Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 480 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Die Gesundheit unserer Füße
Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

04.09.2010 21:46
Bf-Wandern als Vereinsangebot Zitat · antworten

Da ist er, der Verein! Aber sicher nicht das einzige Angebot dieser Art.

http://www.wiesbadener-kurier.de/region/...ein/9348105.htm

Jedenfalls etabliert sich daws Barfußlaufen in der gesellschaftlichen Mitte.

Zufrieden
J.

P.S.
Mal sehen, wann die Jobcenter den Ersatzbedarf von Schuhen bei Langzeitarbeitslosen als "unnötiger Luxusartikel" aus der Liste streichen.


Manfred (Ten) ( gelöscht )
Beiträge:

08.09.2010 15:02
#2 RE: Bf-Wandern als Vereinsangebot Zitat · antworten

Zitat von Jörg 2
Mal sehen, wann die Jobcenter den Ersatzbedarf von Schuhen bei Langzeitarbeitslosen als "unnötiger Luxusartikel" aus der Liste streichen.


... und die Kranken.... ääh - Gesundheitskassen für Hallux-Valgus und andere selbst verschuldete Fußschäden nicht mehr aufkommen


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.397
Punkte: 708

13.09.2010 23:53
#3 RE: Bf-Wandern als Vereinsangebot Zitat · antworten

Zitat von Jörg 2


P.S.
Mal sehen, wann die Jobcenter den Ersatzbedarf von Schuhen bei Langzeitarbeitslosen als "unnötiger Luxusartikel" aus der Liste streichen.




Das soll wohl witzig sein?
Ich möchte nicht wissen was los ist, wenn sich ein Arbeitsloser tatsächlich irgendwo barfuß vorstellt. (So von wegen nicht alles unternommen zu haben um aus der Arbeitslosigkeit heraus zu kommen, etc.).
Ich kann versichern, es gibt auch hier auf dem Board Leute, die nicht freiwillig sich Schuhe an die Füße stecken, wenn es um Vorstellungstermine geht.....die Stil- & Etikette-Ayatollahs (TM Jay) sorgen schon dafür....

D.


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen