Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 389 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
hsn Offline



Beiträge: 194

25.05.2015 22:16
Neues aus Enkirch: mit 8 unterwegs Zitat · antworten

Wir waren auf geführter Barfußtour, am Mühlentag in Enkirch im Großbachtal, siehe Foto:

und im benachbarten Ahringsbachtal, zur Oberen Starkenburger Mühle.
Es war eine schöne Wanderung in den beiden romantischen Tälern bei Traben-Trarbach / Enkirch / Starkenburg


André Uhres Offline




Beiträge: 631
Punkte: 3

25.05.2015 22:47
#2 RE: Neues aus Enkirch: mit 8 unterwegs Zitat · antworten

Zitat von hsn im Beitrag #1




Die drei oben auf der Mauer kenne ich, liebe Grüße.

André


hsn Offline



Beiträge: 194

29.05.2015 15:47
#3 RE: Neues aus Enkirch: mit 8 unterwegs Zitat · antworten

Ja, die Drei waren mit Dir unterwegs von Starkenburg bis Enkirch auf dem Profi-Barfußpfad.
Vielen Dank für Deinen Beitrag, Herzlich, Hubertus


hsn Offline



Beiträge: 194

02.06.2015 17:24
#4 RE: Neues aus Enkirch: mit 8 unterwegs Zitat · antworten

heute in unserem Wochenblatt:


Abenteuer-Barfußpfad Enkirch

Enkirch / Starkenburg: Wieder liegt eine Tour hinter uns und wir planen schon die nächste, im Juli.

Am Pfingstmontag fanden sich um 11 Uhr 8 Barfuß- /Wanderfreunde /-freundinnen im Großbachtal ein. Ganzjahres-Barfüßer Wolfgang war aus Trierweiler angereist, Liane aus Wittlich, Rainer und Siegrid (Siggi) aus Hinzerath, Wolfgang und Elfi aus Irmenach, Rita und Hubertus aus Starkenburg.

Durch Tor 1 - 4 des Barfußpfads hindurch und nach mehreren Über- und Durchquerungen des romantischen Großbachs erreichten wir die Großbachmühle, die zur Besichtigung am nationalen Mühlentag natürlich auch geöffnet war und von den Mühlenfreunden fachkundig vorgeführt wurde. Neu war die Barfußpfad-Schleife bis zum Beginn des Mühlengrabens bachaufwärts. Danach stärkten wir uns und begaben uns dann ins benachbarte Ahringsbachtal.

Die letzten rund 2km gingen Hubertus und Wolfgang auch wieder barfuß. Wir stießen am Ziel Obere Starkenburger Mühle auf Hunderte Besucher, fast schon ein kleines Volksfest. An der Großbachmühle war es eher familiär zugegangen. Beide Mühlen haben ihren eigenen Reiz und es ist ein besonderes Erlebnis, sie dank des jahrzehntelangen Engagements der Mühlenfreunde wieder in Betrieb zu erleben!

Der Barfußpfad steht natürlich jedermann jederzeit zur freien Verfügung, am besten natürlich unbeschuht. Die Idee ist ja, etwas für unsere lange vernachlässigte Fußgesundheit zu tun, insbesondere, was die Kinder angeht.

Am Sonntag, den 26. Juli feiern die Schlepperfreunde ihr Sommerfest. An diesem Tag wollen wir ab 14 Uhr auch dort wieder geführt gemeinsam wandern. Ihr dürft auch Eure Kinder & Enkelkinder mitbringen. Auch die werden ihren Spaß haben. Für Speis und Trank ist dann auf der früheren Freibad-Wiese an den früheren Umkleidekabinen gesorgt. Treffpunkt ist Tor 1, aber bis dahin wird die Tour ja nochmals durch die Presse bzw. die Tourist-Info#s Traben-Trarbach und Enkirch beworben werden. Das Letztere fehlte dieses mal leider. Für den Text: Hubertus Schulze-Neuhoff


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen