Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 396 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Poesieforum
André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

01.04.2022 11:23
Mir wird auf einmal furchtbar kalt Zitat · Antworten

Mir wird auf einmal furchtbar kalt
jetzt spür ich wie mein Geist sich trennt
Ich lebe nur noch kurze Zeit
drum mach ich schnell meine Testament
es tut mir für euch schrecklich Leid
die Trauer um mich trifft euch bald

Das Sprudelwasser das ich hab
es sind noch dreizehn Flaschen da
vermache ich dem Dichtergeist
denn dieser Gute leidet ja
an Liedverstopfung wie das heißt
Er finde Trost an meinem Grab


eisbaer55 Offline




Beiträge: 330
Punkte: 190

01.04.2022 11:34
#2 RE: Mir wird auf einmal furchtbar kalt Zitat · Antworten

André, müssen wir uns Sorgen machen? Oder ist das ein makabrer Aprilscherz?


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

01.04.2022 11:54
#3 RE: Mir wird auf einmal furchtbar kalt Zitat · Antworten

Ich bin zurück
ganz ohne Schmerz
da habt ihr Glück
es war ein Scherz


eisbaer55 Offline




Beiträge: 330
Punkte: 190

01.04.2022 12:18
#4 RE: Mir wird auf einmal furchtbar kalt Zitat · Antworten

... dacht ichs doch!
:)
Du Schelm!


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.264
Punkte: 396

02.04.2022 07:34
#5 RE: Mir wird auf einmal furchtbar kalt Zitat · Antworten

Auch wenn es ein Scherz war, die Zeilen finde ich gut. Ebenso den Umstand dass du die Tatsache ansprichst, dass unser aller Leben nicht nur einen Anfang hat sondern auch irgendwann mal zu Ende ist.

Leider ist das Thema Sterben in unserer Gesellschaft ein Tabuthema. Schade drum.

Liebe Grüße von unterwegs
euer Lebenskünstler


«« Zum Leben
In der Stadt »»
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz