default/original/2X/d/d0ac5d7cb443703a35e4f22ed21d6e0045ec4f7d.jpeg ist das Originalbild. So wird es in der vergrößerten Ansicht gezeigt und zum Download angeboten.

barfuss-life.style/uploads/default/optimized/2X/d/d0ac5d7cb443703a35e4f22ed21d6e0045ec4f7d_2_375x500.jpeg ist die verkleinerte Variante. So wird es im Beitrag angezeigt.


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

12.12.2023 12:40
#11 RE: Barfüßiger Adventspaziergang Zitat · Antworten

so ähnlich ist es ja auch in meinen Galerien, egal ob in der foreninternen, oder auf meiner eigenen Domain.
Dorothea hatte halt die Vollversion verlinkt, und nicht die verkleinerte.

Ein tolles Bild ist es auf alle Fälle, das es wert ist gezeigt zu werden.


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
48%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz