Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne barfuß laufen

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.

www.barfuss-forum.de - admin@barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 463 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Allerlei kurioses
tiptoe Offline




Beiträge: 559
Punkte: 119

18.07.2017 22:57
Glasscherbenanschlag auf Barfußpfad Schwabmünchen Zitat · Antworten

http://www.augsburger-allgemeine.de/schw...id42105896.html

Eines dieser Felder ist mit Sicherheitsglasbruch gefüllt und kann ohne Verletzungsgefahr betreten werden. Unbekannte haben nun in dieses Feld mutwillig Scherben aus Weißglas eingebracht, wie die Polizei berichtet. "Diese waren optisch vom Sicherheitsglasbruch kaum zu unterscheiden und dazu geeignet Schnittwunden zu verursachen," schreibt die Polizei.

Also vorsicht, was wie glas aussieht, schneidet manchmal auch wie glas ....


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.135
Punkte: 477

19.07.2017 00:25
#2 RE: Glasscherbenanschlag auf Barfußpfad Schwabmünchen Zitat · Antworten

Hi tiptoe,

wenn das "gefährliche" Glas optisch nicht von dem andern zu unterscheiden ist und keine "Geschädigten" bekannt sind, woher hat die Polizei dann überhaupt die Information?? Würde mich wundern, wenn sich irgendeiner mit "gefährlicher Körperverletzung" melden würde, weil es wahrscheinlich keine gibt!

Liebe Grüße,
André


Markus U. Offline




Beiträge: 1.958
Punkte: 794

19.07.2017 12:38
#3 RE: Glasscherbenanschlag auf Barfußpfad Schwabmünchen Zitat · Antworten

Hi André,

aus dem Artikel geht nicht hervor, ob sich jemand an den Glasscherben verletzt hat; ich halte es durchaus für möglich. Denkbar ist auch, daß die Person, die für die Instandhaltung des Barfußpfades verantwortlich ist (so eine Anlage muß schließlich ständig gewartet und "in Schuß gehalten" werden), die Sabotage bemerkt und der Polizei gemeldet hat.

Aber wie auch immer, so eine Tat ist zutiefst verwerflich und ich hoffe, daß die Täter ermittelt und vor Gericht gestellt werden!

Barfüßige Sommergrüße,
Markus U.


André Uhres Offline

Admin


Beiträge: 2.135
Punkte: 477

19.07.2017 17:51
#4 RE: Glasscherbenanschlag auf Barfußpfad Schwabmünchen Zitat · Antworten

Hi Markus,

in der Tat hat der Artikel so wenig Aussagekraft, dass man sich alles vorstellen kann, was man möchte. Jetzt nimmt man schon Glasscherben zum Füllen des Sommerlochs .

Liebe Grüße,
André


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
0%
 


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz