Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 787 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.905
Punkte: 1.181

13.09.2012 23:58
Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Hallo zusammen,

nun folgt doch noch der dritte Teil dieses Berichtes, welcher mit dem voraussichtlich fünften Teil abschließen wird. Nun war Dieter aus Bochum weg. So spazierten wir entlang des Rheins. Dort war abgesperrt, weil da ein Lauf stattfand - nämlich der Womens run", bei welchem über 7.000 Frauen teilnahmen. Sie trugen alle solche hübschen rosa Shirts:



© by womensrun.runnersworld.de


Wir wollten etwas essen gehen, so sind wir dann in den Roten Ochsen gegangen. Drin war es recht rustikal eingerichtet, aber sehr nett. Wir wollten wegen den Rauchern nicht draußen bleiben, so zogen wir es vor, in die Gaststube zu gehen. Dieter bestellte sich eine Schweinshaxe, Leo und ich einen rheinischen Sauerbraten. Es schmeckte uns allen sehr gut, nur Dieter hatte mit dieser Riesenmenge echt Probleme gehabt, so daß dann Leo so nett war und Dieter beim Verzehr der sehr lecker aussehenden Haxe geholfen hatte. Außerdem hatten die auch so große Kartoffeln dabei gehabt:



Mmmmh, das schmeckt aber traumhaft!...




Hier mein lekkerer Sauerbraten: Leo hatte das Gleiche...



Vollen Bauches ging es dann nachher weiter. Wir spazierten am Kölner Hauptbahnhof vorbei über die Bahnbrücke - die Hohenzollernbrücke über den Rhein. An einem Zaun, welcher die ganze Länge der Brücke montiert ist - beidseitig entlang des Bahngleises, hingen jede Menge verschiedenste Vorhängeschlösser herum. Sie waren alle mit den Namen von Liebespärchen graviert. Offensichtlich waren das alles Paare, die ihre Schlösser - sogenannte Liebesschlösser - mit ihren Namen versehen an den Zaun hängten, doch dies scheint nur noch begrenzte Zeit dort zu bestehen, da dies ein nicht unbeträchtliches Gesamtgewicht ergibt (lt. Wikipedia 2 Tonnen. Schade drum. Ich machte zwei Aufnahmen - eine davon ist eine Detailaufnahme - Ihr werdet schon sehen, warum:






Na, alles klar? Nun gut, einen René kenne ich allerdings (noch) nicht ...

Hier kam auch noch ein ICE vorbei. Ziemlich "zugig" an so einem Bahngleis...


Nicht einmal hier in Köln hat frau Ruhe vor diesem Schnapskaff!...



So schafften wir dann die Brücke und kamen in den Rheinpark - ein sehr schöner, großer Park. Wir sahen dabei die ersten Teilnehmerinnen dieses "Womens run". Da meine Bluse eine ganz dezente rosa Farbe hatte, hätte ich mit den Frauen mitlaufen können, da sie ja auch so ein rosa Shirt trugen . Leo machte von mir ein paar Mal Bilder, auf welchen ich den "Flamingo" mimen sollte . Leider bin ich noch nicht im Besitz eines solchen Bildes, doch Leo wird bestimmt eines davon hochladen.

Wir gingen über die Wiesen, was bf sehr angenehm war. Irgendwo am Ende des Parks gab es Sitzbänke, und auf einer davon setzten wir uns und schauten den "Flamingos" zu:





...und hier saßen wir (rotes Kreuz):


Nach einer Weile brachen wir dann auf. Wir verließen den Rheinpark und gingen auf eine große Brücke - die Zoobrücke nämlich und überquerten den Rhein wieder. Zuvor konnten wir sehen, daß wir nicht die einzigsten waren, die barfuß durch Köln gingen:




Über uns die Seilbahn


Nochmal ein letzter Blick über den Park


Blick auf den Dom





Da wir noch etwas unternehmen wollten, gingen wir zum botanischen Garten. Ein sehr schöner Park ist dort. Ich hätte nie geglaubt, wie viele Parks und so in Köln existieren. Jedenfalls fand ich es dort sehr schön. Hier der Beweis:








Nun aber auch mal wir drei Hübschen...



wenn ich armes Mädchen schon keine Rosen geschenkt bekomme, fotografiere ich sie eben ...








Nun waren wir den Park durchgegangen. Wirklich sehr schön dort gewesen. Nun wurde es aber langsam Zeit, um heim zu Dieter zu gehen. Wir kamen dann am Hauptbahnhof an und orientierten uns an diesem schönen Linien- bzw. Netzplan:



Alle Unklarheiten beseitigt? ...

Noch ein letztes Bildchen, bevor es in die Heja ging:



So kamen wir dann müde, aber gutgelaunt bei Dieter an. Wir tranken noch jeder ein oder mehr Bierchen - Paulaner, dazu vesperten wir noch eine Kleinigkeit. Dann ging es schlafen. Ein sehr schöner Tag war zu Ende gegangen.

Dies war der dritte Teil, auf welchen Ihr leider recht lang warten mußtet. Mir ging es mental leider wieder sehr schlecht, so daß mir nicht der Sinn zum Verfassen von Beiträgen stand. Nun habe ich es aber fertigbekommen. Der nächste und voraussichtlich vorletzte Teil handelt dann von Düsseldorf. Das war auch ein sehr schöner, leider viel zu kurzer Tag. Bis dann!

Viele liebe und natürlich barfüßige Grüße,

Eure Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


MarcelHR Offline




Beiträge: 585
Punkte: 228

14.09.2012 10:49
#2 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Hallo Kerstin

Vielen Dank für den schönen, reichbebilderten Bericht.
Stelle fest, dass ich von Köln fast gar nichts kenne, mal ausgenommen Deutz und die Gegend beim Dom... .
Dabei war ich schon öfter da. Meist halt bloss dem Rhein entlang. Dabei hat die Stadt viel zu bieten.
Gelegentlich eine Gruppe sehr netter Barfüsserinnen und Barfüsser .

Düsseldorf kenne ich, ausser dem Flughafen, rein gar nichts. Bin schon sehr gespannt drauf.

Liäbi Barfuessgrüess
Marcel


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

17.09.2012 14:12
#3 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Zitat von MarcelHR
Stelle fest, dass ich von Köln fast gar nichts kenne, mal ausgenommen Deutz und die Gegend beim Dom... .
Dabei war ich schon öfter da. Meist halt bloss dem Rhein entlang. Dabei hat die Stadt viel zu bieten.
Gelegentlich eine Gruppe sehr netter Barfüsserinnen und Barfüsser .



Hi Marcel,

wenn Du öfters in Köln bist, können wir uns dort ja mal treffen, aber nicht an einem Sonntag. Sonntags bin ich zwar allermeist in Köln, aber da ist der halbe Tag der Göttlichen Liturgie und dem Gemeindeleben (einschließlich Mittagessen, Spülen und Aufräumen) gewidmet. Im übrigen ist es für mich nach Köln nicht allzu weit, aber ich sollte es schon rechtzeitig planen können.

Zitat von MarcelHR
Düsseldorf kenne ich, ausser dem Flughafen, rein gar nichts. Bin schon sehr gespannt drauf.



Dann wird es hohe Zeit, das zu ändern, denn Düsseldorf ist ein sehr schönes Reiseziel mit hoher Lebensqualität. Du bist herzlich willkommen!

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


MarcelHR Offline




Beiträge: 585
Punkte: 228

18.09.2012 04:24
#4 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Hallo Markus

Vielen Dank für Dein Angebot .

Dass ich oft in Köln gewesen bin liegt daran, dass ich schon viele Jahre einen sehr guten Freund habe der im weiteren Umfeld von Köln wohnt.
Leider nicht direkt dort. Vielmehr auf dem Lande, in einem abgelegenen Dörfchen das zu Much gehört. Ohne seine Hilfe, dass er mich fährt, schaffe ich es nur mit sehr grossem Aufwand nach Köln hinein. Er ist weder Barfüsser noch daran interessiert. Somit wird leider nichts aus einem Treffen dort. Jedenfalls nicht via diesen Weg. Da müsste ich die Reise hin ganz anders organisieren. Vorderhand ist jedoch nichts geplant. Ich behalte es aber sicher im Hinterkopf.

Liebe Barfuessgrüess
Marcel


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.905
Punkte: 1.181

18.09.2012 09:10
#5 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Lieber Marcel,

wenn ich es schaffe, möchte ich ja am 19.10.- 22.10.2012 meine Reise nach Köln und Düsseldorf vom 10.-13. August wiederholen, wobei unbedingt auch Ratingen dabei sein muß! Nun kenne ich Markus beinahe schon zehn Jahre, doch nie war ich bei ihm in Ratingen gewesen! Ich hoffe, daß ich meinen Plan auch umsetzen kann, denn ich bin ja leider wieder "Kundin" beim Jobcenter. Mein "Reichtum" hält sich dadurch ziemlich in Grenzen...

Düsseldorf ist wirklich sehr schön. Alleine der Nordpark und der Aquazoo sind es wert, in Düsseldorf zu verweilen. Die "Kö", die ich ja auch kennenlernen durfte, ließ meine Augen als Frau richtig leuchten. Diese vielen Boutiquen und so. Sehr gerne würde ich dort mal shoppen gehen, doch die Preise sind auch nicht gerade "schlecht"...

Ich denke, daß ich bei meinem kommenden Aufenthalt in Düsseldorf noch so manch anderes kennenlernen werde. Auch die Gaststätte, wo wir waren, ist sehr zu empfehlen! Dort waren sie auch alle barfußfreundlich - zumindest habe ich das so empfunden.

Viele liebe Grüße - und bis bald vielleicht (?),
herzlichst Kerstin



Das Forum für Freunde kurzer Hosen:

http://www.kurzehosenforum.de













-------------

Oben bleiben - jetzt erst recht!!!

----------------


MarcelHR Offline




Beiträge: 585
Punkte: 228

18.09.2012 09:35
#6 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Liebe Kerstin

Du machst mir den Mund ja ordentlich wässrig .
Düsseldorf muss wirklich eine Reise wert sein. Speziell wenn ich Dich und Markus dabei treffen könnte.

Leider, leider geht es an dem von Dir genannten Termin überhaupt nicht. Denn ich fliege da für ne Woche an die Wärme von Lanzarote.

Ärgert micht schon, dass ich dermassen unflexibel geworden bin was das Reisen anbetrifft. Habe mir jetzt schon vorgenommen das nächste Jahr anders zu planen. Sofern es denn mit dem Job vereinbar ist.

Wünsche Dir einen wunderbaren Aufenthalt und nur "Gfreuts" .

Liäbi Barfuessgrüess
Marcel


Besucher Offline




Beiträge: 158

18.09.2012 12:51
#7 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Hi Marcel,

Düsseldorf ist eine sehr schöne Stadt, und hat noch viel mehr zu bieten als das von Kerstin genannte. Vielleicht sollte ich doch mal meinen alten Kumpel Duke besuchen, der in D-Bilk wohnt (nicht weit vom botanischen Garten). Leider ist es nicht so ganz bei mir um die Ecke, doch für drei Tage könnte ich es glatt mal wagen.

Als Geheimtipp für ausgefallenes Essen kann ich noch ne urige Kneipe empfehlen, falls es die noch gibt: die war linksrheinisch an der Oberkassler Brücke, direkt am Eck. Rustikale Tische, zum Essen gab es damals Nußbrot mit Knoblauchbutter (war 1986 als ich zum Studium da war)

lg vom Besucher


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.905
Punkte: 794

18.09.2012 15:24
#8 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Zitat von MarcelHR
Du machst mir den Mund ja ordentlich wässrig .
Düsseldorf muss wirklich eine Reise wert sein. Speziell wenn ich Dich und Markus dabei treffen könnte.



Hi Marcel,

wenn Du wirklich nach Düsseldorf reisen möchtest, kannst Du gerne bei mir übernachten. Mit dem Zuge kommst Du via Basel relativ schnell und einfach hin, und es gibt auch gute Flugverbindungen. Selbstverständlich würde ich Dich vom Bahnhof oder Flughafen abholen. Im übrigen gibt es ausgezeichnete Verkehrsverbindungen (Straßenbahn, Bus und S- Bahn) zwischen Düsseldorf und Ratingen.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


MarcelHR Offline




Beiträge: 585
Punkte: 228

19.09.2012 04:08
#9 RE: Unser Treffen in Köln und Düsseldorf 10.-13.08.2012 - dritter Teil Zitat · antworten

Hallo Markus

Vielen herzlichen Dank für das nette Angebot . Komme sehr gerne bei Gelegenheit darauf zurück.

Barfuessgrüess
Marcel


«« Flurputzen
 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen