Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 468 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

26.12.2022 20:43
Barfuss in Neapel? Zitat · Antworten

Keine Feststellung, nur eine Frage ob wir barfuss in Neapel unterwegs sein können.

Meine persönliche Erfahrung: eher lieber nicht,zumindest nicht im Zentrum. In keiner Stadt sah ich bisher soviel Müll,Glasscherben und Tretminen so dicht aneinander. An manchen Stellen konnte ich noch nicht mal erkennen ob der Gehweg dort geleert,oder gepflastert ist. So dicht war alles mit teils undefinierbarem Zeugs übersät.

Sicherster Ort für barfuss war unser Quartier, bei dem wir das Glück hatten auch barfuss frühstücken zu können.

Statt Neapel deshalb Pompeji. Dorthin fuhren wir an einem der Ausflugstage mit der Bahn.

In dieser antiken Stadt lässt sich schon alleine wegen dem Bodenbelag herrlich barfuss gehen. Die Wege sind größtenteils mit sehr grossen kieselähnlichen Steinen befestigt. Nur in den Innenhöfen der Ruinen hat es gelegentlich Split, doch nicht so scharfkantig wie das was bei uns im Winter auf die Straßen gekippt wird.

Pompeji war zwar nicht ganz billig, lohnt aber für einen Tagesausflug. Nicht nur wegen dem angenehm kühlen Strassenbelag 😉

Euer Lebenskünstler


Folgende Mitglieder finden das Top: Montanara, André Uhres, Dieter aus Köln und stromkabelsalat
Bleifuß Offline



Beiträge: 221
Punkte: 81

26.12.2022 23:09
#2 RE: Barfuss in Neapel? Zitat · Antworten

Zu Pompeji:

Zitat von Lebenskünstler im Beitrag #1

In dieser antiken Stadt lässt sich schon alleine wegen dem Bodenbelag herrlich barfuss gehen.



Schön, wenn man das auch darf. Hat das diensttuende Aufsichtspersonal nichts gesagt?

/B


Lebenskünstler Offline

Admin


Beiträge: 1.243
Punkte: 323

27.12.2022 08:23
#3 RE: Barfuss in Neapel? Zitat · Antworten

Wieso sollten sie? Hunde (nur angeleint gestattet-theoretisch) und wilde frei herumlaufende Katzen haben doch auch nichts an den Pfoten.

Jetzt ernsthaft. Wir waren im Dezember da, die Anzahl der Besucherinnen und Besucher sehr übersichtlich und das Personal ganz entspannt, auch bei der Sicherheitskontolle vor dem Eingang zum Gelände.

Gut möglich, dass es während der Hauptsaison dort anders zugeht.

Liebe Grüße vom Lebenskünstler


Tandem »»
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
48%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz