Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 491 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
tiptoe Offline




Beiträge: 562
Punkte: 122

14.08.2022 19:51
"Barfusswege in der Schweiz" auf 20min.ch Zitat · Antworten

https://www.20min.ch/story/barfusswege-i...ps-890673385572

Sehr interessanter artikel in einem medium mit wirklich großer verbreitung ("20 minuten" wird in öffentlichen verkehrsmitteln gratis verteilt).
Es werden sieben barfuß-wanderwege vorgestellt, die über die ganze Schweiz verteilt sind:

Celerina (Engadin, Graubünden)
Nendaz (Wallis)
Rebeuvelier (Jura)
Wuppenau (Thurgau)
Jakobsbad-Gontenbad (Appenzell)
Engelberg (Obwalden)
Wildhaus-Gamplüt (Toggenburg, St. Gallen)

Ich habe die links zu den wegen in die kantonskapitel auf https://de.wikibooks.org/wiki/Barfu%C3%9Fwandern eingearbeitet. Ein kooperationsprojekt, wer die wege kennt, darf gerne mitarbeiten und weitere inhalte beisteuern.


Montanara Offline




Beiträge: 578
Punkte: 67

14.08.2022 22:21
#2 RE: "Barfusswege in der Schweiz" auf 20min.ch Zitat · Antworten

http://www.barfusspark.info/
damit es nicht vergessen geht.


tiptoe Offline




Beiträge: 562
Punkte: 122

14.08.2022 23:31
#3 RE: "Barfusswege in der Schweiz" auf 20min.ch Zitat · Antworten

Da gibt es verschiedene Kategorien.
"Barfußparks" speziell angelegt mit verschiedenen erlebniszonen und nicht bestandteil eines normalen weges (teils mit eintrittsgeld)
"Barfußwanderwege" mit besonderer eignung und ggf. schuhschrank, fühl- und waschstationen usw., aber teil des normalen wegenetzes und oft deutlich länger
"Barfußgeeignete Wege" sind oft gar nicht direkt als solche bezeichnet, aber deshalb nicht weniger angenehm als die speziell angelegten bzw. ausgeschilderten. (Die eignung wird wohl individuell unterschiedlich beurteilt.)
Ich freue mich jedesmal, wenn ich solche wege entdecke.


tiptoe Offline




Beiträge: 562
Punkte: 122

18.08.2022 21:15
#4 RE: "Barfusswege in der Schweiz" auf 20min.ch Zitat · Antworten

Und ein artikel "Barfußwandern: Die besten Pfade in Bayern":

https://www.infranken.de/ratgeber/urlaub...ern-art-5523158


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz