Du bist vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klick hier, um Dich kostenlos anzumelden Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird aber darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Markus U., Dominik R., Engel & Kerstin gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Kurzehosenforum | Hippieforum | Bergforum | Le-Rib - Forum français

Login

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 450 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

24.07.2010 10:16
Neues Palais Potsdam Zitat · antworten

Hallo Barfüsser

Eigentlich wollt ich dies ja schon lange schreiben, aber eben, es kommt immer wieder was dazwischen.
Erlebt habe ich es nämlich bei meinem letzten Berlin Urlaub im Juni, bei meinem Barfüsser Freund Frank.
Besuchte das Neue Palais im Park von Sanssouci, Potsdam.

Sie sind immer noch am renovieren, aber Teile des Schlosses können besichtigt werden. Ich fand es sehr lohnenswert, auch wenn noch nicht alles zu sehen ist. Leider ist das Theater geschlossen und nur bei Vorführungen zugänglich.
Allerdings fand ich es schon spannend die Badewanne anzusehen, die Kaiser Willhelm II. einbauen liess, genauso den Fahrstuhl für seine Frau oder die altertümlichen Steckdosen. Erbaut wurde das Neue Palais nämlich von Friedrich dem Grossen, als Gästehaus, und damals gab es noch keinen elektrischen Strom. Aber nun zu dem was ich erzählen wollte.

Zur Besichtigung muss man sich diese übergrossen Filzpantoffeln anziehen, ob über die Schuhe oder baren Füsse, selbstverständlich hatte ich nichts schuhmässiges dabei. Ich kannte das Prozedere vom Schloss Sanssouci her, welches ich vor einiger Zeit besucht hatte und das absolut sehenswert ist.

Nun, unterwegs führt die Besichtigung über eine Treppe. Da wird mittels Tafel drauf hingewiesen, dass man die Filzpantoffeln ausziehen soll. Geht sich ja auch schwierig auf den relativ schmalen Stufen mit den riesen Dingern.

Wie erstaunt war ich, als Frank und ich von einer Aufseherin angeblafft wurden, barfuss ginge nicht.
Hm, es steht doch unten man solle die Filzpantoffeln ausziehen.
Ja, aber barfuss geht nicht.
Wir sind schon so gekommen, barfuss.
Ach so. Ja dann.

Sie wandte sich ab, wusste wohl selber nicht mehr was sie sagen sollte.
Ich möchte noch darauf hinweisen, dass niemand sonst etwas zu unserer Barfüssigkeit sagte. Weder an der Kasse, noch der Aus- und Rückgabe der Filzpantoffeln noch dem Laden, wo ich eine Karte des Parks erstand.

Anschliessend besuchten wir noch das Drachenhaus, heute ein Restaurant, gingen an der Orangerie und dem Belvedere vorbei, zurück in die Stadt mit Charme, Potsdam.

Barfuessgrüess
Marcel


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 1.919
Punkte: 1.181

24.07.2010 11:08
#2 RE: Neues Palais Potsdam Zitat · antworten

Hallo Marcel,

vielen Dank für diesen schönen Beitrag!

Vor Jahren war ich auch einige Schlösser besichtigen.Dies war zum einen das Schloß in Ludwigsburg bei Stuttgart - ein sehr schönes Schloß im Barockstil. Die Parkanlage dort ist auch sehr schön und groß. Außerdem gibt es dort auch ein Märchenpark für die Kinder und auch Erwachsene, welche Kind geblieben sind (wie ich ). Das alles ist auch unter dem Begriff "Blühendes Barock" bekannt.

Zum anderen war ich auch auf Schloß Neuschwanstein - ein sehr sehenswertes Schloß, sowie auch Schloß Lichtenstein auf der schwäbischen Alb und dann auch noch Burg Hohenzollern. Dort hatte man ebenfalls die Ehre, solche übergroßen Filzpantoffeln über die Schuhe zu stülpen. Da ich dort damals barfuß war, hatte ich Probleme mit meinen ohnehin etwas zu klein geratenen Füße, denn die Erwachsenenmodelle waren mir eindeutig zu groß. So mußte ich ein Paar für Kinder anziehen ...

Leider existieren von damals keine Bilder, und vom Schloß Ludwigsburg nur ein paar von der Außenanlage. Vielleicht könnte an ja mal eine "barfußkollektive" Besichtigung unternehmen, wenn jemand Interesse hätte. Ich muß auch erst wieder voll in Ordnung kommen, denn es besteht die Gefahr, daß ich nächste Woche wegen meinem blöden Knie unters Messer komme. Deswegen konnte ich auch nicht am Mannheimer Treffen teilnehmen. Gut, dies war nicht der einzige Grund ...

Viele Grüße in die Schweiz, wo es wohl auch wie hier dauerregnet,

Kerstin


MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

26.07.2010 17:23
#3 RE: Neues Palais Potsdam Zitat · antworten

Zitat von Kerstin
Leider existieren von damals keine Bilder, und vom Schloß Ludwigsburg nur ein paar von der Außenanlage. Vielleicht könnte an ja mal eine "barfußkollektive" Besichtigung unternehmen, wenn jemand Interesse hätte. Ich muß auch erst wieder voll in Ordnung kommen, denn es besteht die Gefahr, daß ich nächste Woche wegen meinem blöden Knie unters Messer komme. Deswegen konnte ich auch nicht am Mannheimer Treffen teilnehmen. Gut, dies war nicht der einzige Grund ...

Viele Grüße in die Schweiz, wo es wohl auch wie hier dauerregnet,

Kerstin



Hallo Kerstin
"barfußkollektive" Besichtigung klingt sehr gut. Wenn es sich machen lässt wäre ich bestimmt bei so was dabei. Mag diese alten Gemäuer einfach.

Tut mir sehr leid für Dich, das mit Deinem Knie. Hoffe es kommt auch so wieder in Ordnung.
Auf diesem Wege, die besten Genesungswünsche [thumb].

Und was den Regen betrifft, ich war mal wieder in Berlin. Samstagmorgen, vor meiner Ankunft, gab es noch Nässe, dann war dies vorbei und der Regengott sehr gnädig, in dem er Berlin mit seinen Beglückungen verschonte.

Barfuessgrüess
Marcel


 Sprung  
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen