Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 579 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Frank Offline




Beiträge: 34

26.08.2019 01:40
Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo zusammen,
War am Samstag auf einer mega Party.
War nicht weit von mir entfernt nennt dich WONDERLAND, Psychoedelic Trance.
Party war toll, alles nette Menschen, gute Musik. 80% Der Leute bf. Ich bin auch hin
ohne Schuhe mitzunehmen. Das wäre mir beinahe zum Verhängnis geworden.
Denn es gab sehr viele Plätze und Wege die mit scharfkantigen Kies belegt waren. Es war selbst für mich als geübten Barfuß Läufer, mit abgehärteten Sohlen sehr unangenehm. Und jetzt kommt das kuriose
daran die anderen Gäste, egal ob Männer, Frauen oder junge
Mädchen gingen scheinbar mühelos über gröbste Steine.
Was müssen die mit ihren untrainierten Sohlen erst für Schmerzen haben.
Selbst wenn ich meine Minimalschuhe
mitgenommen hätte, wären die Steine durchgekommen. Aber die hätte ich bei so vielen Barfüssern eh nicht angezogen, man will ja nicht als Loser mit Schuhen
daherkommen. Wie kann man den
zusätzlich die Sohlen abhärten um besser
auf Kies, Splitt oder dergleichen tun aus
der schon viel bf auf der Strasse zu gehen

Ich stehe vor einem Rätsel

Was meint Ihr zu der Sache?

LG Frank


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

26.08.2019 08:57
#2 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Die haben wohl vorher schon ihre Pillen eingenommen .


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.264
Punkte: 396

26.08.2019 09:21
#3 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Gut möglich dass André recht hat, oder vielleicht im übertragenen Sinne ?
Vielleicht waren sie berauscht von der Musik, in Trance... soll schon mal vorkommen.

Jetzt mal ernsthaft: wenn ich das richtig verfolgt habe, dann läufst du seit ca einem Jahr barfuss in Stadt und Land, mit Bodenbeschaffenheit die nicht immer fußsohlenfreundlich ist. Ob du dich in dieser Zeit schon so an schwierige Böden wie z.B. Kies gewöhnt hast, da hab ich so meine Zweifel. Lebensalter und Gewicht spielen auch eine Rolle.

Am eigenen Beispiel: ich bin zwar schon jahrzehntelang zumindest in der Freizeit mal mehr mal weniger oft barfuß unterwegs, spüre aber dennoch gerade Kies und Splitt oft als sehe unangenehm. Mit zunehmendem Alter (ich geh auf die 60) und steigendem Körpergewicht wird es schlimmer. Mir scheint dass das alter auch eine Rolle spielt, bezüglich der Empfindlichkeit.

Psychodelic Trance Party hört sich doch eher nach jüngerem Publikum an. Mit dreißig bin ich auch öfters wie ein Floh über Stock und Stein, und habe nichts gespürt oder die Empfindungen einfach verdrängt. So ähnlich könnte es bei den Partygästen, von denen du selbst ja auch welche als Mädchen bezeichnest, auch sein.

liebe Grüße von einem "alten Hund"
Gabriel


eisbaer55 Offline




Beiträge: 330
Punkte: 190

26.08.2019 11:15
#4 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo Frank,
ich denk da ähnlich wie Gabriel ... gegen Kies trainierst Du Deine Füße am besten auf Kies, wenn Du das denn auch willst. Mal abgesehen davon, daß "Kies" in unterschiedlichsten Ausprägungen vorkommt. Vor 14 Tagen eine kleine Wanderung durch frisch mit Dolomitschotter ausgebesserten Wegstücke der Garnitzenklamm in Kärnten, hab ich kaum gespürt ... die einzelnen 3-5cm großen Stücke waren wohl nicht von der scharfen Sorte die einem die Sohle bis auf die Knochen abzieht. Gestern ein 20m langes Stück Weg von der Straße zum Eingang eines Heurigen - ich war als 99%+ Barfüßer so ziemlich an meiner Grenze, so ein Höllenzeug aber auch was da lag, sah aus wie "normaler" Kies.

Also zusammengefaßt: Training auf der glatten Straße hilft nicht viel bei Schotter.

Vermutlich trifft auch die Vermutung von André zu ... leider wird bei diesen Gelegenheiten viel eingeworfen.

Achja, nochwas: der "Schönheit" geschuldet verwende ich gegen Hautrisse an den Sohlenrändern seit längerem hochprozentige Urea-Creme, dort ist die Haut zwar wunderbar aber auch weicher und damit weniger kiestauglich wie früher. Das Leben - eine Summe an Kompromissen ;-)

Liebe Grüße
Wolfgang


Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

26.08.2019 12:10
#5 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo Frank
Ich kann mich den anderen nur anschliessen. Wenn Du auf Kies und Schotter keine Probleme haben willst, musst Du eben regelmässig auf solchen Böden gehen. Ein Aspekt wurde hier jedoch noch nicht erwähnt: die Tagesform. Es kann sein, dass Dir die Kiesflächen an einem anderen Tag oder sogar am selben Tag am Morgen nichts ausgemacht hätten. Ich stelle das auch bei mir selber immer wieder fest: Einen Schotterweg, der mir am Vortag keine Probleme bereitet hat, finde ich am folgenden Tag plötzlich unangenehm......wenn ich beispielsweise müde bin, bin ich schottermässig anfälliger.
Auch eine grosse Rolle spielt, WIE man geht. Das habe ich in den vergangenen Jahren zur Genüge herausgefunden, denn ich lebe in einer Gegend, wo es kaum (!!) Naturwege gibt, sondern nur ausschliesslich mit sehr scharfkantigem Kalkschotter geschotterte Feld-und Forstwege. Dazu bin ich Hundehalterin, das heisst, wenn ich wirklich barfuss sein will, muss ich mich dem Zeugs jeden Tag stellen. Da ich wirklich keine Schuhe mehr tragen möchte, war ich angesichts der widrigen Bedingungen gezwungen, in mich reinzuhorchen, wie genau ich gehe. Und habe festgestellt, dass ich viel zu sehr mit dem Ballen abgestossen habe, was sehr unangenehm war. Kleine Details, z.B. wie man den Kopf hält, oder wie das Becken gekippt ist, können eine Menge ausmachen. Inzwischen habe ich mir eine sehr sohlenschonende Art des Gehens angeeignet. Probier‘s auch mal aus, geh auf Entdeckungsreise, was Dein Gehen auf unangenehmen Untergründen angeht, probier aus.....es ist sehr interessant!
Liebe Grüsse
Dorothea


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

26.08.2019 14:42
#6 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Auf unwegsamem Gelände verfalle ich meist automatisch in den Fuchsgang, d.h. ich gehe so, als würde ich mich anschleichen. Das ist für mich die schonendste Gangart. Im Netz findet man jede Menge Beschreibungen dazu.

Oder man nimmt eine "Droge". Man stellt sich z.B. vor, auf einem schönen Strand zu sein, und geht einfach entspannt über den eingebildeten Sand!


eisbaer55 Offline




Beiträge: 330
Punkte: 190

26.08.2019 14:53
#7 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Zitat von André Uhres im Beitrag #6
Auf unwegsamem Gelände verfalle ich meist automatisch in den Fuchsgang, d.h. ich gehe so, als würde ich mich anschleichen. Das ist für mich die schonendste Gangart. Im Netz findet man jede Menge Beschreibungen dazu.

Zitat
Hallo André,
und das machst Du einfach so, ohne Ausbildung? Kleiner Scherz. Ergibt sich von selbst, "man" ist einfach vorsichtig.


Oder man nimmt eine "Droge". Man stellt sich z.B. vor, auf einem schönen Strand zu sein, und geht einfach entspannt über den eingebildeten Sand!


Zitat
... das hilft schon über die Schmerzen hinweg, aber es bewirkt überhaupt nichts im Sinne der Widerstandsfähigkeit, Du kannst die Schmerzen wegdenken aber die Sohlenhaut ist nach einer gewissen Zeit "durchgelaufen". Das mit "ist alles nur Kopfsache" verursacht mir oft Kopfschütteln, ist doch oft zynisch zu jenen die was augenscheinlich nicht schaffen. Es ist nur Kopfsache, sich absichtlich den kleinen Finger abzuschneiden - und wofür? Eben. Was war doch gleich das Thema? Bitte entschuldige, akuter Schreibdurchfall. Wollte sagen, Vorsicht beim "sich was einbilden" ;-)
Unverkopfte Grüße
Wolfgang


Frank Offline




Beiträge: 34

26.08.2019 15:46
#8 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hi Andre,
wäre such eine Möglichkeit.
Aber es waren gar nicht so viele
unter Drogen wie man bei
solchen Veranstaltungen immer
vermutet.
LG Frank


Frank Offline




Beiträge: 34

26.08.2019 16:05
#9 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo Dorothea,
Vielen Dank für Deinen netten Beitrag. Mag schon sein das ich mehr auf Schotter trainieren sollte,Aber ich kann mir nicht vorstellen ,
das das Publikum solcher Veranstaltungen mehr barfuss läuft im Alltagsleben,schon gar nicht über Schotter. Ich selbst laufe fast
fast täglich über einen Nebenweg der mit Rollsplitt versehen isr.
Es sticht zwar auch ganz gut, aber dieser Schotter auf dem Festival schmerzte noch ca.drei mal mehr. Teilweise waren die Stücke derart gross das ich sie selbst unter meinem Quer u. Längsgewölbe unter der Fussohle spürte.Selbst die Leute die Schuhe in der Hand trugen, zogen diese nicht wieder an. Bin bestimmt kein Weichei, aber das war doch ziemlich hart.
Mit der Haltung und dem Auftreten werde ich auf jeden Fall mal probieren.
LG Frank


Frank Offline




Beiträge: 34

26.08.2019 16:18
#10 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo Gabriel,
Vielen Dank für den schönen Beitrag. Mit
dem Gewicht könnte schon stimmen. Nur die meisten Sohlen der Leute sahen doch ziemlich weich und zar aus.Vielleicht gehen die meisten auch trotz der Schmerzen oder versuchen sie auszuschalten. Werde ich mal schauen ob das mit Trainig im nächsten Jahr besser klappt.
LG Frank


Frank Offline




Beiträge: 34

26.08.2019 16:19
#11 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo Dorothea,
Vielen Dank für Deinen netten Beitrag. Mag schon sein das ich mehr auf Schotter trainieren sollte,Aber ich kann mir nicht vorstellen ,
das das Publikum solcher Veranstaltungen mehr barfuss läuft im Alltagsleben,schon gar nicht über Schotter. Ich selbst laufe fast
fast täglich über einen Nebenweg der mit Rollsplitt versehen isr.
Es sticht zwar auch ganz gut, aber dieser Schotter auf dem Festival schmerzte noch ca.drei mal mehr. Teilweise waren die Stücke derart gross das ich sie selbst unter meinem Quer u. Längsgewölbe unter der Fussohle spürte.Selbst die Leute die Schuhe der Hand trugen, zogen diese nicht wieder an. Bin bestimmt kein Weichei, aber das war doch ziemlich hart.
Mit der Haltung und dem Auftreten werde ich auf jeden Fall mal probieren.
LG Frank


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

26.08.2019 18:44
#12 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Du hast recht Wolfgang, mit "Drogen" sollte man vorsichtig sein und sie nur im Notfall einsetzen, wenn es sonst keine Ausweichmöglichkeit gibt. Den Fuchsgang hatte ich anfangs tatsächlich bewusst geübt, ich bin nämlich kein geborener "Anschleicher", hihi.


Frank Offline




Beiträge: 34

27.08.2019 21:02
#13 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Hallo Andre,
ich glaube Du liegst mit Deiner Antwort mit
den Pillen einnehmen gar nicht so falsch. Ich habe das Rätsel heute Nachmittag gelöst. Und das kam so ;
Hatte heute Nachmittag plötzlich starke
Kopfscherzen bekommen, auf der Suche nach einer Schmerztablette fiel mir eine Karte mit Ibu-profen in die Hände. Gleich eine 400er genommen. Nach einer halben
Stunde war ich kpl. schmerzfrei.
Musste dann noch in die Stadt, ging dann bf durch einen mit Splitt belegten Neben weg.. Und siehe da, der Splitt tat nur noch halb so weh wie gestern. Ich konnte auch doppelt so schnell gehen wie gestern , kein Problem. Vielleicht nehmen die Gäste auf solchen Partys auch irgendwelche Schmerztabletten oder auch Opiate um hauptsächlich länger ohne Schmerzen tanzen zu können. Positiver Nebeneffekt wäre dann das man auch barfuß ohne Schmerzen über Schotter gehen kann.
Das könnte ich mir schon vorstellen.

LG Frank


tiptoe Offline




Beiträge: 562
Punkte: 122

27.08.2019 21:26
#14 RE: Psychedelic Trance Party Zitat · Antworten

Ibuprofen 400 gegen schotterwege? Ganz neue anwendungsmöglichkeiten! Aber aufpassen, das könnte auch dazu führen, dass etwas ernstlichere verletzungen nicht sofort bemerkt werden.


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz