Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 176 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
Michael aus Zofingen Offline



Beiträge: 734
Punkte: 399

24.02.2024 14:27
So etwas kann Barfüßern und Kurzhöslern nicht passieren Zitat · Antworten

https://www.msn.com/de-ch/nachrichten/ot...7ac99c4b5&ei=65

Bei Barfüßern und Kurzhöslern würde das sofort auffallen.

Es ist schon traurig, wenn ein Mensch wegen was auch immer sein Bein verliert. Auch wenn es mittlerweile Prothesen gibt, so bleibt das Original doch immer besser. Es muß nicht unbedingt ein fehlendes Bein sein. Manchmal genügen schon Krampfadern, genähte Wunden, Hauttransplantationen, krumme Zehen, Tattoos, ja selbst ein Sonnenbrand oder Bierbauch, um gewisse Körperteile vor der Öffentlichkeit zu verstecken. Nicht nur Partnerschaften werden dadurch erschwert. Wer sich traut, derartige Schäden der Öffentlichkeit zu zeigen, wird öfter gehänselt und trotz Diskriminierungsverbot auch öfters von der Polizei kontrolliert, weil sich andere gestört fühlen.

In der Zofinger Badeanstalt wurde mal ein Mann mit Beinprothese vom Bademeister weggewiesen, nachdem er sich der lange Hose ausgezogen hatte. Begründung: Schwimmen mit einem Bein wäre ein Sicherheitsrisiko. Pikanterweise werden Großeltern, die selber nicht schwimmen können, jedoch zum Aufpassen auf ihre Enkel (Kleinkinder, die ebenfalls nicht schwimmen können) mit in die Badi gekommen sind, während die Eltern im Wasser sind, nicht rausgeschmissen. Ich bin davon überzeugt, daß der Beinprothesenträger lediglich aus "ästhetischen Gründen" rausgeschmissen wurde.

Als "Hintergehung" würde ich es nicht bezeichnen, daß der Mann der Frau nicht sofort erzählt hat, daß er nur ein Bein hat.

Nachdenkliche Grüße
Michael aus Zofingen


André Uhres findet das Top
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
48%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz