Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 735 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

02.03.2010 16:01
barfüssiger Frauenüberschuss bei StudiVZ & Co Zitat · Antworten

StudiVZ hat die Karteileichen mal aussortiert. Ähnliche Bereinigungen der Datenbank haben derzeit auch andere Dienste gemacht. In der größten Barfussgruppe vermeldet die Admin gerade, dass von den 5720 (!) nunmehr aktiven Mitgliedern die meisten Frauen sind.

Da werden sicher einige Herren in den von Männerüberschuss gebeutelten freie Foren denken, dass sie hier in der falschen Veranstaltung gelandet sind...
J.


Lorenz_PZ Offline



Beiträge: 39
Punkte: 39

07.03.2010 02:13
#2 RE: barfüssiger Frauenüberschuss bei StudiVZ & Co Zitat · Antworten

Wenn ich Frauenüberschuss haben will, muss ich nur zu Hause bleiben! Und zu Hause sind meine Damen auch barfuß

Von einem Internetforum erwarte ich Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu einem Thema, das mir wichtig ist. Hauptsache, es gibt informative Beiträge; ob die von Männern oder Frauen stammen, ist mir egal.

Im HBRF und HBF sind überwiegend Männer in der zweiten Lebenshälfte vertreten -- und ein paar nette Frauen, die zu uns passen. Die junge Generation organisiert sich offensichtlich anders -- z.B. in StudVZ und Facebook. Bei etlichen Barfußaktionen habe ich festgestellt, dass sich viele junge Frauen ganz spontan für das Barfußlaufen begeistern können und mehr als die Männer auf solche Angebote eingehen. Offenbar melden sie sich auch gerne bei den Barfußgruppen der sozialen Netzwerke an. Das ist doch schön!

In unseren Barfußgruppen widmen wir uns dem Thema mit einer großen Verbindlichkeit und neigen dazu, eine Lebensphilosophie daraus zu machen. Vielleicht erscheinen diese Ansprüche den jungen Leuten einfach zu hoch? Die wollen nicht nur Grundsatzfragen klären, sondern auch Spaß haben. Wir wollen das doch eigentlich auch, aber wir sollten es viel öfter zum Ausdruck bringen! Die jungen Frauen haben gewiss nichts dagegen

Fuß zum Gruß, Lorenz

_____________________________________________________

Die ganze Welt ist Barfußpark!


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

08.03.2010 19:22
#3 RE: barfüssiger Frauenüberschuss bei StudiVZ & Co Zitat · Antworten

Zitat von Lorenz_PZ
Von einem Internetforum erwarte ich Erfahrungs- und Meinungsaustausch zu einem Thema, das mir wichtig ist. Hauptsache, es gibt informative Beiträge; ob die von Männern oder Frauen stammen, ist mir egal.

Im HBRF und HBF sind überwiegend Männer in der zweiten Lebenshälfte vertreten -- und ein paar nette Frauen, ...



Seh ich im Prinzip auch so. Ist auch sicher normal, wenn sich junge Leute neue und eigene Wege suchen. Dennoch wäre mir nicht ganz egal, mit der Jugend im Gespräch zu bleiben. Vor allem, wenn man sieht, dass viele jungen Leute ganz selbstverständlich dabei sind, neue Lebensweisen aktiv umzusetzen. Die sind viel spontaner und handlungsorientierter. Das hat meine Aufmerksamkeit und meine Bewunderung. Also auch mal Hut ab vor der Jugend...

Unvermindert
J.


Lorenz_PZ Offline



Beiträge: 39
Punkte: 39

08.03.2010 20:37
#4 RE: barfüssiger Frauenüberschuss bei StudiVZ & Co Zitat · Antworten

Hallo Jörg,

Zitat von Jörg 2

..... Dennoch wäre mir nicht ganz egal, mit der Jugend im Gespräch zu bleiben. Vor allem, wenn man sieht, dass viele jungen Leute ganz selbstverständlich dabei sind, neue Lebensweisen aktiv umzusetzen. Die sind viel spontaner und handlungsorientierter.


Umso weniger sind sie dogmatisch

Nichts ist mir lieber, als mit der Jugend im Kontakt zu bleiben! Dazu muss man allerdings weg vom Computer und raus aus dem Haus. Für mich ist z.B. zweimal im Jahr der Barfußpark beim Streetlife-Festival eine gute Gelegenheit, etwas gemeinsam mit der Jugend zu machen.



Und auf den Barfußpfaden treffe ich nette Familien und wandere gerne ein Stück mit ihnen.



Eines steht für mich fest: um einen Platz im Altenheim werde ich mich so schnell nicht bewerben!!!

Barfüßige Grüße, Lorenz

_____________________________________________________

Die ganze Welt ist Barfußpark!


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

08.03.2010 21:20
#5 RE: barfüssiger Frauenüberschuss bei StudiVZ & Co Zitat · Antworten

Frauenüberschuss ;-) ?

Mal abgesehen davon, daß mir das persönlich wurscht is und ich mit Frauen eh nicht so besonders kann: würde mich schon interessieren auf welcher Grundlage die das festgestellt haben. Denn wenn ich mal so das Forenleben untersuche muß ich Lorenz beipflichten: allzu viele sind wir nicht.

Dafür viele in einem Alter das man allgemein als "gesetzt" bezeichnet.

Raus aus dem Haus - auch da muß ich Lorenz recht geben. Allerdings erlebe ich das zur Zeit in anderer Form, speziell mit den Jugendlichen. Der Zufall wollte es, daß ich auf dem Weg zum täglich Broterwerb auch eine von Schülern stark frequentierte Zuglinie nutze (wenn nicht die, dann den "Schul"bus) und da ist so allerhand geboten. Die ersten Wochen waren zugegeben auch für mich gewöhnungsbedürftig, sowohl von der Sprache her, als auch den allgemeinen Lebensanschauungen die sie auf der Fahrt zum Gymnasium unter dem mitfahrenden Volk verstreuen.

Die sind gar nicht so ohne, und durchaus auch für das aufgeschlossen, was "die Alten" erzählen.

lg Saalenixe


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz