Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 408 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
drtoivowillmann Offline



Beiträge: 354

26.06.2012 17:35
Man kann mit baren Füssen "sehen". Zitat · antworten

Freunde:

Das Thema ist alt. Es soll sogar ein spezielles deutsches ausführliches Barfussbuch zum Thema geben. Dennoch kann man es nicht oft genug wiederholen:

Blinde (auch wenn ich keiner bin, ich sehe für mein Alter noch ganz gut), bestätigem jedem, dass man durch barfuss gehen richtig "sehen" kann.

Der Boden:
* heiss oder kalt?
* hart oder weich?
* feucht oder trocken?
* glatt oder strukturiert? welche Struktur?
* abschüssig? wohin?
* halt, eine Kante! Beinahe wäre ich vom Bürgersteig auf die befahrene Fahrbahn gekommen, weil ich in Gedanken war. Meine nackten Füsse haben mich schneller gewarnt als meine Augen.

Es gibt noch mehr: schildert hier doch eure Erfahrungen, bei denen ihr barfuss etwas entdeckt habt, das euren Augen verborgen war und was es euch gebrachht hat!

Nur so kann man Werbung machen und Verständnis erringen.

Grüsse: Toivo


Besucher Offline




Beiträge: 158

20.08.2012 18:09
#2 RE: Man kann mit baren Füssen "sehen". Zitat · antworten

Hallo Toivo,

deine Beobachtungen kann ich nur bestätigen. Und das gleich auf mehrere Arten. Zum Einen kenne ich Blinde, oder fast blinde Menschen mit nur einer sehr geringen Sehfähigkeit. Wer kann, orientiert sich über den Gehör, Geruchs- und Tastsinn. Und wo geht das besser als mit nackten Füssen? Besonders kleine Unregelmäßigkeiten am Boden, schlecht gelegte Pflastersteine, die selbst einen Sehenden zum Straucheln bringen werden gespürt.

Selber bin ich ziemlich faul und geizig, weshalb ich nachts so gut wie immer auf Klo im Dunkeln tappe. Nicht nur das, ich spaziere auch gerne in der Dämmerung und in der Nacht herum. Barfüssig spürst du sofort wenn du vom Weg abkommst

lg vom Besucher


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen