Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 607 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Andreas Barfuss Offline



Beiträge: 61

17.09.2017 13:41
Fahrrad barfuss fahren mit speziellen Pedalen Zitat · Antworten

...ich vermisse im Handel Fahrradpedale zu einem erträglichen Preis die am besten aus splitterfreiem Holz bestehen. Wisst ihr da vielleicht ein Paar angenehme barfussfreundliche Pedale als Tip für mich? Das muss doch eine Marktlücke bilden weil es doch bestimmt Leute gibt die es ebenso störend empfinden wie ich. Ich finds doof Flipflops zu tragen nur weil aggressive Spitze Pedale mir schmerzhaft die Fusssohlen zerschreddern würden. Ein Stein piekst auch ab und an, aber nicht kontinuierlich an ein- und der selben Stelle. Ich habe schon überlegt welche zu bauen und deshalb wäre ich auch dankbar falls ihr Selbstbautipps habt. Wäre coooooool.


tiptoe Online




Beiträge: 563
Punkte: 123

17.09.2017 15:09
#2 RE: Fahrrad barfuss fahren mit speziellen Pedalen Zitat · Antworten

Ich habe mir gerade die "Reflexpedale" von http://www.motobicycles.com/ gekauft und werde sie gleich ans rad montieren. Straßenpreis pro paar um 50€. Das spitzenmodell "Urban Pedal" mit holz kostet das dreifache.

Wenn es billiger sein soll, tun es 08/15-gummiblockpedale genauso ....


Andreas Barfuss Offline



Beiträge: 61

17.09.2017 17:32
#3 RE: Fahrrad barfuss fahren mit speziellen Pedalen Zitat · Antworten

...vielen Dank, die kannte ich aus dem Netz schon, nur sagt so ein Produktbild mir leider nicht wie es sich anfühlt. Ich stelle mir eine geschmeidige Oberfläche schon herrlich vor, also weich und nachgiebig. Vielleicht sollte ich mir die Mühe machen und splitterfreies Holz als Oberseite und Unterseite verwenden. Die eine Seite per Hand, Schleifpapier und Geduld so bearbeiten bis sich die Wölbungen wie ein Fussabdruck von mir anfühlen und die andere Seite zum Beispiel geriffelt wie die Barfussterassenhölzer so als Massagefläche zum Beispiel. Das könnte etwas Abwechslung beim Gefühl bringen auf längeren Touren. Dazu vielleicht noch Scheinwerfergehäuse und Rückleuchte aus dem identischen Holz und LEDS integrieren. Ich glaube das könnte stylish werden wenn ich mir Mühe gebe.


tiptoe Online




Beiträge: 563
Punkte: 123

17.09.2017 17:48
#4 RE: Fahrrad barfuss fahren mit speziellen Pedalen Zitat · Antworten

Die oberfläche ist nicht weich und nachgiebig, sondern "griptape", das auch bei skateboards verwendet wird. Also rauh und hart.
Problem bei geschliffenem holz könnte sein, dass du leichter abrutschst.

Die pedalmontage ist auf morgen verschoben: Ich habe die alten pedale mit meinem werkzeug nicht abschrauben können. Morgen besorge ich WD-40 und einen langen 15mm-maulschlüssel, dann probiere ich es nochmal ....


Andreas Barfuss Offline



Beiträge: 61

18.09.2017 02:02
#5 RE: Fahrrad barfuss fahren mit speziellen Pedalen Zitat · Antworten

...danke Dir.


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz