Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 796 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Poesieforum
André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

31.01.2021 08:15
Barfußlied Zitat · Antworten

In Freiheit will ich barfuß leben
das wird mir größte Freude geben
Ich spiele dann die schönsten Lieder
Musik entzückt mich immer wieder

Die Barfußfreiheit soll ja bringen
dass unsre Lieder schöner klingen
So bleib ich brav ein Barfußkünstler
ein feiner dufter Stilvermittler


Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

31.01.2021 14:38
#2 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Seit ich barfuss lebe, klingt mein Cellospiel besser. Warum wohl....?!


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

31.01.2021 15:46
#3 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Zitat von Montanara im Beitrag #2
Seit ich barfuss lebe, klingt mein Cellospiel besser. Warum wohl....?!


Das liegt wohl auf der Hand, sorry, auf dem Fuß . Patricia Kopatchinskaja, eine Geigerin, die immer barfuß spielt, sagte einmal: "Auf der Bühne muss ich meine Füße im Boden vergraben können, sonst würde ich abheben!"


Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

31.01.2021 21:11
#4 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Bei mir ist es das Gefühl des Geerdetseins. Durch das Barfusslaufen ist meine Haltung auch besser geworden, was Auswirkungen auf mein Spiel hat.


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

01.02.2021 10:42
#5 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Das Geerdetsein hatte Patricia Kopatchinskaja vielleicht auch im Sinn. Eine gute Haltung lohnt sich wohl immer, und das ist auch für mich ein sehr wichtiger Erfolg des Barfußlaufens.


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

02.02.2021 09:25
#6 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Ich möchte noch etwas klar stellen bezüglich des 'Geerdetseins'.

Die häufig propagierten "Erdung", im Sinne einer pseudowissenschaftliche Überzeugung, die behauptet, dass Elektronen kontinuierlich zwischen der Erde und unserem Körper hin und her fließen und fast jede dem Menschen bekannte Krankheit heilen oder lindern, ist natürlich völliger Quatsch.

Das hier erwähnte 'Geerdetsein' verstehe ich also im Sinne von 'Untergrund spüren und darauf reagieren'. Es gibt dem Körper u.a. mehr Stabilität, eine bessere Haltung, mentale und emotionale Ausgeglichenheit, innerer Ruhe. Es ist das Barfußlaufen, durch das wir uns gut fühlen. Elektronen, die hin und her gehen, haben nichts damit zu tun!


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 4

02.02.2021 10:45
#7 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Hallo,

da unser Körper (die Stoffwechsel-Funktionen) elektrisch funktioniert, halte ich die "Elektronen-These" für gar nicht so abwegig. (Siehe auch Mikrostrom-Therapie)

Liebe Grüße von Dieter aus Hamm


tiptoe Offline




Beiträge: 562
Punkte: 122

02.02.2021 11:09
#8 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Ja, aber da reicht es schon, mit der hand etwas anzufassen.
Elektrisch isolierende sohlen (insbesondere wohl gummisohlen auf teppich?) können dazu führen, dass sich eine spannung zwischen körper und umgebung aufbaut, mit der folge elektrischer schläge an türklinken und dergleichen. (Das habe ich seit ich barfuß gehe nie erlebt!)
Solche überschläge sind nicht nur unangenehm, sondern können auch empfindliche bauteile beschädigen, so dass es ratsam ist, sich bei arbeiten an solchen bauteilen zu erden.
Für die "wunderwirkungen" der erdung, die manchmal postuliert werden, gibt es meines wissens in der tat keine wissenschaftlich verifizierbare grundlage.
Meine motivation ist eher, dass die zehen nicht eingeengt sind, die füße nicht schwitzen und jeder schritt eine angenehm stimulierende taktile rückmeldung bringt.


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.138
Punkte: 485

02.02.2021 15:12
#9 RE: Barfußlied Zitat · Antworten

Zitat von tiptoe im Beitrag #8
Für die "wunderwirkungen" der erdung, die manchmal postuliert werden, gibt es meines wissens in der tat keine wissenschaftlich verifizierbare grundlage.


Das erinnert mich an den Wilden Westen, wo selbsternannte Wunderheiler Schlangenöl als Heilmittel für Gebrechen aller Art verkauften.

Wenn wir so eine "Wissenschaft" benutzen würden, um die Barfußsache zu fördern, würden wir jedenfalls genau das Gegenteil erreichen, weil die meisten nicht an sowas glauben.


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz