Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 892 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

30.08.2014 13:37
Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Hallo Barfüsser

Alle Jahre findet er statt, der Schäferlauf in Markgröningen.
Keine künstlerische Performance, sonder real und richtig barfuss über ein frisch gemähtes Feld mit Stoppeln rennen.
Eine nette Herausforderung.

Hier der Link zu dem diesjährigen Anlass (leztes WE gewesen): http://www.markgroeningen.de/3215_DEU_WWW.php

Und hier noch das Bild aus der Zeitung, das mich zum Beitrag hier inspiriert hat:


Barfuessgrüess
Marcel


Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

30.08.2014 14:58
#2 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Hi Marcel,

wo liegt denn Markgröningen, und kann bei dem Lauf jeder mitmachen, oder ist das nur für Einwohner? Bist Du dort gewesen?

Barfüßige verregnete Sommergrüße bei sehr gemäßigten Temperaturen,
Markus U.


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 4

30.08.2014 15:01
#3 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Hallo Markus,

es heißt ja "Schäferlauf".

Du kannst denen ja Konkurrenz machen und einen Ratinger

Juristenlauf gründen. (Scherz muss auch mal sein.)

LBFG Dieter (Bochum)


Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 4

30.08.2014 15:09
#4 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Hallo,

am 6.September lädt der Kneipp-Verein

zum Barfußtreffen im Arnsberger Barfußpark ein.

siehe u.a. in www.barfuss-trend.de

LBFG Dieter (Bochum)


MarcelHR Offline




Beiträge: 587
Punkte: 228

01.09.2014 06:48
#5 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Zitat von Markus U.
Hi Marcel,

wo liegt denn Markgröningen, und kann bei dem Lauf jeder mitmachen, oder ist das nur für Einwohner? Bist Du dort gewesen?

Barfüßige verregnete Sommergrüße bei sehr gemäßigten Temperaturen,
Markus U.




Hallo Markus

Ich habe im Internet nichts über die Bedingungen zur Teilnahme gefunden und mein Bekannter, der mir den Artikel aus der Zeitung geschickt hat, weiss auch nicht so genau wer teilnehmen darf. Er meint nur Einwohner von Markgöningen.
Der Ort liegt nicht weit von Stuttgart weg.
Und nein, ich war nicht anwesend. Da einige meiner Freund und Bekannte von meiner Barfüssigkeit wissen lassen sie mir gelegentlich das Thema betreffende Artikel zu kommen. Darum wurde mir der Anlass, von dem ich schon früher gehört hatte, wieder in Erinnerung gerufen.

Barfüessigi Grüess
Marcel


kerstin Offline

Admina


Beiträge: 2.110
Punkte: 1.181

01.09.2014 21:23
#6 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Lieber Markus und Marcel,
Markgröningen liegt bei Ludwigsburg.Ich kann leider auch nicht sagen, ob nur die Einwohner mitmachen dürfen oder ob es eine "offene" Veranstaltung ist. Hier ist ein Link zum Schäferlauf. Leider hatte es mir noch nie gereicht, dort dabeizusein, andererseits scheue ich mich vor größeren Menschenmengen...
Liebe Grüße

Kerstin






Non est ad astra mollis e terris via


Leo Offline



Beiträge: 746
Punkte: 500

01.09.2014 21:44
#7 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Hallo Dieter,

danke für den Hinweis auf den Barfußwandertag; ich hab ihn in meinen Terminplan aufgenommen wie unter Usertreffen gepostet.

Gruß

Leo


Engel Offline




Beiträge: 1.438
Punkte: 666

08.09.2014 03:06
#8 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Also zum Schäferlauf sind eigentlich nur ausgebildete Schäfer zugelassen (hier die Teilnahme Bedingungen zum Lauf in Wildberg [ca 15Km von mir entfernt] http://www.wildberg.de/fileadmin/Dateien...ngungen2014.pdf). Deren Herkunft ist aber anscheinend nicht an irgendwelche Gebiete gebunden. Zumindest heutzutage nicht.
Ursprünglich wurde der Schäferlauf nur in Markgröningen veranstaltet und war ein Treffen der Zunft der Schäfer in der Region. Das wurde dann aber in 4 "Veranstaltungen" aufgeteilt. Die veranstaltung findet alle 2 Jahre statt (aber Zeitversetzt und nicht überall im selben Jahr).
Außer in Markgröningen gibt es den Lauf auch noch in Heidenheim, Bad Urach und eben Wildberg. Die Teilnahme an den anderen gebotenen Wettbewerben (Sackhüpfen, Wassertragen, etc) ist nicht eingeschränkt und somit für jeden offen.
Auf dem Lauf in Wildberg war ich schin n paar mal und es ist schön zu sehen, das es immer noch ca 40-50 junge Leute gibt die sich diesen Beruf ausgesucht haben und die dazugehörigen Traditionen pflegen.
Der Lauf selber wurde aber in der Neuzeit etwas "entschärft", indem das Stoppelfeld vorher "gewalzt" wird. Auch wenn es wenig auffällt sind die Stoppeln immer etwas dem Läufer abgewandt. Die Verletzungsgefahr wäre sonst nicht gerade unerheblich. Früher musste man ne bestimmte Technik beim laufen anwenden um sich nicht regelrecht aufzuspiessen.
Auf dem Wildberger Lauf war ich schon n paar mal, da es hier in der Region immer n schöner Anlass ist Leute zu treffen die nicht in unmittelbarer Nähe wohnen.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

08.09.2014 16:08
#9 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Zitat von Engel
Also zum Schäferlauf sind eigentlich nur ausgebildete Schäfer zugelassen (hier die Teilnahme Bedingungen zum Lauf in Wildberg [ca 15Km von mir entfernt] http://www.wildberg.de/fileadmin/Dateien...ngungen2014.pdf). Deren Herkunft ist aber anscheinend nicht an irgendwelche Gebiete gebunden. Zumindest heutzutage nicht.



Hi Engel,

das schränkt den Teilnehmerkreis natürlich gewaltig ein, denn es dürfte nicht mehr allzu viele Schäfer geben. Und deren Füße sind vermutlich auch nicht widerstandsfähiger oder geländegängiger als im Bevölkerungsdurchschnitt, denn ich bin draußen noch nie einem barfüßigen Schäfer begegnet. Am Rhein sehe ich ab und zu welche, und die tragen durchweg Gummistiefel oder irgendwelches anderes fettes Schuhwerk und Sokken.

Zitat von Engel
Ursprünglich wurde der Schäferlauf nur in Markgröningen veranstaltet und war ein Treffen der Zunft der Schäfer in der Region. Das wurde dann aber in 4 "Veranstaltungen" aufgeteilt. Die veranstaltung findet alle 2 Jahre statt (aber Zeitversetzt und nicht überall im selben Jahr).
Außer in Markgröningen gibt es den Lauf auch noch in Heidenheim, Bad Urach und eben Wildberg. Die Teilnahme an den anderen gebotenen Wettbewerben (Sackhüpfen, Wassertragen, etc) ist nicht eingeschränkt und somit für jeden offen.
Auf dem Lauf in Wildberg war ich schin n paar mal und es ist schön zu sehen, das es immer noch ca 40-50 junge Leute gibt die sich diesen Beruf ausgesucht haben und die dazugehörigen Traditionen pflegen.



Da alle diese Orte in Württemberg liegen, vermute ich, daß die Schäferei dort wohl mehr Bedeutung hat als in meiner Heimat.

Zitat von Engel
Der Lauf selber wurde aber in der Neuzeit etwas "entschärft", indem das Stoppelfeld vorher "gewalzt" wird. Auch wenn es wenig auffällt sind die Stoppeln immer etwas dem Läufer abgewandt. Die Verletzungsgefahr wäre sonst nicht gerade unerheblich. Früher musste man ne bestimmte Technik beim laufen anwenden um sich nicht regelrecht aufzuspiessen.
Auf dem Wildberger Lauf war ich schon n paar mal, da es hier in der Region immer n schöner Anlass ist Leute zu treffen die nicht in unmittelbarer Nähe wohnen.



Da die Kornhalme und demgemäß nach deren Abschneiden die Stoppeln nicht wild durcheinander, sondern in Reihen stehen, empfiehlt es sich, zwischen den Reihen zu laufen. Sollte der Lauf quer zu den Reihen gehen, wirds schon wesentlich schwieriger, zumal man dann bei größtmöglicher Geschwindigkeit eine bestimmte Schrittlänge einhalten muß. Da ist es schon ein Vorteil, das Stoppelfeld zu "walzen". Noch größere Bedenken hätte ich übrigens, über einen frisch gepflügten Akker zu rennen, wegen der Gefahr des Umknikkens.

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


Dominik R. Offline

Admin


Beiträge: 1.624
Punkte: 711

09.09.2014 18:24
#10 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Zitat von Engel

Außer in Markgröningen gibt es den Lauf auch noch in Heidenheim, Bad Urach und eben Wildberg. Die Teilnahme an den anderen gebotenen Wettbewerben (Sackhüpfen, Wassertragen, etc) ist nicht eingeschränkt und somit für jeden offen.
Auf dem Lauf in Wildberg war ich schin n paar mal und es ist schön zu sehen, das es immer noch ca 40-50 junge Leute gibt die sich diesen Beruf ausgesucht haben und die dazugehörigen Traditionen pflegen.



Und bei den anderen Läufen wird ebenfalls barfuß gelaufen?


lG,
Dominik

Es ist ausdrücklich erlaubt meine Beiträge hier, im gelben Forum:
http://www.hobby-barfuss.de/
zu zitieren und umgekehrt.








Engel Offline




Beiträge: 1.438
Punkte: 666

11.09.2014 14:37
#11 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Nicht unbedingt Dominik. Aber ausgeschlossen ist es nicht und von einigen wird das auch BF praktiziert.

Gruß Engel




rot/kursiv geschriebene Beiträge beziehen sich auf meine Funktion als Admin / Mod und spiegeln nicht zwingend meine Meinung als normaler User wieder.


www.bbq-county.de


www.mysaarbq.de


Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

12.09.2014 15:44
#12 RE: Markgröninger Schäferlauf Zitat · Antworten

Hi Dominik, hi Engel,

sei es, wie es sei - wenn wir wollen, können wir auch so barfuß übers Stoppelfeld laufen. Und zum Schäferlauf sind wir vor allem deshalb nicht zugelassen, weil wir den mit unseren meistens oder (Engel) dauernd nackten Füßen sowieso gewinnen täten .

Barfüßige Herbstgrüße,
Markus U.


«« Inkompetenz
 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz