Du bist vermutlich noch nicht im Forum registriert - Klick hier, um Dich kostenlos zu registrieren Impressum 

Hobby-Barfuß-Renaissance-Forum

Ein kleines demokratisches Forum für Leute, die gerne und überall barfuß laufen oder dies gerne mal
ausprobieren möchten. Es wird darauf hingewiesen, daß sexistische
sowie beleidigende Beiträge kommentarlos gelöscht werden.

Dieses Forum wird gegenwärtig von Lebenskünstler, André Uhres & Dominik R. gemanagt.
Wir sind jederzeit für Anregungen & Kritik empfänglich.
www.barfuss-forum.de







Forenübersicht | Suche | Registrieren | FAQ | Forum Romanum | Le-Rib | barfussblog | Barfüßer willkommen | externe_Bildergalerie

Anmelden

Disclaimer - rechtliche Hinweise
Du kannst Dich hier registrieren
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 725 mal aufgerufen
Bei Antworten informieren
 Barfuß und Leben
Miguel21 Offline



Beiträge: 20

18.09.2019 14:48
Barfuß auf dem Mittelalter, ein sinnliches Erlebnis Zitat · Antworten

Hallo Leute,
habe ein wirklich geiles Barfuß Wochenende auf dem MPS Mittelalter Festival in Luhmühlen hinter mir. Wow, bin noch ganz geflasht davon. Auf nackten Sohlen unter lauter Gleichgesinnten und vielen Barfüßern tagelang tanzen und feiern. Wundervoll und sinnlich war es.
Mein Traum auf ein paar herrliche Barfußtage ging in Erfüllung, habe das Mittelalter auf nackten Sohlen genossen. Herrliche Heidelandschaften habe ich barfuß erkundet. Bin barfuß gelaufen im Sand, auf Kieswegen und im Gras und habe lustvolle und manchmal auch schmerzhafte Barfuß Erfahrungen gesammelt. Habe vorsichtig neues Terrain ertaste, vorsichtig und lustvoll auf nackten Füßen.
Meine nackten Sohlen sind noch sehr empfindlich, reagieren sehr sensibel auf harte Gegenstände und Steinchen, benötigen wohl noch einiges Training.
Auch dieses Mal liefen sehr viele Menschen barfuß über das MPS. Auch ich lief barfuß durch Staub, Matsch und über die Wiesen, je nach Wetterlage. Meine nackten Fußsohlen waren schwarz.
Barfuß tanzen ist besonders anregend, danach bin ich immer sehr entspannt und ausgeglichen. Ich spüre den Boden unter den nackten Füßen und den Beat der Musik.
Am schönsten war es, so viele Gleichgesinnte Barfüßer zu sehen, welche ungeniert ihrer Passion frönten und ebenso wie ich barfuß liefen und barfuß tanzten. Herrlich war es dieses zu sehen und diese Leidenschaft zu teilen.
Barfuß tanzen und die warme Erde bei warmem Spätsommer Wetter und Sonnenschein zu erleben ist wundervoll. Abends habe ich beim barfuß tanzen mit ganzer Sohle auf der Stelle getanzt.
So habe ich mit meinen nackten Füßen den feucht kalten Boden unter den nackten Füßen wie auch den nasskalten Rasen vor der Bühne beim Tanzen warm geknetet.
Ein irres Gefühl wie mich dann die Energie der Erde durch die nackten Fußsohlen durchströmt . Fördert die Durchblutung der nackten Füße, welche so immer warm bleiben. So spüre ich die warm geknetete Erde unter den nackten Fußsohlen.
Ein Bekannter fragte mich am Abend al es kühl wurde ob meine nackten Füße nicht kalt würde, doch ich lachte nur und meinte meine nackten Sohlen wären stets warm beim Tanzen im Kontakt mit der Erde. Ein anderer Besucher, den ich auf diversen Festivals getroffen habe wunderte sich über mein Barfuß laufen, meinte er habe Angst man würde auf seine Zehen treten wäre er barfuß.
Auch wenn Freunde und Bekannt e noch Schwierigkeiten haben, mich als konsequenten Barfüßer zu erleben. Ich liebe es barfuß zu laufen auf dem Mittelalter und Fantasy Festen aller Art.
Eine Freundin meinte, sie laufe aufgrund des Staubes ungern in Flip Flops über den Markt. Sie bevorzuge feste Schuhe. Ich zeigte ihr lachend meine schwarzen Fußsohlen. Das sei besser als unnützes Schuhwerk zu tragen, könnte so auch meine Mittelalter Schuhe schonen.
Auch wenn ausgerechnet meine Frau mir beinah mit ihren Mittelalter Schuhen auf die Zehen getreten wäre, bin letzten Moment ausgewichen. Ich werde weiter barfuß auf dem Mittelalter laufen, so oft wie möglich.

Barfuß laufen ist ein sinnliches, ja beinah animalisches Erlebnis, es fördert die gesamte Körperwahrnehmung. Ich bewege mich barfuß anders, laufe bewusster auf nackten Sohlen als beschuht. Allein schon um sich nicht versehentlich zu verletzen überlege ich genau auf wo ich hintrete, suche mir die Pfade sorgfältiger, nach Beschaffenheit des Untergrundes aus.
Barfuß laufen fördert meine Sensivität und meine Reaktionsfähigkeit.
Grashalme und Moose, Sand und Erde bedeuten lustvolles barfuß laufen. Kieselsteine ab einer gewissen Größe pieksen und stechen meine empfindlichen nackten Fußsohlen. Also wähle ich den Schmerz wenn ich einen steinigen Pfad betrete. Da ist noch viel Abhärtung nötig. Sand Moose und erdiger Boden bedeuten Lust und Freude unter den nackten Sohlen zu spüren.
Ja was mache ich um meine Füße abzuhärten. Werde erstmal im Herbst möglichst oft Barfuß spazieren gehen, barfuß laufen und tanzen, auch wenn es regnet, und auch auf allen Wegen, auch Kieswege werde ich trainieren. Im Frühjahr werde ich mir den ein oder anderen Barfuß Park vornehmen. Demnächst mehr. LG Micha


Frank findet das Top
Dieter (Bochum) Offline




Beiträge: 1.367
Punkte: 1

18.09.2019 14:55
#2 RE: Barfuß auf dem Mittelalter, ein sinnliches Erlebnis Zitat · Antworten

Im Grunde genommen ist Barfüßigkeit ein legerer Kleidungsstil. Natürlich harmonieren ein Schlips und vornehme Kleidung nicht unbedingt mit diesem Stil. Salopp und sportlich gekleidet sieht barfuß allerdings sogar sehr ästhetisch, unauffällig und natürlich aus.


Frank Offline




Beiträge: 34

22.09.2019 06:12
#3 RE: Barfuß auf dem Mittelalter, ein sinnliches Erlebnis Zitat · Antworten

Hi Micha,

vielen Dank, für Deinen tollen Beitrag.
Das glaube ich Dir sofort das, das ein sinnliches Erlebnis dort war.Ich wäre auch gerne dorthin gefahren, hatte beruflich leider keine Zeit. ( Busfahrer, im Linienverkehr und Wochende meist Sonderfahrten)

Zurzeit beschränke ich mein bf leider nur auf den privaten Alltag.
Dann,aber konsequent. Donnerstag bei 6 Grad im Real, ging noch ganz gut. Der Boden auf dem Parkplatz war zwar schon merklich kühler, dafür waren die Fliesen im Real sehr schön warm, dachte erst die haben jetzt ne Fussbidenheizung eingebaut.
Einge Leute haben blöd geschaut, aber das ist mir total egal geworden, seit ich bf gehe. Gerade jetzt wenn es kühler wird ist bf noch mehr eine Kopfsache als im Sommer. Mit jedem Mal fühle ich mich aber sicherer . Bei jeder Gelegenheit versuche ich meine Füsse auf Splittwegen abzuhärten, das ist schon um einiges besser geworden, umso mehr ich das mache, aber lange noch nicht perfekt. Ich freue mich schon auf Deine nächsten Beiträge.
Wäre schön wenn wir uns im nächsten Jahr auf dem MPS in Bückeburg mal persönlich kennenlernen könnten.

Noch einen schönen Sonntag
und bis bald.

LG Frank


Miguel21 Offline



Beiträge: 20

25.09.2019 15:32
#4 RE: Barfuß auf dem Mittelalter, ein sinnliches Erlebnis Zitat · Antworten

Hey Frank,
ja klar können wir uns gern mal kennen lernen in Bückeburg auf dem MPS nächstes Jahr. Werde meine MPS JAHRESKARTE JETZT BESTELLEN für das Jahr 2020.Kannst ja mal meinen neuen Beitrag lesen über das letzte Wochenende welcher meinen letzten Besuch beim Terra Anno in Borken beschreibt. Ein zauberhaftes Mittelalter Festival welches so erstmals stattfand.
Das Terra Anno markiert für mich den Höhepunkt meines Barfuß Jahres auf dem Mittelalter. Meine Fußsohlen sind inzwischen so schwarz geworden, die bekomme ich kaum noch sauber.
Zum 1.Mai war ich 3 Tage barfuß auf dem MPS Dortmund im Fredenbaumpark unterwegs, bei praller Sonne im Frühjahr. Barfuß beim MPS Bückeburg vor der Haustür bei Sonne, Matsch und Regen.
Dann barfuß in Winschoten bei Super Sonne im August, drei Tage barfuß laufen in kurzer Hose.
Barfuß in der Heide beim MPS bei Lüneburg. Auch hier meist sonnige Tage, kühle Nächte, weicher Heideboden, der den nackten Füßen nachgibt. Barfuß beim letzten Mal MPS in Telgte bei heiß trockenem Wetter. WOW was für eine geile Barfuß Saison 2019.
Bin noch ganz geflasht von diesem geilen Barfuß WOCHENENDEN IM SEPTEMBER: ERST barfuß in der Heide auf dem MPS bei über 20 Grad. Dann ein Wochenende darauf ein geiles Barfuß Wochenende in Borken bei um die 25 bis 27 Grad, was könnte schöner sein. LG Micha


 Sprung  

Wir brauchen Deine Hilfe!

Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Wenn du uns bei der Erhaltung des Forums unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, den weiteren Betrieb zu finanzieren.

Deine Spende hilft!

Spendenziel: 84€
24%
 


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz