Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 593
Punkte: 248

17.03.2013 12:18
Interview fürs Radio Zitat · antworten

Hallo!

Letzten Mittwoch war ich „Opfer“ eines Interviews von „Radio Inside“
http://www.radioinside.ch/

Im Rahmen eines Projektes führen ca. 13jährige Schüler einer Zofinger Schule Interviews durch. Da mich der Sohn eines Arbeitskollegen (Projektmanager) mal gesehen hatte, wie ich barfuß auf der Zofinger Fasnacht war, hat er seinen Vater gebeten, ob er mich zu einem Interview überreden könnte. Ich sagte zu, und ein paar Tage später brachte mir der Arbeitskollege einen Zettel Fragen, die man stellen würde (somit konnte ich mich vorbereiten. Mein Arbeitskollege hatte es so organisiert, daß das Interview während meiner (und seiner) Arbeitszeit in einem Raum auf dem Firmengelände stattfinden würde und etwa 15 Minuten dauern würde, er selber würde auch anwesend sein, sich aber nicht einmischen. Somit war ich beim Interview total offtopic bekleidet, nämlich mit Sicherheitsschuhen und in langen blauen Arbeitshosen. Aber das sieht man im Radio nicht.

Der Sohn des Arbeitskollegen und ein Schulkamerad kamen mit einem Sendemikrofon, und sie stellten abwechselnd die Fragen, auf die ich mich vorbereiten konnte. Vorher nannte einer der Schüler noch den Namen der Firma, in der ich arbeite und von wo das Interview geführt wurde.
Frage 1:
Wo sind Sie aufgewachsen?
Ich nannte meine norddeutsche Heimat im Raum Hamburg.

Frage 2:
Welche Schulen haben Sie besucht?
Ich nannte die Grundschule in Rellingen, das Gymnasium in Pinneberg und die Uni Oldenburg.

Frage 3:
Was wollten Sie schon als Kind werden?
Ich nannte Lokführer und Uhrmacher, was tatsächlich der Wahrheit entsprach.

Frage 4:
Wie ist es dazu gekommen, daß Sie diesen Beruf machen?
Ich nannte den interessant geführten Unterricht meines Chemielehrers am Gymnasium.

Frage 5:
Was sind genau die Aufgaben in Ihrem Job?
Ich holte etwas weiter aus und gebe es hier wegen allzu offtopic hier nicht wieder.

Frage 6:
Seit wann machen Sie bereits diese Arbeit?
Ich sagte kurz „1989“.

Frage 7:
Was finden Sie an Ihrem Job das spannendste?
Vgl. Frage 5

Frage 8:
Haben Sie auch Hobbys?
Ich nannte das Velofahren und Dinge, die mit Eisenbahnen zu tun haben (als Ersatz für den Beruf des Lokführers). „Barfuß laufen“ bzw. das „Tragen kurzer Hosen“ bzw. das „Nichttragen von Mützen“ erwähnte ich in diesem Zusammenhang nicht, da es sich bei mir nicht um Hobbys an sich handelt sondern „nur“ um Hilfsmittel (bzw. Nichthilfsmittel) mit denen ich meine Hobbys durchführen kann.

Frage 9:
Mir ist an der letzten Fasnacht aufgefallen, daß Sie barfuß unterwegs waren, obwohl es recht kalt war. Wieso machen Sie das?
Zunächst einmal sagte ich, daß es MIR nicht zu kalt war, ansonsten hätte ich was wärmeres angezogen. Dann erzählte ich von meinen Rückenproblemen, erwähnte auch meine „Outdoordurchbruch“, als ich im November 2003 mit dem Velo in Giswil am Sarner See war, dort meine Schuhe ausgezogen und am Velo deponiert hatte, dann aber wegen einbrechender Dunkelheit das Velo nicht mehr gefunden hatte und barfuß mit dem Zug nach Hause mußte.

Während des gesamten Interviews verzichtete ich auf Insiderbegriffe wie „Offtopic-Fahrzeug“, Ratinger und Ennepetaler Feinheiten, Zusammenhänge zwischen Kleidungsstücken und Kondensationsprodukten aus Glycerin und langkettigen Carbonsäuren. Auch Bekanntschaften mit „Freunden der besonderen Art“ ließ ich unerwähnt. Zuletzt zeigte ich den Schülern noch einen Zeitungsausschnitt aus dem Oltner Tagblatt, auf dem ich barfuß und in kurzen Hosen zu sehen war. Einer der Schüler sagte: „Cool!“ Ich verzichtete darauf, den Schülern einen Flyer mitzugeben. Ich hätte es getan, wenn die Schüler keine nahen Verwandten in „meiner“ Firma gehabt hätten. Aber jetzt, in Anwesenheit eines Arbeitskollegen, noch dazu auf dem Firmengelände? Lieber nicht!

Wann das Interview ausgestrahlt wird, weiß ich nicht. Pro Woche wird ein Interview ausgestrahlt, das kann sich dann bei der Anzahl von Schülern bis in den Sommer hinziehen. Die Reihenfolge ist noch nicht festgelegt. Wenn ich näheres weiß, werde ich mich melden. Mein Interview beim „Zofinger Fernsehen ZF1“ im Februar 2012 wurde nie veröffentlicht, weil es den Sender nicht mehr gibt.
http://www.website-datenbank.de/Website?...n%201%20-%20ZF1
http://440931.forumromanum.com/member/fo...SER=user_440931
Termin beim Zofinger Fernsehen - mit Dresscode!

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 593
Punkte: 248

13.04.2013 20:48
#2 Sendetermin steht fest Zitat · antworten

Hallo,

Jetzt steht fest, wann der Radiotermin bei „Radio Inside“ist:
Am Dienstag, den 7.5. um 13.30 Uhr. Die Wiederholung ist am Sonntag, den 12.5. 12.30.
http://www.radioinside.ch/?rub=48&id=944
Nächsten Mittwoch „muß“ ich schon wieder ein Interview geben, diesmal ohne Radio. Es wird bei mir in meiner Wohnung stattfinden (aufgeräumt habe ich schon).

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen


Engel Offline

Admin


Beiträge: 1.438
Punkte: 666

14.04.2013 21:12
#3 RE: Sendetermin steht fest Zitat · antworten

Gleich mal vormerken.
Ja, Interviews im eigenen Heim sollten bei mir auch rechtzeitig angemeldet werden, zwecks aufräumen.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

15.04.2013 12:06
#4 RE: Sendetermin steht fest Zitat · antworten

Hi Michael,

wer kommt denn diesmal? Wieder die netten Mädchen, die schon mal bei Dir waren?

Neugierige Barfußgrüße,
Markus U.


Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 593
Punkte: 248

31.05.2013 05:35
#5 Podcast von Radiosendung Zitat · antworten
Hallo,

das Interview fürs Radio liegt zwar schon ca. 2 Monate zurück, jedoch wurde es erst jetzt als Podcast angeboten.
Ich bin dort als "Zofinger Original" aufgeführt:
http://www.radioinside.ch/?rub=40&c=69

Schöne Grüße
Michael aus Zofingen

 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen