Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 498 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

03.04.2010 09:37
Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Mal vom Inhaltlichen seiner Beiträge abgesehen ist er im gelben Forum - find ich - Spezialist für höchstauflösende Bilder und stundenlange Ladezeiten seiner Videos.
Ich weiß nun nicht, soll ich mich mit meinem DSL siebenhundertnochwas nun darüber eher freuen oder nicht...?

Ratlos
J.


Jay Offline




Beiträge: 788
Punkte: 695

03.04.2010 12:41
#2 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Hi Jörg,

ich bitte nochmals unsere User dringend darum, jede Äußerung, die als 'Bekritteln' von irgendwem oder irgendwas im anderen HBF gewertet werden könnte, zu unterlassen. AllgäuYeti Karl Heinz kenne ich vom Phone her & er ist ein menschlich sehr feiner Kerl & heller Kopf, auf den ich nichts kommen lasse. Aber er ist auch ein sehr spezialisierter BF - den interessiert einfach nichts anderes als Hochleistungs-Alpinismussport, natürlich BF abgewickelt. Karl Heinz ist ein reiner BF-Sportler, ein Athlet, dem ich im alten HBF schon 'mal in bewundernder Anerkennung schrieb: "Suchst du die Hölle auf Erden?"...

Man sah Karl-Heinz nach einem flotten BFigen Husarenritt ohne Pferd durch "Stock" & Gestrüpp - die Waden blutig aufgescheuert etc. etc. Wahrscheinlich hat er das mehrfach hintereinander gemacht, die Stoppuhr aufgestellt, seine Bilder mit breitestem Grinsen erfüllt, wenn er den Kampf gegen jede 10telsekunde wieder 'mal in kontinuierlicher Verbesserung der eigenen sportlichen Performance gewonnen hat.

Jodoch: Unterschätz(t) den 'mal nicht. Im Kampf gegen MOB (1. Quartal 2008) hat sich Karl-Heinz im alten HBF große Verdienste erworben.

Sollte AllgäuYeti (wie viele von drüben) hier grad' zufällig mitlesen, wünsche ich ihm nachträglich zu seinem kürzlich stattgefundenen Geburtstag alles Gute & frohe Ostern.

Karl Heinz war wg. seiner Multimedia-Expertise & der Möglichkeit, ein in dieser Hinsicht betont modernes, neues HBF von einem politisch neutralen, schon geraume Zeit bekannten & durch die Bank weg beliebten User bauen zu lassen, von mir ins Gespräch gebracht worden (siehe auch seine sehr imposante Homepage, ich könnte sowas gegenwärtig nicht stricken). Ulrich(B) lehnte pauschal ab.

Also bitte: Alles, was - insbesondere 'drüben' - als 'Stänkern' gewertet werden könnte, den Leuten von 'drüben' überlassen (wie kürzlich TeWe).

Friedvolle Oster-BF-Grüße, Jay


Saalenixe-Halle ( gelöscht )
Beiträge:

03.04.2010 12:52
#3 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

langsame internetverbindung hin oder her - ich hab nen UMTS-Stick, und der ist sehr störanfällig. Für quatlitativ hochwertige Bilder nehme ich gerne auch längere Ladezeiten in Kauf. Ein großes, hochauflösendes Bild wo jedes Detail gut zu erkennen ist macht mir persönlich mehr Freude, als eines was schon in A-4 Größe unscharf ist.

Bei den videos steht es ja jedem selbst frei, ob er sich die anschauen will, oder wegklickt.


lg Saalenixe


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

03.04.2010 13:33
#4 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Hi Jay,

Zitat von Jay
ich bitte nochmals unsere User dringend darum, jede Äußerung, die als 'Bekritteln' von irgendwem oder irgendwas im anderen HBF gewertet werden könnte, zu unterlassen.


Auch ich möchte jeden User hier darum bitten. Ich lernte Karl Heinz an unserem genialen Barfußtreffen am 13.12.2009 in Stuttgart kennen. Mich hat es sehr gefreut, daß er sich die Zeit genommen hatte, mit uns zusammen einen schönen Nachmittag zu verbringen. Seine Aktivitäten in den Alpen bewundere ich auch, denn dies ist schon etwas ganz besonderes. Seine Videos hatte ich auch schon angeschaut, und diese sind wirklich sehr interessant. Seine Konstitution hätte ich auch gerne - hatte ich schon mal, als ich noch regelmäßig mit meinem Rennrad auf die schwäbische Alb strampelte - dies damals jedoch beschuht (spezielle Rennradschuhe). Heute geht mir bereits die nicht mehr vorhandene Kondition aus, wenn ich mein Rennrad nur anschaue.

Da das Klima zwischen beiden Foren etwas angespannt scheint (Eingangs durch "Charlotte (HaHa)'s seltsamen Thread und die noch seltsamere Replik von "TeWe"), möchte ich wirklich jeden bitten, dem keine weitere Nahrung zu geben. Für eine friedliche Koexistenz wäre das nicht gerade förderlich. Leider habe ich mich auch noch dazu hinreißen lassen, doch es fällt mir manchmal schwer, auf gewisse Dinge so ruhig und gelassen zu reagieren, wie es eigentlich sein sollte.

Den nachträglichen Geburtstagswünschen von Dir schließe ich mich auf jeden Fall an und werde auch eine kleine Nachricht im "Gelben" schreiben.

Viele Grüße und frohe Ostern - von mir gibt es demnächst wieder mehr,

Kerstin


Jörg 2 Offline




Beiträge: 938
Punkte: 927

03.04.2010 21:08
#5 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

@ Kerstin @ Jay

Hallo,
ich hatte ja geschrieben "...mal vom Inhaltlichen seiner Beiträge abgesehen", damit war gemeint, dass ich zu seinen Beiträgen inhaltlich garnichts "bekritteln" wollte, sondern lediglich auf ein technisches Problem hinwies. Dennoch war es vielleicht im Zusammenhang mit einem anderen Dissens missverständlich formuliert. Ich meinte: wenn ich 5 Minuten warten muss, bis eine Seite angezeigt wird, und die Bilder dann völlig aus meinem Bildschirm hinausdriften, führt das dazu, dass man diese Beiträge überspringt.

Insofern lag meinem Beitrag im Grunde meines Herzens ein Bedauern über diesen Umstand zugrunde. Das wird, - das muss erlaubt sein. Ich beteilige mich auch nicht an irgendwelchem Hickhack zwischen den Foren, weil die entsprechenden Threads mir zu lang, zu kompliziert und anstrengend sind. Immer wieder habe ich bis zuletzt Zitate und Quellenangaben auch auf das HBF gesetzt. Kann mir also keiner nachsagen, ich würde hier Fronten aufbauen.

Ich kann und will nicht überprüfen, in welchem Forum ein besserer Geist herrscht oder nicht. Vielleicht nähme man diesseits und jenseits einfach mal zur Kenntnis, dass ich niemandem grolle und mich auch niemandem anbiedere.

Ansonsten ist es natürlich ein respektables Ansinnen, wenn ihr um Deeskalation bemüht seid, das unterstütze ich.

Schlussendlich zu Allgäu-Yeti:

sein Verdienst ist es meines Erachtens, dass er schon seit langer Zeit durch atemberaubende Naturbilder und seine kompromisslose Art der Selbst- und Naturerfahrung etwas zur Dokumentation der Alpenlandschaft leistet. Er macht diese Landschaft "be-greifbar", aber auf eine sinnliche Weise. Er setzt sich aus, und er bringt Menschen dazu, ihr eigenes Verhältnis zum Körper und zur Natur zu überdenken.
Er ist übrigens garkein so extremer Einzelfall. Diese grandiose Alpenlandschaft hat immer Menschen hervorgebracht, die so auf sehr persönliche Weise mit hr verbunden sind und sich dazu bekennen.
Man kann ihn sich eigentlich nur in diese Landschaft hinein vorstellen, er repräsentiert das irgendwie auf eine sehr persönliche Weise. Ob man ihm nun inhaltlich folgt oder nicht, - er wirkt authentisch. Und das bewegt.

Umsomehr hätten es seine Bildgeschichten verdient, dass man sie auch dort lesen kann, wo die Datenübertragung eben noch recht langsam ist.
Soweit diese Nachgedanken
Frohe Ostern
J.


idi Offline



Beiträge: 5
Punkte: 5

04.04.2010 20:36
#6 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Also ,ich schaue mir die Videos von Karl Heinz auch ganz gerne an.
Ich bin zwar nicht mehr so der Technikfreek, aber mein DSL reicht mir aus.
Ich lade die Videos nicht erst runter , sondern starte sie direkt, und das geht wunderbar.

Liebe Grüße,
Idi.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.623
Punkte: 708

05.04.2010 01:58
#7 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Zitat von Jörg 2

Ich weiß nun nicht, soll ich mich mit meinem DSL siebenhundertnochwas nun darüber eher freuen oder nicht...?

Ratlos
J.



Damit ist es doch kein Problem.....

Oder denkst du an die wenigen Leuten, die aus unterschiedlichen Gründen, zumindest hin- und wieder, ein analoges Modem benutzen, WAP-User, etc.?

Gruß,
D.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.623
Punkte: 708

05.04.2010 02:11
#8 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Zitat von Kerstin

Auch ich möchte jeden User hier darum bitten. Ich lernte Karl Heinz an unserem genialen Barfußtreffen am 13.12.2009 in Stuttgart kennen. Mich hat es sehr gefreut, daß er sich die Zeit genommen hatte, mit uns zusammen einen schönen Nachmittag zu verbringen. Seine Aktivitäten in den Alpen bewundere ich auch, denn dies ist schon etwas ganz besonderes. Seine Videos hatte ich auch schon angeschaut, und diese sind wirklich sehr interessant. Seine Konstitution hätte ich auch gerne - hatte ich schon mal, als ich noch regelmäßig mit meinem Rennrad auf die schwäbische Alb strampelte - dies damals jedoch beschuht (spezielle Rennradschuhe). Heute geht mir bereits die nicht mehr vorhandene Kondition aus, wenn ich mein Rennrad nur anschaue.



Ich bewundere auch seine Kondition, etc. und verstehe nicht warum er sich selber immer so als kleines Licht zu den anderen Bergsportleuten darstellt. (Wobei mir grundsätzlich Understatement wesentlich sympathischer ist als großspurigkeit).

Die Videos sind auch mit meiner Gurke von einem PC handlebar. (Bei mir laufen zwar youtube und ähnlche Videos nicht automatisch los, aber wenn auf einer Seite sehr viele solchartige Videos verlinkt sind, kann es passieren das mein PC den Dienst quittiert und es vorzieht abzustürzen. (Ohne das nur ein "Ding" gestartet ist).
Das betrifft aber nicht A.Y. Videos (teils bis zu 3 Stück).

Wie sieht es mit deinem Rennrad aus Kerstin? Bist du zum reparieren gekommen?
Ich halte nochimmer die Augen auf, wegen eines Trekkingrades für dich. (Habe es nicht vergessen).
Übrigens, auch mit etwas zu viel auf den Rippen und wenig Kondition läßt es sich langsam angehend und dann steigernd ganz gut radeln. Ich weiß von was ich rede.....

Gruß,
Dominik


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

05.04.2010 17:17
#9 RE: Mal was Anderes (Allgäu-Yaeti) Zitat · Antworten

Hi Dominik,

mit den Videos von Karl Heinz hatte ich niemals Probleme gehabt. Ich finde es auf jeden Fall bewundernswert, wie er seinen Sport ausübt. Bei mir würde bei solchen Aktionen bereits nach kurzer Zeit die "rote Krawatte" herunterhängen - bis in den Schnee hinein. Heute ist es leider so, daß ich konditionell völlig "far away" bin. Allerdings könnte ich es mit jedem aufnehmen, wenn es bergab ginge . Vor einigen Jahren wäre ich locker von Eßlingen über den Schurwald nach Schorndorf geradelt, doch heute treten alleine schon Schweißperlen auf meine Stirn, wenn ich daran denke...

Mein Rennrad, welches schon sehr in die Jahre gekommen ist, wird sich kaum noch für eine Reparatur lohnen. Ich müßte so einiges erneuern - neue Bremsanlage, Reifen - sogenannte "Schlauchreifen", welche auf die Felgen geklebt werden und so manch anderes. Ich werde das Teil mal zum "Bikedoctor" bringen, der schräg vis à vis von mir seine Werkstatt hat. Der langt sich wahrscheinlich an den Kopf...

Ich wollte schon lange mit Laufen anfangen - natürlich nur BF, um so endlich wieder zu meiner alten Form zu kommen - wenn mich mein innerer Schweinehund nicht immer davon abhielte .

Viele Grüße,

Kerstin


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz