Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 527 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
André Uhres Offline




Beiträge: 632
Punkte: 3

22.04.2017 21:55
Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Ein von mir ins Deutsche übertragenes Gedicht aus dem französischen Barfußforum, von Flore Bloemeke.

Barfuß
brüskieren wir
die Obrigkeit

Barfuß
wandern wir umher
in aller Freiheit

Wie liebe ich barfuß
ich fühle mich ganz anders
ich fühle alles in mir
doch vor allem fühle ich mich selbst

Oh ja! Wie liebe ich barfuß
ich fühle mich verbunden
mit den Bäumen und der Erde
mit der Natur und dem Universum

Barfußlaufen
ist impulsiv
ist spontan
ist verrückt!

Barfußlaufen
erschließt uns das Göttliche
erschließt uns das Heilige
wir heben ab vom Boden!


Folgende Mitglieder finden das Top: drtoivowillmann und kerstin
Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 681

23.04.2017 16:26
#2 RE: Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Hallo, Andre und allesamt,

wenn man bedenkt, dass Barfüßigkeit ja eigentlich der menschliche
Normalzustand ist, ist das schon komisch, wie die Menschen soviel
diesbezüglich künstlich mystifizieren.
Ebenso könnte man ja beispielsweise auch sagen, wer keine Ohrringe
trägt, ist auffällig oder anomal. Bei manchen Naturvölkern ist das
wohl wirklich so.

Liebe Grüße von Dieter


André Uhres Offline




Beiträge: 632
Punkte: 3

23.04.2017 18:52
#3 RE: Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Lieber Dieter,

es ist wohl nicht ungewöhnlich, normale Dinge aus der Natur zu mystifizieren. Schuhe hingegen eignen sich kaum dazu, weil sie nicht Teil der Natur sind.

Liebe Grüße,
André


Markus U. Offline

Admin


Beiträge: 1.943
Punkte: 794

25.04.2017 11:03
#4 RE: Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Hi André,

ein wunderschönes Gedicht, das vor allem das ganzheitliche Gefühl beim Barfußlaufen treffend ausdrückt. Nur mit der letzten Zeile bin ich nicht einverstanden: Ich hebe nicht vom Boden ab, sondern bin gerade mit dem Boden ("der Erde", wie es in der vierten Strophe heißt) besonders verbunden.

Barfüßige Frühlingsgrüße,
Markus U.


André Uhres Offline




Beiträge: 632
Punkte: 3

25.04.2017 17:55
#5 RE: Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Hi Markus,

der letzte Vers ("wir heben ab vom Boden!") ist wahrscheinlich im geistigen Sinn gemeint und beschreibt meiner Ansicht nach ein Gefühl der Verbundenheit mit Dingen, die über das Irdische hinaus gehen.

Liebe Grüße,
André


schurli_the_one Offline




Beiträge: 93

27.04.2017 18:38
#6 RE: Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Gibt es auch noch das Original dazu? Poesie zu übersetzen wird ihr in den allermeisten Fällen nicht gerecht.


André Uhres Offline




Beiträge: 632
Punkte: 3

27.04.2017 22:53
#7 RE: Barfuß in aller Freiheit Zitat · antworten

Natürlich, das Original habe ich auch dabei:

Piedsnuser
c'est faire un pied de nez
à l'autorité

Piedsnuser
c'est vagabonder
en toute liberté


Que j'aime marcher pieds nus
j'me sens toute autre
j'me sens toute chose
mais surtout j'me sens moi

Oh oui! Que j'aime marcher pieds nus
j'me sens connectée
aux arbres et à la terre
à la nature et à l'Univers

Marcher pieds nus
c'est primesautier
c'est spontané
c'est déjanté!

Marcher pieds nus
on touche au divin
on touche au sacré
on décolle du sol!


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen