Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 787 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Leo Offline



Beiträge: 693
Punkte: 484

17.12.2009 14:30
Treffen in Stuttgart: 4. Montag 13.12.: Erster Stuttgart21-Verdruß, Zacke und sonstige Off-Topic-Fahrzeuge Zitat · antworten

Am Montag 14.12. nach dem Barfußtreffen wollten wir mit der Buslinie 92 zur alten Endstation ZOB am Hbf fahren. Schon an der Haltestelle Rotebühlplatz wurden wir aber wie viele andere Insassen auch erste Opfer von Stuttgart21 und mußten den Bus an der deswegen vorzeitigen Endhaltestelle ungeplant verlassen. Martin nahm das zum Anlaß, sich im dortigen SSB-Kunbdencenter doch einen neuen Fahrplan zu kaufen. Dort gab es dann doch tatsächlich einen Flyer, indem die Linienverkürzung unter der Überschrift "Angebotsverbesserungen" angekündigt wurde...

Bevor ich Stuttgart verlkieß, war natürlich noch eine Fahrt mit dem wohl berühmtesten Stuttgarter Off-Topic-Fahrzeug fällig, der Zacke:

http://www.stuttgart-tourist.de/DEU/freizeit/zahnradbahn.htm

An der Tal-Endstation Marienplatz warteten wir auf auch außerhalb von irgendwelchen Überdachungen vollkommen trockenem Boden:



Trotzdem blieb der Fahrradtransport-Anhänger an diesem Tag unbenutzt:



An der Ausweichstelle in mittlerer Höhe



waren bei genauerem Hinsehen schon erste klitzekleine Schneereste zu erkennen:



Oben in Degerloch



war das dann aber schon offensichtlicher:



Wir traten den Rückweg nach unten Richtung Stuttgart Hbf an, von wo es nach kurzem Gedenken an unsere letzte Fahrt mit der Straßenbahn-Linie 15 wieder Richtung München ging:



Dank Zugbindung mußte ich vor dem Chinesisch-Kurs noch eine gute Stunde totschlagen - was lag da näher als meine erste Runde mit der während meiner Abwesenheit eröffneten Münchner Tram 23 zu absolvieren:



Diesmal begab ich mich in der warmen Straßenbahn über die neue Brücke:



Beim Fotografieren war es nun ratsam, sich nicht mehr auf,





sondern stattdessen neben den Schienen aufzuhalten:



Beim genauen Vergleich mit dem 5 Tage vorher aufgenommenen Bild dürfte meine etwas winterlichere Bekleidung auffallen. Auch der frisch gestreute spitze Splitt war überdeutlich zu spüren!

Ich kehrte zur Münchner Freiheit zurück, um mich im neugestalteten U-Bahnhof etwas aufzuwärmen:



Der neue Look



gefällt mir wesentlich besser als der alte, zumal er Fotos aus ungewohnten Perspektiven ermöglicht:



Normalerweise erregt meine Barfüßigkeit beim Chinresisch-Kurs keine große Aufmerksamkeit mehr, diesmal war es anders: Bei meinem wie üblich barfüßigen Erscheinen zeigte eine andere Kursteilnehmerin große Begeisterung, unsere Lehrerin dagegen enttäuschtes Entsetzen: Sie hatte in diesem Moment gerade eine Wetter um 50€ verloren, weil es mir immer noch nicht zu kalt war!

Allerdings läßt das Wetter in Holzkirchen in der Tat z.Z. wenig Lust auf Barfußwandern, sondern eher Weihnachtsstimmung aufkommen, wie z.B. gestern abend beim Blick aus meinem Wohnzimmer:



Zum Langlaufen ist aber leider immer noch zu wenig


Gruß

Leo


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen